SV Group vereint SESH Bowls und SPIGA Ristorante am Zürcher Hauptbahnhof

| Gastronomie Gastronomie

Am 1. April eröffnete die SV Group ihren neuen Food Court im ShopVille des Zürcher Hauptbahnhofs. Zum ersten Mal vereint das Gastronomie- und Hotellerieunternehmen die beiden Restaurantkonzepte SESH Bowls und SPIGA Ristorante zu einer Take-away-Lösung.

Für SPIGA Ristorante ist es bereits der neunte, für SESH Bowls der zweite Standort in der Schweiz. «Zum ersten Mal bringen wir die beiden erfolgreichen Restaurantkonzepte an einem Ort zusammen», erklärt Lorenz Hug, Leiter Konzept-Gastronomie bei SV Group, und fügt an: «Die Bedürfnisse der Pendler am Hauptbahnhof sind sehr heterogen. Um diesen gerecht zu werden und eine vielseitige Auswahl bieten zu können, kombinieren wir die beiden Konzepte zu einer sich perfekt ergänzenden Take-away-Lösung.»

Die rund 160 Quadratmeter grosse Verkaufsfläche ist mit vier Countern ausgestattet: SPIGA Pizza, SPIGA Pasta, SESH Bowls und SESH Bar. Die Pizza besticht mit einem neapolitanischen Teig, der 72 Stunden gereift ist und nur 90 Sekunden im Ofen gebacken wird. Am Pasta-Counter gibt es frisch zubereitete Penne mit einer Auswahl an klassischen Saucen. Bowl-Fans werden am gegenüberliegenden SESH-Counter fündig.

Lukas Bosshard, Senior Project Manager Retail & Food Service bei SBB CFF FFS, zeigt sich überzeugt: «Wir freuen uns, mit SPIGA und SESH unseren Besuchern ein neues und ergänzendes Angebot offerieren zu können, das so noch nicht am HB vertreten ist. Die à la Minute Produktion von frischen Pizzen, Pasta und leckeren Bowls entspricht unserem Verständnis von qualitativem Take-away am HB und trifft den Nerv der Zeit.»

Konzept speziell auf Pendler ausgerichtet

Mit der Kombination der beiden Restaurantkonzepte eröffnet die SV Group ihren ersten Food Court, der rein auf Take-away ausgerichtet ist. Lorenz Hug erklärt: «Pendler wollen nicht lange auf ihren Kaffee oder Zmittag warten. Alle unsere Handgriffe sind deshalb darauf ausgerichtet, dass es schnell geht. Natürlich mit der gewohnt hohen Qualität, für die SESH und SPIGA bekannt sind.» Von der Bestellung bis zur Bezahlung sorgen ausgeklügelte und effiziente Abläufe für ein positives Erlebnis. Dafür wurde an einem sogenannten «Casting Day» ein starkes Team zusammengestellt.


Zurück