Weitere Sansibar-Mitarbeiter auf Sylt positiv auf Corona getestet

| Gastronomie Gastronomie

Auf der Nordseeinsel Sylt sind 13 weitere Mitarbeiter der Sansibar positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das habe ein Reihentest unter 83 Mitarbeitern des Restaurants am Wochenende ergeben, sagte ein Sprecher des Kreises Nordfriesland am Montag. Damit sei das Virus jetzt bei 29 Mitarbeitern nachgewiesen. Der Chef der Sansibar war zunächst nicht zu erreichen.

In der vergangenen Woche war der Erreger bei sechs Beschäftigten nachgewiesen worden, neun weitere befanden sich als Kontaktpersonen in Quarantäne. Gäste waren den Angaben zufolge nicht betroffen. Auch auf einer Hotelbaustelle auf Sylt gab es nach Angaben des Kreises einen weiteren Corona-Fall. Dort seien zurzeit zwölf Mitarbeiter positiv getestet, sagte der Kreissprecher. Am Freitag waren es elf.


 

Zurück