Wirt in Kölner Gaststätte getötet - Verdächtiger festgenommen

| War noch was…? War noch was…?

Ein 30 Jahre alter Mann soll in einer Gaststätte in Köln einen 73-Jährigen umgebracht haben. Nach dem Tötungsdelikt am Freitagmorgen sei der Tatverdächtige noch am Abend an seiner Wohnanschrift festgenommen worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Samstagabend mit.

Eine Richterin am Amtsgericht Köln habe Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Zeugenaussagen und die Auswertung der am Tatort gesicherten Spuren hätten die Ermittler auf die Spur des 30-jährigen Kölners geführt.

Handwerker hatten den blutüberströmten Mann am Freitagmorgen in der Gaststätte gefunden. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen starb der 73-Jährige noch am Tatort. Laut «Express» handelt es sich um den Gastwirt. Als Pächter sei der 73-Jährige überaus beliebt und als Karnevalsfan bekannt gewesen, wie das Blatt schreibt. Bei der Prinzengarde Frechen war er Ehrensenator.


 

Zurück