Wolfgang Puck tischt mit Kollektiv Ghetto Gastro aus der Bronx bei Oscar-Feier auf

| Gastronomie Gastronomie

Wolfgang Puck und sein Unternehmen Wolfgang Puck Catering werden auch in diesem Jahr das Menü für den Governors Ball kreieren, der offiziellen Feier nach der Oscar-Verleihung. Das Team wird mit dem kulinarischen Kollektiv Ghetto Gastro aus der Bronx zusammenarbeiten.

Durch die Verschmelzung von Essen, Mode, Musik, Kunst und Design verbindet Ghetto Gastros Arbeit Einflüsse aus der afrikanischen Diaspora, Zutaten aus dem globalen Süden und Hip-Hop.

„Chefkoch Wolfgang Puck und sein meisterhaftes Team legen bei jedem Governors Ball die Messlatte höher, und dieses Jahr wird es nicht anders sein“, so die Vorsitzende des Preiskomitees Jennifer Todd. „Wir freuen uns sehr, die außergewöhnlichen Talente von Ghetto Gastro an unserem Tisch begrüßen zu dürfen. Gemeinsam werden Wolfgang und das Kollektiv ein inspiriertes kulinarisches Erlebnis für unsere Oscars-Gäste schaffen.“

„Jedes Jahr suchen wir nach Wegen, die Dinge neu, frisch und unterhaltsam zu halten“, erklärt Wolfgang Puck. „Der Oscars Governors Ball ist eine Veranstaltung, bei der Essen, Mode, Kultur, Kino und Musik aufeinanderprallen. Um diese Konvergenz zu feiern, konnten wir uns keinen besseren Partner als Ghetto Gastro vorstellen.“

Auf der Speisekarte stehen neue Gerichte von Wolfgang Puck Catering sowie Favoriten der Gäste wie Räucherlachs-Oscars und Thunfischkegel. Jon Gray, Pierre Serrao und Lester Walker von Ghetto Gastro werden das Angebot mit einer eigenen Aktionsstation ergänzen, zusätzlich zu mehreren Menüpunkten während der ganzen Nacht.

„Dies ist eine einzigartige Zusammenarbeit, die Grenzen sprengt und dem Governors Ball eine neue Note verleiht“, so Show-Produzent Will Packer. „Das Ghetto Gastro Collective, Wolfgang Puck und die Academy-Teams haben sich dieser coolen Allianz angeschlossen, bei der es darum geht, Menschen in einer wahren Feier von Film und Essen zu vereinen.“


 

Zurück