Zehn Hotels für „Hotel Design Award 2022“ nominiert

| Hotellerie Hotellerie

Für die Auszeichnung „Hotel Design Award 2022“, die im Rahmen des 196+ forum Mailand am Montag verliehen wird, hat die Jury unter 15 Bewerbern aus neun europäischen Ländern nun zehn Hotels nominiert. 

Zu den Kriterien für die Preisvergabe gehören die Originalität des Architektur- und Designkonzeptes, die damit einhergehende architektonische Qualität des Gebäudes und der Fassade sowie die Gestaltung der Inneneinrichtung. Im Fokus steht dabei der Gestaltungsansatz und das damit verbundene „story telling“ für ein überzeugendes Hotelkonzept.

Unter den zehn Nominierten befinden sich je drei Häuser aus Italien und Österreich sowie je ein Hotel aus Dänemark, Griechenland, Kroatien und der Schweiz. Andreas Martin, Jury-Vorsitzender: „Unter den zehn nominierten Hotels aus insgesamt sechs europäischen Ländern befinden sich alle vier Ferienhotels, die am Wettbewerb teilnehmen, sowie sechs Stadthotels. Alle Nominierten haben über den gestalterischen Ansatz einen Bezug zum Standort und der Destination hergestellt, einige eher hintergründig, andere ausdrucksvoller. Für die interdisziplinär besetzte Jury wird es daher wieder eine Herausforderung drei eindeutige Finalisten zu bestimmen.“

Sebastian Noack, Sprecher der Jury und Head of International Project Business bei Bette: „Die Bewerbungen ließen sich in vielen Kategorien klar beurteilen, doch gerade das in die Jahre gekommene Schlagwort ´story telling´ führte zu einer regen Diskussion innerhalb der Jury: Sollte dieser Punkt ein auch lokal unabhängiges Thema markant, grell und unübersehbar aufgreifen oder ist nicht gerade die unaufgeregte Integration lokaler Besonderheiten als Designkonzept herausragender, das dem Gast ein authentisches Erlebnis in der Region bietet? Die eingereichten Bewerbungen spannten den Bogen von einem zum anderen Extrem und geben so sicherlich interessante Impulse für künftige Arbeiten.“

Die zehn nominierten Hotels

Bewerben konnten sich Hotels, die zwischen Januar 2021 und Mai dieses Jahres in Europa fertiggestellt und eröffnet wurden. Der Wettbewerb richtet sich an Architekten, Designer, Eigentümer und Entwickler von Hotels aus Europa.


Zurück