Zuschuss für Tattoo, Piercing oder Frisur: Ruby Hotels starten Recruiting Kampagne

| Marketing Marketing

Unter dem Aufruf ‚Ready for a new tattoo?‘ hat Ruby, rund um Gründer und CEO Michael Struck, eine neue Employer Branding Kampagne kreiert, welche ab Juni im deutschsprachigen Raum, Großbritannien und den Niederlanden startet. Ziel der Kampagne: Jobsuchenden zeigen, dass die Hotellerie ‚sexy‘ und Ruby mehr als ein klassischer Arbeitgeber sei. 

Jede neue Mitarbeiterin und jeden neuen Mitarbeiter unterstützt Ruby nach 6 Monaten im neuen Job, mit einem Zuschuss von bis zu 500 Euro für ein Tattoo, ein Piercing oder eine neue Frisur. Ruby möchte seine Mitarbeiter ermutigen ihre individuelle Erfolgsstory zu schreiben, die eigene Persönlichkeit zu zeigen und auch bei der Arbeit auszuleben.

„Ruby ist eine Love Brand für Teamplayer, die Charakter, Seele und Individualität schätzt”, so Uta Scheurer, Vice President Human Resources. „Wir lieben Menschen mit Persönlichkeit und genau das möchten wir mit unserer Kampagne kommunizieren.“ 

Im Fokus steht Model und Ruby Resident Moritz Taylor (IG @moritz.taylor). Die Kampagne ist bewusst aufmerksamkeitsstark umgesetzt und setzt sich von klassischen Recruitingmaßnahmen ab. Ausgespielt wird die Kampagne auf Social Media und den digitalen Kanälen der Marke, out of home direkt an den Schaufensterfronten der Hotels in den Stadtzentren, sowie im Print in Zusammenarbeit mit langjährigen lokalen Medienpartnern von Ruby wie unter anderem Mucbook und dem Noordish Magazin.


 

Zurück