Gastronomie

Gastronomie

Der Guide Michelin hat in Hamburg seine Sterne für die Restaurantküchen in Deutschland verliehen – so viele wie nie zuvor. Insgesamt 340 Betriebe können sich in diesem Jahr mit mindestens einem Stern schmücken. Neu im Sterne-Olymp mit drei Sternen ist das oberbayerische Restaurant «Ess:enz» von Edip Sigl.

Mit einem Fest hat das Le big TamTam im Hamburger Hanseviertel eröffnet. 500 geladene Gäste feierten in der großen Rotunde mit Live DJ, Drinks und Kulinarik. Das Le big TamTam ist ein Food-Markt unter der Regie bekannter Hamburger Gastronomen und ab sofort geöffnet.

Pech mit dem Wetter und Tage ohne Übertragungen am Brandenburger Tor waren für die Betreiber in den Fanzonen nicht förderlich. Für die nächsten großen Fußballturniere haben sie daher einen Wunsch.

Mit dem neuen Konzept Levante erweitert Casualfood sein Angebot für die Verkehrsgastronomie um die Trend-Küche aus Nahost. Das erste Outlet mit levantinischer Küche hat jetzt am Mainzer Hauptbahnhof eröffnet.

Das Restaurant Vejlegården in Kopenhagen bekommt derzeit keine Post. Der Grund: Die Wirte schlossen ein Tarifwerk mit einer Gewerkschaft, mit denen die dänischen Briefzusteller keinen Vertrag haben. Der Briefkasten bleibt leer. Der zuständige Minister findet, dass der Boykott zulässig sei.

Hygiene hat oberste Priorität – ein Leitsatz, der in der Gastronomie fast überall zum tragen kommt. Und für die schwarzen Schafe gibt es die Lebensmittelkontrolleure. Dass auch deren Job nicht immer leicht ist, macht nun ein Artikel des Tagblatt deutlich. Dabei stand der Kontrolleur nach eigenen Angaben bisher nur „einmal kurz vor dem Brechreiz“. Die Küche eines Asia-Restaurants hatte ihm den Rest gegeben.

Die weltgrößte Burgerkette testet ein neues Paypal-Kassensystem. Sollte der derzeitige Testlauf in 30 französischen McDonald´s-Filialen erfolgreich verlaufen, steht der Partnerschaft eigentlich nichts mehr im Wege. Für die Ebay-Tochter Paypal wäre es ebenfalls ein großer Schritt – 30.000 McDonald´s Filialen stünden zur Umrüstung bereit.

Das Geschäft läuft glänzend für Joey´s. Nachdem der Lieferdienst bereits im vergangenen Jahr die 100 Millionen Euro Umsatzgrenze geknackt hatte, sieht das laufende Jahr noch besser aus. Grund für den Erfolg seien unter anderem die Fußball-Europameisterschaft und die Olympiade, von denen Joey´s deutlich profitieren konnte, wie das Unternehmen dem Handelsblatt mitteilte.

Verwaiste Kneipen, leer stehende Dorfläden – was in vielen Gemeinden mittlerweile zum Alltag gehört, wollen manche Westfalen nun ändern und organisieren sich in Genossenschaften. Der zuständige Verband spricht gar von einer „Renaissance eines alten Wirtschaftsmodells“, die Bürger von Verbundenheit und neuen Erfahrungen.

Dass sich Kneipen nicht zum Schlafen eignen, hat nun ein junger Rosenheimer auf die harte Tour gelernt. Nach einer durchzechten Nacht legte er sich in eine Ecke der Gaststätte und schlief ein. Und niemandem fiel es auf. Als er erwachte, war die Party zu Ende und die Türen zu, Fenster gab es so gut wie keine. Die herbeigerufene Polizei befreite ihn schließlich.

Wegen des Rauchverbotes zieht es Gäste regelmäßig vor die Lokale. Nach einem Pilotprojekt dürfen Wirte in Essen daher jetzt auch im Winter draußen Tische und Stühle aufstellen, wofür es allerdings einer gebührenpflichtigen Genehmigung bedarf.