Burgerkette Five Guys eröffnet erstes Restaurant in Hamburg

| Gastronomie Gastronomie

Die expandierende Restaurantkette Five Guys eröffnet ihren ersten Standort in der Hansestadt. Die Burgerkette übernimmt die ehemals von Maredo genutzten Flächen am Millerntorplatz 1 an der Reeperbahn und wird voraussichtlich noch im Sommer eröffnen. Der Standort verfügt über circa 640 Quadratmeter sowie über eine große Außenterrasse. Der globale Immobiliendienstleister CBRE hat Five Guys bei der Standortsuche beraten.

Daniel Sprenger, der Expansionsleiter von Five Guys für Deutschland, sagt: „Endlich können wir unsere frischen und individuell belegbaren Burger auch unseren Fans in Hamburg servieren, die bisher immer bis nach Hannover oder Neumünster fahren mussten. Der Standort in bester Lage der Reeperbahn mit seiner Frequenz und Visibilität passt perfekt zu unserer Expansionsstrategie.“

"Die Reeperbahn ist aus gastronomischer Sicht eine der interessantesten lagen Hamburgs. Hier trifft ein großes Umsatzpotenzial auf ein sehr lebhaftes Umfeld. Wir wünschen Five Guys für ihren Start im Sommer viel Erfolg", so Mario Litta, Co-Head of Retail North.

Five Guys wurde 1986 in Virginia von fünf Brüdern gegründet und betreibt heute weltweit über 1.650 Filialen. In Deutschland wurde die erste Filiale 2017 auf der Zeil in Frankfurt eröffnet und bis heute entstanden mehr als 20 weitere Stores. Bei Five Guys werden ausschließlich frische Zutaten verwendet, so dass vor Ort keine Gefrierschränke nötig sind. Die Kartoffeln werden von Hand geschnitten und in Erdnussöl frittiert.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Umfrage: Regionale und deftige Küche im Winter bevorzugt

Mit der kalten Jahreszeit kehren deftige Gerichte bei den Deutschen auf den Teller im Restaurant zurück. Beliebt sind insbesondere Fleischgerichte, Eintöpfe und Suppen. Dies zeigt eine aktuelle landesweite Umfrage.

Flavour Network: Neues Restaurant-Konzept von Dussmann setzt auf Co-Working

In Ismaning bei München eröffnet Dussmann Service das erste Flavour Network: ein hybrides Restaurant-, Co-Working- & Deli-Konzept mit dem kulinarischen Anspruch, den veränderten Bedürfnissen und Essgewohnheiten der Tischgäste regional, innovativ und nachhaltig zu begegnen.

Steuer-Anklage gegen Alfons Schuhbeck: Es geht um zwei Millionen Euro

Die Staatsanwaltschaft München I hat Anklage gegen den Koch Alfons Schuhbeck wegen Steuerhinterziehung erhoben. Zuerst hatte die "SZ" darüber berichtet. Dem Verdacht nach soll es um etwa zwei Millionen Euro gehen, die Schuhbeck dem Fiskus nicht gemeldet haben soll.

«Sansibar» auf Sylt öffnet wieder nach Corona-Ausbruch

Rund zwei Wochen nach dem Corona-Ausbruch in der «Sansibar» auf der Nordseeinsel Sylt öffnet das Kult-Lokal in den Rantumer Dünen am Mittwochmittag wieder für Gäste. Promi-Wirt Herbert Seckler hatte sein Restaurant Anfang November geschlossen.

McDonald’s Deutschland testet eigenes Mehrwegpfandsystem

Seit Anfang November haben McDonald’s Gäste in ausgewählten Testrestaurants in Deutschland die Möglichkeit, Getränke und Desserts in Mehrwegverpackungen zu bestellen. So testet das Unternehmen ein eigenes Pfandsystem, bevor Ende 2022 der Start in allen Restaurants erfolgt.

Schankbetrieb: Unterhaltungsmöglichkeiten für mehr Gästezufriedenheit

Der typische Schankbetrieb, im Volksmund besser als Kneipe bekannt, befindet sich schon seit Jahren in einer schwierigen Lage. Schon lange vor Corona war das Kneipensterben ein nicht zu leugnendes und vielbeklagtes Problem mit vielfältigen Hintergründen. Die Pandemie kam lediglich noch hinzu.

Baden-Württemberg zeichnet Genussbotschafter 2021 aus

Anlässlich des 9. Genussgipfels wurden jetzt die Genussbotschafter des Landes Baden-Württemberg 2021 ausgezeichnet. Die Auszeichnungen erhalten: Rolf Berlin, Berlins KroneLamm, Natalie Lumpp, Weinexpertin und Sommelière aus Baden-Baden sowie die Vereinigung der Schmeck den Süden.

"Brasserie Moulins" öffnet im Dorint Parkhotel Frankfurt/Bad Vilbel

Der Neubau des Dorint Parkhotels Frankfurt/Bad Vilbel ist fertiggestellt. Ab dem 15. November 2021 können Gäste in der „Brasserie Moulins“ im Bad Vilbeler Kurpark französisches Lebensgefühl genießen.

Pierre Hermé Paris mit süßen Kunstwerken im Brenners Park-Hotel

Nach dem Start einer deutschlandweit einzigartigen Kooperation im Mai 2021 erweitert Pierre Hermé Paris seine Kollektion um eine süße Versuchung, die ab sofort exklusiv im Baden-Badener Grandhotel erhältlich ist.

 

Beste Speisekarte für Kinder in Deutschland: „Grosser Kiepenkerl“ in Münster ausgezeichnet

Ernährungsministrin Julia Klöckner hat den Sieger des Wettbewerbs „Ausgezeichnet! Deutschlands beste Kinderspeisekarten“ geehrt. Gewonnen hat das Gasthaus ‚Grosser Kiepenkerl‘ in Münster in Nordrhein-Westfalen, das die Jury mit seiner Vielfalt überzeugte.