Diebstahl: Der Letzte nimmt das Geld mit

| Gastronomie Gastronomie

Im österreichischen Millstatt haben es sich ein paar Diebe besonders einfach gemacht. Bisher unbekannte Täter versteckten sich im dortigen Gasthof und warteten ab, bis die Betreiber nach Hause gegangen waren. Der Tresorschlüssel war anschließend schnell gefunden, die 12.000 Euro im Tresor ebenfalls.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Verband: Tausende Pubs in Großbritannien vor dem Aus

Brauereien und Pubs haben die britische Regierung vor dramatischen Folgen für ihre Branche gewarnt, sollte nicht bald ein Datum für die Wiedereröffnung feststehen. Die «unmittelbare Zukunft Tausender Pubs und Hunderttausender Arbeitsplätze steht auf dem Spiel», hieß es in einem offenen Brief.

Alexandra und Andreas Rehberger: Aus dem Stue-Hotel ins Schloss Hohenstein

Als Küchenchef des Sternekochs Paco Peréz hat der Österreicher Andreas Rehberger sich im Berliner Luxushotel SO/Berlin Das Stue an die Spitze der Hauptstadt-Cuisine gekocht. Jetzt machen sich der Koch mit seiner Frau Alexandra selbstständig und pachten das Hotel Schlosshotel Hohenstein bei Coburg in Franken.

12.18.-Tochter Schlemmermeyer eröffnet Filiale am Düsseldorfer Carlsplatz

Der Feinkosthändler Schlemmermeyer hat eine Filiale am Düsseldorfer Carlsplatz eröffnet. Der Feinkosthändler war im November vergangenen Jahres von der Düsseldorfer 12.18. Unternehmensgruppe übernommen worden, die ansonsten Hotel- und Gastronomieprojekte entwickelt.

Baden-Württemberg: Keine Maskenpflicht für Gastro-Mitarbeiter im Freien

Das Wirtschaftsministerium in Baden-Württemberg hat bestätigt, dass für Beschäftigte im Außenbewirtungsbereich von Gaststätten keine Maskenpflicht besteht. Das hat der DEHOGA im Südwesten mitgeteilt.

20 Jahre Restaurant Aqua

Seit Juni 2000 kreieren Sven Elverfeld und sein Team außergewöhnliche kulinarische Momente für ihre Gäste. Mit der Wiedereröffnung am 3. Juli lädt der Chefkoch seine Gäste auf eine kulinarische Reise in die 20-jährige Geschichte des Restaurants Aqua in Wolfsburg ein.

Metro Preis für nachhaltige Gastronomie geht 2020 in die nächste Runde

Pünktlich zum heutigen Tag der nachhaltigen Gastronomie schreibt Metro Deutschland erneut den Award aus, der grüne Gastro-Initiativen ehrt. Auch dieses Jahr haben Gastronomen bundesweit die Möglichkeit, ihre nachhaltigen Initiativen vorzustellen – die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. August.

OAD: Victor’s Fine Dining by Christian Bau in der europäischen Top 10

Das US-Portal „Opinionated About Dining​​​​​​​“ hat das Ranking der besten Restaurants in Europa für 2020 veröffentlicht. Der Spitzenplatz geht in diesem Jahr erneut nach Stockholm. Als beste Adresse in Deutschland verbesserte sich das „Victor’s Fine Dining by Christian Bau“ vom 14. auf den 8. Platz.

Expansion: Gustoso eröffnet 2020 fünf weitere Cotidiano-Restaurants

Die Gustoso Gruppe​​​​​​​ beschleunigt die Expansion ihrer Marke Cotidiano, zu der bislang vier Restaurants in München zählen, mittels eines Franchisekonzeptes deutschlandweit. Noch in diesem Jahr werden fünf neue Cotidiano Restaurants eröffnen.

Tristan Brandt will Restaurant mit Bistro in Mannheim eröffnen

Zwei-Sterne-Koch Tristan Brandt plant, laut eines Berichts der Rhein-Neckar-Zeitung, ein eigenes Restaurant in Mannheim. Wie die Zeitung schreibt, soll es sich um ein Bistro mit 80 Plätzen und ein Restaurant mit 20 Plätzen handeln. Mindestens einen Stern will Brant in der Selbständigkeit demnach erkochen.

Die sechs ersten slowenischen Sternerestaurants in der Geschichte

Der Guide Michelin hat einen Restaurantführer für Slowenien veröffentlicht. 52 Restaurants wurden aufgenommen. Darunter fünf Restaurants, die jeweils mit einem Stern ausgezeichnet wurden. Als einziges Zwei-Sterne-Restaurant in Slowenien wurde das Hiša Franko von Ana Roš geehrt.