Für attraktives Arbeitsumfeld: Drei-Sterne-Koch Klaus Erfort macht Restaurant am Wochenende dicht

| Gastronomie Gastronomie

Um seinem Team ein attraktiveres Arbeitsumfeld zu bieten und das Restaurant in Zeiten des Fachkräftemangels interessanter für neue Mitarbeiter zu machen, schließt Drei-Sterne-Koch Klaus Erfort sein Gästehaus am Wochenende. Mit der Entscheidung, den Service am Wochenende zugunsten seiner Mitarbeiter einzustellen, will sich Inhaber Klaus Erfort als Vorreiter in der Branche positionieren.

Seit Jahresbeginn hat das mit drei Michelin-Sternen und 19,5 Punkten im Gault Millau ausgezeichnete GästeHaus Klaus Erfort neue Öffnungszeiten. Mit der neu eingeführten Fünf-Tage-Woche hat das Restaurant nun Montag bis Freitag ab 12 Uhr und ab 19 Uhr geöffnet, der bisherige Samstagsbetrieb fällt damit weg.

Die Entscheidung dazu fiel Ende letzten Jahres und wurde anschließend direkt im Januar umgesetzt. „Mir war es wichtig, meinen Mitarbeitern einen Rahmen zu schaffen, in dem sie Familie und Beruf besser in Einklang bringen können“, begründet Klaus Erfort seine Entscheidung. Sorgen um finanzielle Verluste oder das Ausbleiben von Gästen macht er sich nicht. „Ich denke, unsere Gäste werden die neuen Öffnungszeiten gut annehmen und diesen Schritt nachvollziehen können.

Außerdem heben wir uns von anderen Spitzenrestaurants in der Umgebung ab, indem wir nun auch montags geöffnet haben.“ Von wenigen Ausnahmen abgesehen kann sich das Team des Sternegastronomen fortan also über freie Wochenenden freuen. Der Samstag ist auf individuelle Anfrage für exklusive Veranstaltungen buchbar. „Durch die neuen Öffnungszeiten bekommen wir sehr viel Lebensqualität geschenkt“, freut sich auch Christian Heilemann, Restaurantleiter und Sommelier im GästeHaus Klaus Erfort. „Wir leisten die gleiche Anzahl an Stunden, haben aber deutlich mehr von unserer Freizeit, weil wir nun auch frei haben, wenn es andere haben.“

 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Guide Michelin zeichnet 372 Restaurants mit Bib Gourmand Deutschland 2020 aus

Der Guide Michelin Deutschland 2020 vergab in diesem Jahr natürlich auch die Auszeichnung „Bib Gourmand“ an insgesamt 372 Häuser. Diese weist auf Restaurants hin, die eine gute Küche zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Im Trubel um die abgesagte Sterneverleihung gingen die Bibs bislang medial unter.

KFC eröffnet fleischfreie Filiale in Rotterdam

Kentucky Fried Chicken hat in Rotterdam die erste komplett vegetarische Filiale eröffnet. Während der fleischfreien Woche, die 2018 erstmals von der Stiftung Week zonder Vlees initiiert wurde, serviert das Restaurant ausschließlich Produkte ohne Fleisch.

Renovierung: TV-Koch Tim Mälzer schließt die „Bullerei“ für einige Monate

Die „Bullerei“ ist eines der beliebtesten Restaurants in Hamburg. Ab dem 2. April wird der Gourmettempel von TV-Koch Tim Mälzer allerdings nach 10 Jahren vorübergehend schließen. Mälzer und sein Geschäftspartner Patrick Rüther planen eine umfassende Renovierung.

Dänisches Restaurant Formel B bekommt gestohlene Edelweine teils zurück

Das dänische Restaurant Formel B bekommt gestohlene kostbare Weine zurück. Unbekannte hatten die Flaschen bei einem nächtlichen Einbruch vor knapp zwei Wochen aus dem Weinkeller des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Lokals gestohlen.

Usedomer Restaurants starten Heringswochen

Im Frühjahr ist auf Usedom Heringszeit: Wenn der Ostseehering zum Laichen in die flachen Küstengewässer zieht, hält er auch Einzug auf den Speisekarten vieler Restaurants. Eine Reihe von Lokalen feiert den Fisch vier Wochen lang mit den «Usedomer Heringswochen».

Sterneküche im Supermarkt: Zurheides Setzkasten mit Michelin Stern ausgezeichnet

Sterneküche im Supermarkt? Warum nicht! Das fanden auch die Inspektoren des renommierten Guide Michelin und würdigten das Gastro-Konzept von Zurheide Feine Kost aus Düsseldorf mit einem Stern.

Nachholtermin: Internorga vom 20. bis 24. Juni 2020

Die Internorga wird in diesem Jahr vom 20. bis 24. Juni auf dem Hamburger Messegelände stattfinden. Am Dienstag hatte die Hamburg Messe die Internorga 2020 aufgrund der Besorgnis um eine zunehmende Verbreitung des Coronavirus zunächst verschoben.

Weltfrauentag: McDonald's positioniert sich für starke Frauen mit Kampagne #weilichskann

Mit der neuen Kampagne #weilichskann will McDonald's Deutschland die Aufmerksamkeit auf „Female Empowerment“ lenken und unterstützt unter anderem junge Sportlerinnen im Streetball, Skateboarding und Gaming.

Migros Ostschweiz übergibt 12 Chickeria-Restaurants an neuen Eigentümer

Die Migros Ostschweiz übergibt 12 ihrer 15 Chickeria-Restaurants in neue Hände. Die BKTL-Gruppe, ein Schweizer Unternehmen und Franchise-Nehmerin von Burger King, übernimmt die Filialen und wird alle Mitarbeitenden weiterbeschäftigen.

Laura Wontorra wird neue "Grill den Henssler"-Moderatorin bei VOX

Wenn Steffen Henssler im Frühjahr mit frischen Folgen "Grill den Henssler" zurückkehrt, begrüßt erstmals Laura Wontorra als neue Moderatorin die Zuschauer der Koch-Show bei VOX. Im Promiteam trat sie bereits selbst gegen Steffen Henssler an.