Guide Michelin präsentiert am 5. März die neue Sterne-Auswahl für Deutschland digital

| Gastronomie Gastronomie

Am 5. März um 11.00 Uhr gibt der Guide Michelin Deutschland seine Auszeichnungen für 2021 bekannt. Die ausgewählten Restaurants werden mit einem oder mehreren der Sterne, einem Bib Gourmand, dem grünen Stern oder dem Michelin Teller prämiert.

Aufgrund der Pandemie kann die Präsentation nicht wie bisher im Rahmen einer feierlichen Verleihung stattfinden. Die Auszeichnung der Restaurants erfolgt daher als digitales Live-Event auf der Plattform des Guide Michelin. Zusätzlich zu der Printversion des Guide Michelin 2021 erhalten Nutzerinnen und Nutzer über die Guide MICHELIN App und die Website Informationen zu den ausgezeichneten Restaurants.

„Die deutsche Gastronomie ist der außergewöhnlichen Krise mit Kreativität, Mut und Leidenschaft entgegengetreten. Eine Herausforderung, die größten Respekt und Anerkennung verdient. Uns war es wichtig, dieser Leistung der Gastronomen sowie dem Anspruch der Leserinnen und Leser an unsere Empfehlungen gerecht zu werden. Unsere Inspektoren haben daher auch in diesen schwierigen Zeiten eine sorgfältig recherchierte Auswahl an Restaurants zusammengestellt, von deren hohem gastronomischen Niveau sie sehr beeindruckt waren“, berichtet Gwendal Poullennec, internationaler Direktor des Guide Michelin.

Um die vielfältigen Berufe in der Gastronomie zu würdigen, verleiht der Guide außerdem drei Sonderpreise an besonders verdiente Fachleute: den Service Award, den Young Chef Award und den Chef Mentor Award.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Acht Kandidaten für „Koch des Jahres“-Finale qualifiziert

Die letzte Bewerberrunde für den Live-Wettbewerb „Koch des Jahres“ ist abgeschlossen. Acht neue Talente konnten sich im schriftlichen Vorentscheid durchsetzen und dürfen ihr Können am 18. Juli 2021 im Kameha Grand Hotel Bonn unter Beweis stellen.

Burger King und The Vegetarian Butcher mit fleischlosem Restaurant

Mit dem weltweit ersten und einzigen fleischlosem "Burger King"-Restaurant wird die Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher weiter ausgebaut. Neben bereits erprobten Produkten werden in Köln auch neue pflanzenbasierte Kreationen vorgestellt und getestet.

Ganz Paris soll Restaurant-Terrasse bleiben

Ganz Paris soll auch nach der Corona-Krise eine Terrasse bleiben - zumindest im Sommer. Nach dem ersten Lockdown im vergangenen Jahr hatten Pariser Restaurants und Bars ihre Terrassen provisorisch erweitert, damit die Menschen genug Abstand voneinander halten können.

Ponyreiten ab 2024 auf dem Oktoberfest verboten

Ab 2024 wird es in München auf der Wiesn und bei anderen Volksfesten auf städtischen Flächen kein Ponyreiten mehr geben. Der Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft beschloss das Verbot mit den Stimmen von SPD und Grünen. Tierschützer begrüßten den Beschluss.

Podcast mit Niklas Oberhofer - Küchenchef im Epoca by Tristan Brandt in Flims

Niklas Oberhofer (24) ist ein noch junger Koch, dem Tristan Brandt das Vertrauen gegeben hat, die Küche des Epoca zu leiten. Wie kam es zu der Zusammenarbeit und in welche Richtung will Niklas Oberhofer gehen? Antworten gibt Oberhofer im Restaurant-Ranglisten-Podcast.

„mamas tapas“: Neues Pop-up-Restaurant im "me and all"-Hotel Hannover 

Ab Juni gibt es die Tapas und mediterranen Speisen von „mamas tapas“ neben der Lister Meile auch im "me and all"-Hotel Hannover. Der Betreiber Nihad Findik zieht ein und übernimmt das Pop-up-Restaurant von den Jungs von Nobel.

Bislang keine großen Public-Viewing-Veranstaltungen zur EM geplant

Bald geht es wieder los: Bei der Fußball-Europameisterschaft kämpft die Mannschaft des scheidenden Bundestrainers Jogi Löw um den Titel. Große Public-Viewing-Veranstaltungen sind bislang nicht geplant. Profitieren könnte davon die Gastronomie.

Vapiano will mit Pinsa statt Pizza neu starten

Vapiano will in diesem Jahr den Neustart wagen. Dabei fliegt die bekannte Pizza von der Karte. Stattdessen gibt es demnächst Pinsa. In der deutschen Gastronomie wolle Vapiano damit „Vorreiter sein“, sagt Mitgesellschafter Delf Neumann. Vor wenigen Tagen kündigte allerdings Tim Mälzer bereits ein Pinsa-Restaurant am Frankfurter Flughafen an.

GEMA: Fernseh-Sondertarif zur Fußball-EM

Die Fußball Europameisterschaft steht bevor. Die Bundesvereinigung der Musikveranstalter und der DEHOGA konnten mit der GEMA erneut einen Sondertarif für Großbildschirme für die Wiedergabe der Spiele vereinbaren.

Trotz Öffnungen: Britische Pubs verzeichnen von Umsatzeinbußen von 20 Prozent

Die Freude in der britischen Gastronomie war groß: Seit einigen Wochen dürfen Gäste auch wieder in Innenräumen bedient werden. Doch das reicht nicht, klagt der Branchenverband - und stellt Forderungen.