Jubiläum: 50 Jahre McDonald's in Deutschland

| Gastronomie Gastronomie

Am 4. Dezember 1971 öffnete in der Martin-Luther-Straße 26 in München das erste Restaurant des Unternehmens in Deutschland. Viel hat sich getan in den letzten 50 Jahren. Waren zu Beginn mit Hamburger, Cheeseburger, Pommes Frites, Coca-Cola/Limonade und Kaffee nur fünf Produkte im Sortiment, können die Gäste heute in den mittlerweile rund 1.450 Restaurants aus über 100 verschiedenen Produkten wählen.

Auch Design und Einrichtung des ersten deutschen McDonald's Restaurant wurden über die Jahre modernisiert. Heute gibt es, wie auch in anderen McDonald's Restaurants, eine Vielzahl an Angeboten und Services, die damals noch Zukunftsmusik waren: z. B. McDrive, digitale Bestellterminals, Tischservice, Bestellung und Bezahlung per App, Lieferservice oder McCafé.

Auch im Bereich Nachhaltigkeit hat sich in den vergangenen 50 Jahren einiges getan. Wurden damals die Burger noch in Styropor-Boxen ausgegeben, hat das Unternehmen heute einen Fahrplan zur Reduzierung von Plastik- und Verpackungsmüll entwickelt. Erste Maßnahmen wurden bereits umgesetzt: u. a. die Umstellung der Dessertverpackungen auf nahezu plastikfreie Alternativen, die Einführung von Graspapier für ausgewählte Produkte und seit kurzem auch der Test eines eigenen Mehrwegpfandsystems, dessen nationale Einführung bis Ende 2022 erfolgen wird.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde von einer großen Geburtstags-Party abgesehen. Gefeiert wurde trotzdem bereits das ganze Jahr mit vielen Aktionen, wie zum Beispiel dem deutschlandweiten Start der neuen Outfits für Restaurant-Mitarbeiter, einem 50-jährigen Sportsponsoringvertrag für einen lokalen Amateursport-Verein (Tageskarte berichtete) oder einer gemeinsamen Streetwear Kollektion mit Snipes (Tageskarte berichtete).

Weitere Aktionen rund um den Geburtstag

Ursprünglich direkt von dem Unternehmen betrieben, gehört das Restaurant in München heute Franchise-Nehmer Michan Reiners. Im Rahmen einer Radio Kooperation wurden Zeitzeugen aus den Anfängen von McDonald's in Deutschland und alle Freunde von Big Mac & Co. dazu aufgerufen, sich unter https://www.radiogong.de/mc-donalds-wird-50-jahre zu melden und dort von ihrem persönlichen McDonald's Moment zu erzählen. Die Aktion läuft vom 4. bis zum 14. Dezember. Alle Teilnehmer qualifizieren sich für ein Gewinnspiel.

"Es ist mir eine besondere Ehre und Freude, Franchise-Nehmer des McDonald's Restaurants zu sein, in dem vor genau 50 Jahren die Erfolgsgeschichte von McDonald's in Deutschland begann", erzählt Michan Reiners. "Diesen Erfolg verdanken wir besonders unseren Gästen und Mitarbeiter:innen, die uns in guten wie auch in aktuell schwierigen Corona-Zeiten ihre Treue beweisen. Mit unserer Jubiläums-Aktion wollen wir allen unseren Gästen und Fans Danke sagen. Und wir freuen uns darauf, ihnen auch in Zukunft viele besondere McDonald's Momente zu bescheren." Michan Reiners ist seit Ende 2015 Franchise-Nehmer von McDonald's und betreibt neben dem Restaurant in der Martin-Luther-Straße in München auch die Restaurants in der Thomas-Dehler-Straße und der Regerstraße.


Zurück

Vielleicht auch interessant

"Plant-based" oder mit Fleisch? Immer mehr Menschen ernähren sich flexitarisch, vegetarisch oder vegan. Das weiß auch Burger King. Das Unternehmen erweitert daher in zehn ausgewählten Restaurants im Raum Kassel das fleischlose Sortiment. 

Die Wiener Gastronomen atmen auf: Die Gaststuben und Schanigärten sind an den kommenden Feiertagen gut gebucht, viele Restaurants sind zu Ostern sogar bereits ausgebucht. Auch viele Touristen seien schon angereist.

Anfang der Woche lud das Team von Le Burger zur Eröffnung seiner neuen „Burgermanufaktur“ auf den Klagenfurter Heuplatz. Am Mittwoch gibt’s für die ersten 111 Gäste Gratis-Gutscheine für einen Burger samt Beilage.

Seit 20 Jahren bereist und beobachtet Pierre Nierhaus die trendigsten Metropolen weltweit gemeinsam mit Hoteliers und Gastronomen. Nach zwei Jahren Pandemie-Pause startet jetzt wieder sein internationales Trendreisenprogramm mit fünf Metropolen auf drei Kontinenten. Interessierte Gastgeber können sich jetzt informieren und anmelden.

Unilever Food Solutions & Langnese starken mit ihrer Marke The Vegetarian Butcher, gemeinsam mit Chefly, das virtuelle Restaurantskonzept BunUp. An drei Küchen-Standorten werden Menüs zubereitet und dann ausgeliefert. Die Expansion in weitere Großstädte ist geplant.

Das Ausflugsschiff «MS Stadt Düsseldorf» wird bei einer Online-Auktion von vier Kölner Gastronomen ersteigert. Nun aber will die «Weiße Flotte» das auf dem Rhein fahrende Schiff behalten. Jetzt entscheiden Gerichte.

Bereits zum dritten Mal in Folge nach 2020 und 2021 präsentiert das Upper Cut Media House mit Sitz in London das Ranking der World’s 101 Best Steak Restaurants. Der Gewinner des diesjährigen Rankings ist das Restaurant Hawksmoor aus London.

Sojasteak oder Käseersatz finden immer öfter ihren Weg ins Supermarktregal. Doch wie ist es in Ostdeutschland, wo Fleisch traditionell noch öfter auf den Teller kommt?

Die deutsche Köchenationalmannschaft hat ein klares Ziel: Top-Platzierungen beim Culinary World Cup in Luxemburg im November. Jetzt wartet ein straffes Programm auf die Köchinnen und Köchen, die ausschließlich ehrenamtlich für Deutschland kochen.

Benjamin Chmura führt seit Oktober 2021 die Küche des Tantris. Der in Kanada geborene Koch füllt die großen Fußstapfen seiner Vorgänger aus: Im März 2022 wurde das Tantris wieder mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Im Podcast erzählt Chmura vom Tag der Sternevergabe und wie er seinen kulinarischen Stil entwickelt hat.