Neue kulinarische Maßstäbe: Podcast mit Zwei-Sterne-Koch Christian Eckhardt

| Gastronomie Gastronomie

Zusammen mit seiner Ehefrau Sarah Henke hat er Andernach auf die kulinarische Landkarte gesetzt. Sein PURS ist das Flaggschiff der drei ambitionierten Restaurants in der Stadt am Rhein.

Christian Eckhardt hat mit Claus-Peter Lumpp, Sven Elverfeld und Andreas Caminada drei profilierte Lehrmeister. Aber er hat längst sein eigenes Profil gefunden. In der Villa Rothschild hat er bereits zwei Sterne erreicht und dies im PURS in Andernach gleich fortgesetzt. Dort hat er den Ort gefunden, um zusammen mit seiner Ehefrau Sarah Henke, die für das Sternerestaurant YOSO verantwortlich ist, neue kulinarische Maßstäbe zu setzen. Darüber spricht er in dieser Folge des Podcasts.

Hier Podcast anhöhren:


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Paris (dpa) - Der Online-Essenslieferdienst Deliveroo will gegen eine Verurteilung in Frankreich wegen Scheinbeschäftigung in Berufung gehen und am aktuellen Einsatzkonzept seiner Essenskuriere festhalten. Ein Pariser Strafgericht hatte Deliveroo am Vortag zu 375 000 Euro Strafe verurteilt.

Warten auf die Wiesn: Nächste Woche will die Stadt München entscheiden, ob das Oktoberfest nach zweijähriger Corona-Zwangspause dieses Jahr stattfinden kann. Ein genauer Termin für die Entscheidung steht aber noch nicht fest.

Keine zwei Jahre nach der Übernahme des US-Lieferdienstes Grubhub lotet Just Eat Takeaway bereits wieder neue Wege für die amerikanische Tochter aus. Das Unternehmen senkte am Mittwoch zudem seine Wachstumsziele für das laufende Jahr.

Die Systemgastronomen der Enchilada Gruppe und das deutsche Cannabis-Unternehmen SynBiotic SE wollen ein Joint Venture gründen und den Grundstein für Cannabis-Store-Franchise legen. Ziel ist zunächst die Eröffnung des ersten Cannabis-Store in Deutschland.

Der italienische Autobahn-Raststättenbetreiber Autogrill und der schweizerische Duty-free-Shop-Betreiber Dufry planen Kreisen zufolge eine Fusion. Damit würde ein weltweiter Marktführer im Bereich Warenverkauf an Reisende entstehen, berichtete die Finanzagentur Bloomberg.

 

Der 21. April steht bei den JRE ​​​​​​​in ganz Europa im Zeichen der Solidarität. Mehr als 300 JRE-Betriebe wollen diesen Tag nutzen, um auf das Schicksal von Frauen und Kindern in Kriegsregionen hinzuweisen.

Mehr als die Hälfte der weltweiten Exporte von Sonnenblumenöl kommt aus der Ukraine - und wird nun auf absehbare Zeit knapp bleiben. Die Gastronomie und Lebensmittelindustrie stehen vor Herausforderungen, Verbraucher müssen für Lebensmittel tiefer in die Tasche greifen.

Haselnussgeist zum Wildbraten, Thymiandestillat übers Rindersteak gesprüht und Crème brulée mit Rosengeist parfümiert: Edelbrände oder hochwertige Geiste können beim Kochen oder als Essensbegleiter die Aromen der Speisen unterstützen oder Ungewohntes hervorkitzeln.

Ob Pommes, Döner oder Burger - auch an Imbissbuden wird das Leben teurer. Fünf Euro für einen Döner sind inzwischen selbst in Berlin keine Seltenheit, Imbissketten erhöhen ihre Preise.

Gastronomen in Schleswig-Holstein freuen sich auf das Ostergeschäft, gehen aber auch mit Skepsis und Unsicherheit in die beginnende Sommersaison. Neben den stark gestiegenen Kosten sei vor allem Personalmangel ein Problem.