Peter Pane mit Foodtruck unterwegs

| Gastronomie Gastronomie

Ab dem 14. Juni ist der Foodtruck von Peter Pane wieder an der Ostsee im Einsatz. Der mobile Anlaufpunkt für Burgerfans ist künftig in Lübeck und Umgebung unterwegs. Neben der Hansestadt werden auch Timmerdorfer Strand, der Priwall, Großenbrode und Heiligenhafen angefahren. Die genauen Standorte gibt es hier

Neben Klassikern wie "Doppelter Peter" oder "Holzfäller" locken vegane Kreationen wie "Trüffelfee" und "Frohnatur". Upgrades wie gegrillte Champignons und die Saucen wie Cheddar-Jalapeño-Creme und Trüffelcreme stehen ebenso auf der Speisekarte wie klassische Fritten oder Onion Rings.

Das Gefährt, welches mit Küche, Fracht und geschultem Service-Team anreist, kann zudem auch für eigene Events mit bis zu 400 Gästen gemietet werden. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Food-Fast-Lane: Flughafen Frankfurt testet mit Startup Yoordi neuen Gastronomieservice

Am Flughafen Frankfurt können Passagiere mit dem Smartphone jetzt Speisen und Getränke von verschiedenen Gastronomen online vorbestellen und bezahlen. Bestellungen holen Reisende anschließend über die Fastlane des jeweiligen Betreibers ab.

Gastronomen in Sachsen-Anhalt auf Deutschland-Spiel vorbereitet

Kneipe, Restaurant oder Biergarten: In vielen Gastronomiebetrieben in Sachsen-Anhalt kann man das erste EM-Spiel der deutschen Fußball-Elf gemeinsam gucken, solange die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.

Außengastronomie: Sonnenschutz für Gäste und Mitarbeiter

Mit der warmen Jahreszeit gewinnt die Außengastronomie wieder an Bedeutung. Dafür sind jedoch spezielle Vorkehrungen notwendig. Das gilt zum Beispiel für den Schutz der Gäste sowie Mitarbeiter vor der Sonne.

Benediktiner Weissbräuhaus öffnet in Gießen

Nach über 12-monatiger Bauzeit und Lockdown-bedingter Wartezeit hat das Benediktiner Weissbräuhaus in der Gießener Alten Post seine Türen für die Gäste geöffnet. Für die Bitburger Braugruppe ist es der erste gastronomische Eigenbetrieb.

"We are Pinsa" startet in Deutschland

Nicht nur Tim Mälzer und Vapiano setzen auf Pinsa, auch die Hildesheimer Gastro & Soul Gruppe startet mit einem neuen Konzept rund um handwerklich hergestellte Pinsa und plant bis Ende 2021 40 Standorte. Delf Neumann von Gastro & Soul ist auch Master-Franchise-Geber für Deutschland bei Vapiano.

«Schanigärten»: Bayern will mehr Freischankflächen am Straßenrand

«Schanigärten» vor Restaurants und Bars sind zu Pandemiezeiten vielerorts ein Renner. Von den Freischankflächen, die oft hübsch geschmückt sind und auf Parkplätzen am Straßenrand entstehen, soll es nach Willen des bayerischen Bauministeriums nun mehr geben.

Wolfgang Puck eröffnet Restaurant am Flughafen Wien

Normalerweise kocht Wolfgang Puck für die Stars und Schauspieler in Hollywood und betreibt mehr als 100 Restaurants weltweit. Jetzt kommt der Starkoch in sein Heimatland zurück und eröffnet das „Wolfgang Puck Kitchen & Bar“ am Flughafen Wien.

Mallorca will ab Mitte Juli Diskos öffnen

Auf der Party-Insel Mallorca wird das Leben immer normaler: Diskotheken, Pubs und andere Nachtlokale sollen gegen Mitte Juli im Zuge der guten Entwicklung der Corona-Lage sowohl auf der liebsten Insel der Deutschen als auch auf den anderen Balearen wieder öffnen dürfen.

Eugen Block neuer Eigentümer des Schulauer Fährhauses an der Elbe

Das Schulauer Fährhaus in Wedel wechselt nach 82 Jahren den Besitzer. Neuer Eigentümer sei die Firma E.B.K.-Immobilien des Block-House-Gründers Eugen Block, wie das Hamburger Abendblatt berichtet. Für die Gastronomie in dem traditionsreichen Fährhaus soll sich allerdings nichts ändern.

Tohru Nakamura im Podcast über seine kulinarischen Wurzeln und Pläne für die Zukunft

Tohru Nakamura verbindet japanische und europäische Wurzeln - durch die Herkunft seiner Eltern und in der Küche. Wäährend des Lockdowns hat er mit zwei Pop Up neue Wege eingeschlagen, aber der dauerhafte Ort für sein neues Restaurant ist bereits gefunden. Tohru Nakamura erzählt über seine Wurzeln und Pläne.