Restaurant Eins44: Neue Karte, neuer Souschef und eine Auszeichnung

| Gastronomie Gastronomie

Gastgeberin des Jahres Katharina Bambach serviert hausgemachte alkoholfreie Begleitungen und Herbstgerichte von Daniel Achilles und dem neuen Souschef Julius Nowak

Der Aromenreichtum des Herbstes bietet jede Menge Inspiration für eins44-Küchenchef Daniel Achilles. Der setzt gemeinsam mit seinem neuen Souschef Julius Nowak auf unkomplizierte Gerichte, die aus nur wenigen Komponenten bestehen. Dabei präsentieren sich unter dem Motto „Neuköllner Finesse“ als regionale Lieblinge der Saison Brandenburger Pilze mit Kartoffel-Cannelloni oder Schwarzwurzeln mit Sanddorn und Salicorn – mit einer Gillardeau Auster als gelungene Partnerin, während die Nantaiser Ente mit leicht asiatischen Aromen punktet. Daniel Achilles sagt: „Unsere Küche mit Julius im neuen Zukunftsteam öffnet sich international und bleibt doch der Heimat treu.“

Abgerundet wird die neue Karte durch eine ebenso neue Weinauswahl, die Katharina Bambach mit Sommelière Anna Truong auf die Aromenvielfalt der Küche abgestimmt hat. Truong sagt: „Winzer wie Klumpp und Huber sind echte Entdeckungen.“ Gemeinsam mit der stellvertretenden Restaurantleiterin Sarifa Tayeh ist Truong seit über zwei Jahren im Team. Alternativ bietet die preisgekrönte Gastgeberin Bambach alkoholfreie Begleitungen an, die erfrischend anders die genussreichen Kompositionen aus der Küche betonen. Der selbst gebraute Kombucha kommt gemeinsam mit Milky River Tee oder Haselnussschalen von Pars Pralinen zur Geltung, während das Geheimnis des Genmaicha mit Zitrone und einem Hauch von Avaa Verjus in der 24-stündigen Ziehzeit liegt. Bambach macht erfrischende Limonaden aus Wasserkefir mit Kumquat oder Darjeeling mit Timut Essig und Verveine.

„Sie ist eine Leitfigur der Branche, die es in diesen Zeiten schwer hat“ – so lautet zum Beispiel nur eins von vielen Komplimenten, die Katharina Bambach von der Jury der Berliner Meisterköche zur Auszeichnung als Gastgeberin des Jahres 2021 erhalten hat. Die 40-Jährige freut sich sehr, dass ihre Arbeit so gut ankommt. Auch eine außerordentliche Souveränität im Umgang mit Sterneköchen bescheinigt ihr die Jury, die Bambach in der guten Zusammenarbeit mit Küchenchef Daniel Achilles im eins44 unter Beweis stellt.

Neu in der Küche ist Julius Nowak als Souschef. Der 34-Jährige hat als Stellvertreter des Sternekochs bereits mit Daniel Achilles im Reinstoff gearbeitet, wechselte anschließend in die Schwarzwaldstube in Baiersbronn und in die Coda Dessert Bar in Berlin. Ab sofort ergänzt der gebürtige Heidelberger das Team mit seiner Kreativität und seinem Mut, mit kulinarischen Gewohnheiten zu brechen.

Eins44 ist dienstags bis samstags ab 18h geöffnet. Reservierungen unter info@eins44.com oder +49 (0) 30 62 98 12 12.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Kostenloser Selbsttest-Service bei Peter Pane

Peter Pane führt in allen Restaurants, in denen die 2G-Plus-Regel gilt und es die Verordnungen erlauben, kostenlose und beaufsichtigte Selbsttests als Standard ein.

Corona-Tests vor Ort bei The Ash und L’Osteria

Die Apeiron Restaurant & Retailmanagement GmbH reagiert auf die 2G-Plus-Verordnung und bietet auch die Vor-Ort-Testung in den Restaurants von The Ash und der L’Osteria an.

JRE-Präsident Huber: „Ich habe Angst um die klassische Wirtshaus-Gastronomie“

Alexander Huber, Präsident der Jeunes Restaurateurs Deutschland (JRE), fürchtet nachhaltige negative Konsequenzen als Folge der aktuellen Corona-Regelungen für die Gastronomie. Vor allem auf die Situation der klassischen Wirtshäuser schaut er mit Sorge.

Deutsche Messe AG - Aramark übernimmt Catering

Zum 1. Januar 2022 übernahm Aramark bei der Deutschen Messe Hannover das Catering für das größte Messegelände der Welt. Aramark wird als Marktführer in dem Bereich für die nächsten 15 Jahre für die gesamte gastronomische Bewirtschaftung verantwortlich sein.

 

Keine schnelle Lösung in Sicht für bedrohte Hamburger Fischgaststätte

Im Fall der vom Abriss bedrohten Fischgaststätte im Hamburger Stadtteil Veddel zeichnet sich keine schnelle Lösung ab. Die Fischbude ist eine Hamburger Institution: Seit 1932 werden Spezialitäten wie Backfisch mit Kartoffelsalat zu lokalem Bier serviert.

Airbus-Restaurant in Serengeti-Park in Hodenhagen verzögert sich weiter

Der geplante Transport eines Bundeswehr-Airbus in den Serengeti-Park in der Südheide verzögert sich voraussichtlich bis zum Frühjahr. Der Park will aus dem ausrangierten Flieger ein Restaurant machen.

Verband der Köche Deutschlands: „Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen“

Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands, die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

Bücher aus Bechern - McDonald's testet neue Recycling-Möglichkeiten

In der aktuellen Happy Meal-Promotion von McDonald's bestehen die Bücher zu 40 Prozent aus recyceltem Bechermaterial. Mit dem Recycling-Pilotprojekt will das Unternehmen seine Bemühungen zur Förderung geschlossener Wertstoffkreisläufe unterstreichen.

Langsameres Wachstum bei Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway

Die Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway​​​​​​​ ist im vierten Quartal nicht mehr so stark gewachsen wie zuletzt. Im Gesamtjahr legte die Zahl der Aufträge dennoch um ein Drittel auf rund 1,1 Milliarden zu.

JRE Österreich mit drei neuen Mitglieder

Rund 350 Spitzenköche und Restaurateure aus 15 Ländern umfasst die vor mehr als 40 Jahren in Paris gegründete JRE-Vereinigung. Österreich ist natürlich auch vertreten - und das mit nun drei weiteren Mitgliedern.