Urlaubsfeeling für Zuhause: Shopify präsentiert 5 Online-Shops, die Eis-Liebhaber unbedingt kennen sollten

| Gastronomie Gastronomie

Wer kennt es nicht, die plötzliche Lust auf ein zartschmelzendes, köstliches Eis von der Lieblingseisdiele im Viertel - aber dafür extra nochmal aus dem Haus? Nicht nötig, der Clevere sorgt vor, so dass der Gang zum Kühlschrank reicht. Shopify, der Experte für E-Commerce stellt fünf seiner Online-Shops* vor, die sich der Kunst der Eisherstellung verschrieben haben und unbedingt auf die Favoritenliste müssen - und das nicht nur im Sommer. 

“Wer heutzutage mit dem Verkauf von Eis erfolgreich sein will, sollte mehr können als hervorragendes Eis zu kreieren - der Schlüssel zum Erfolg liegt im Omnichannel-Vertrieb. Durch den Einsatz von verschiedenen Vertriebskanälen können jahreszeitliche Schwankungen sowie unvorhersehbare Ereignisse wie Corona aufgefangen werden. Die Kombination aus Eisladen und Online-Versand ist die Zukunft. Mit Shopify lässt sich ein Webshop ganz leicht auch ohne große IT-Kenntnisse aufsetzen, so dass Zeit für das Wesentliche bleibt: unwiderstehliche Eissorten zu kreieren”, sagt Pia Schratzenstaller, Pressesprecherin bei Shopify. 

Eispatisserie Hokey Pokey - Hinter Hokey Pokey verbirgt sich ein gelernter Koch und Patissier, der es sich zum Ziel gemacht hat, Eis aus der Spitzengastronomie einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Wer Kreationen wie Blutpfirsich Marzipan Riesling oder Blaubeer Baiser nicht widerstehen kann, dem raten wir dazu, den Webshop zu besuchen und nach Herzenslust zu bestellen. 

iceDate – Bewusst anders - Die Initialzündung zu iceDate hatte der Gründer 2010 als er die cremige Füllung seines Kuchen probierte. Seitdem vertreibt er unter dem Motto “Bewusst anders” über seinen Shopify-Shop zehn verschiedene Sorten veganes Eis darunter Dark Chocolate, das mit Datteln gesüßt wird und gänzlich auf raffinierten Zucker verzichtet. 

Luicella's Ice Cream - Das Gründer-Team von Luicella hat sich das Ziel gesetzt, “die Eiswelt ein Stück spannender zu machen”. Dafür werden in der Hamburger-Kreativküche harmonische Sorten aus ausgewählten Zutaten angemischt. Alle Nicht-Hamburger können die Leckereien verzehrfertig daheim genießen oder aber mit verschiedenen Eismischungen zum Selberherstellen kreativ werden. Beides lässt sich bequem über den Online-Store powered by Shopify bestellen. 

NOMOO - Wer sich für Nomoo entscheidet, entscheidet sich laut dem Gründer-Duo für eine 100% pflanzliche Rezeptur, die nicht nur weniger süß ist, sondern auch gänzlich auf künstliche Zusatzstoffe verzichtet. Genuss pur, der in verschiedensten Sorten wie Ingwer-Zitrone oder Kakaoeis per Mausklick über den Shopify-basierten Webshop geordert werden kann. 

Schleck Druff - Fans von leckeren Sommer-Drinks sowie Frucht-Eisliebhaber, finden in Schleck Druff die optimale Mischung, denn das Berliner Unternehmen macht Eis am Stil mit und ohne Alkohol. Egal, ob auf dem eigenen Balkon oder aber mit Freunden auf einer Party - über den Shopify-Webshop können Kreationen wie Gin Tonic, Mango Daiquiri oder Himbeere am Stil ganz einfach bestellt werden oder man wird selbst kreativ und lässt sich die eigene Lieblingsmischung herstellen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hirschau München: Wiesn-Wirte-Familie macht Fine-Dining im Restaurant 1804

Lukas Spendler ist der Enkel von Wiesn-Urgestein Ludwig Hagn und Sohn der Löwenbräu-Festzelt-Wirtin Stefanie Spendler. Der Spross der Oktoberfestdynastie übernimmt jetzt das Restaurant der Familie in der Hirschau in München und erhält großes Lob für sein regionales Fine-Dining-Konzept.

„Coffee Cup Paper“ gewinnt Preis der Deutschen Systemgastronomie 2021

Nach über zweieinhalb Jahren fand jetzt wieder eine Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Systemgastronomie in Präsenz in München statt. Dabei wurde auch der Preis der Deutschen Systemgastronomie 2021 verliehen. Dieser ging an das Recyclingverfahren „Coffee Cup Paper“.

Airbus als Restaurant: Gemeinde will Transport in Tierpark verhindern

Um den geplanten Transport eines Airbus der Bundeswehr in den Serengeti-Park Hodenhagen gibt es Streit. Die Gemeinde Wedemark will den Schwertransport verhindern. Der Tierpark will aus dem ausrangierten Flieger ein Restaurant machen.

Unterwegs mit Sophia Krekel

Employer Branding, Mitarbeitergewinnung und weitere Themen, die die Branche zur Zeit besonders bewegen, diskutierte Sophia Krekel, Senior Team Manager Hospitality Solutions bei Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone mit namhaften Vertretern* der Branche. Wir haben sie dabei begleitet und alle relevanten Links zum Nachhören sowie Anschauen zusammengestellt.

„Bowl all day“-Konzept: Natoo feiert Premiere am Flughafen Frankfurt 

Am 15. September eröffnete die erste Natoo-Filiale im Terminal 1A des Frankfurter Flughafens. Die Gäste können sich auf fleischfreie Bowls freuen. Ergänzt wird das Angebot um Reisbällchen, Salate und vegane Joghurts.

Berlin Food Week 2021: Mehr Klimaschutz auf den Tellern

Beim Festival Berlin Food Week, das am Montag startet (bis 26. September), geht es in Dutzenden von Lokalen um Klimafreundlichkeit auf dem Teller. Getafelt wird mit besonderen Menüs 2021 nicht nur in der Hauptstadt, es sind auch etwa 20 auswärtige Lokale dabei, von München über Düsseldorf bis Hamburg.

Leaders Club-Jubiläum: Ehrungen für Konzepte und Persönlichkeiten

Der Leaders Club hat mit einer Veranstaltung im Club im Münchner Werksviertel-Mitte sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Dabei wurde auch  Titel „Award-Allstar“ an das Restaurant brenner verliehen. Ferner wurden Persönlichkeiten für ihren Einsatz für die Gastronomie ausgezeichnet.

Wirthauswiesn: München feiert auch ohne Oktoberfest

Die Wiesn ist abgesagt - doch die Münchner lassen sich die Stimmung nicht verderben. In Tracht feierten sie den abgesagten Wiesn-Auftakt in Gaststätten oder mit Picknickkorb auf der Theresienwiese. Nächstes Jahr will München wieder ein echtes Oktoberfest haben.

Wirte skeptisch bei 2G-Option in Sachsen-Anhalt

Gastronomen in Sachsen-Anhalt blicken mit Skepsis auf das neu eingeführte 2G-Optionsmodell. Die häufigen Umstellungen der Regelungen seien für die Gäste nicht mehr nachvollziehbar, so ein Wirt.

Berlin Food Week: Gastronomie setzt auf Klimaschutz

Nachhaltiges Kochen liegt nicht nur daheim im Trend, sondern auch in Restaurants. So geht es auch beim Festival Berlin Food Week in Dutzenden von Lokalen um Klimafreundlichkeit. Getafelt wird dabei 2021 nicht nur in der Hauptstadt, es sind auch etwa 20 auswärtige Lokale dabei.