Wirte in Hessen erwarten starkes Geschäft mit Weihnachtsfeiern

| Gastronomie Gastronomie

Nach der von Corona geprägten Vorweihnachtszeit 2020 blicken die Gastwirte in Hessen in diesem Jahr optimistischer auf das letzte Quartal. «Wir erwarten ein starkes Geschäft in diesem Jahr», sagte Hauptgeschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbands in Hessen, Julius Wagner, der Deutschen Presse-Agentur. Weil Weihnachtsfeiern von Firmen und im privaten Rahmen wegen des Lockdowns im vorigen Jahr ausfallen mussten, geht die Gastronomie von einem erhöhten Nachholbedarf im Land aus. Die Branche sehe bei den Menschen «ein spürbar hohes Bedürfnis, die Weihnachtsfeiern in einem Lokal zu veranstalten», sagt Wagner.

Einer DEHOGA-Umfrage zufolge wollen 64 Prozent der hessischen Gastronomen die sogenannte 3G-Regel bei den Feiern anwenden, also Zutritt nur zulassen für Gäste, die geimpft, genesen oder getestet sind. Elf Prozent setzen demnach auf die 2G-Regel, die nur Geimpften und Genesenen die Teilnahme an den Feiern erlaubt. Die restlichen 25 Prozent würden je nach Situation entscheiden, welche der beiden Regeln sie anwenden.

Gleichwohl bedeute das nicht automatisch, dass die herkömmliche Weihnachtsfeier in diesem Jahr überall wieder zurückkehrt, heißt es vom Hessischen Industrie- und Handelskammertages (HIHK). «Das Bild, ob es betriebliche Weihnachtsfeiern geben wird oder nicht, wird sehr heterogen ausfallen. Viele Unternehmer und Beschäftigte wünschen sich eine festliche Zusammenkunft und werden sie umsichtig ermöglichen wollen.» Andere würden wie im vergangenen Jahr auf digitale Formate setzen oder auf eine Feier verzichten.

Wie eine Sprecherin des Arbeitgeberverbands des Hessischen Handwerks sagte, besteht Gesprächen mit Mitgliedern zufolge «bei vielen wieder der Wunsch nach Normalität». Viele Betriebe bevorzugten es, eine Feier im Restaurant zu buchen, da sie sich durch die dort geltenden Regeln abgesichert fühlten. (dpa)


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

So gelingt die Inventur in der Gastronomie: 5 Tipps für die Umsetzung

Um digitale Prozesse für Hotellerie und Gastronomie zu veranschaulichen, haben vier Technologiefirmen – billbox, E2N, FoodNotify und sell&pick – das Projekt Cosmo Burger ins Leben gerufen. Heute erklärt Frank, der fiktive Küchenchef der Filiale in Wien, wie Gastronomen die Inventur erfolgreich und effizient durchführen können.

Gastro-MIS publiziert mit “Restaurant 2.0” einen Ratgeber für COVID-geplagte Gastronomen

Die Gastro-MIS GmbH, Anbieter des Kassensystems Amadeus360, gehört jetzt auch zu den Buchautoren und Herausgebern: Heute erscheint der Ratgeber “Restaurant 2.0 Strategien, Tipps und Tricks für die Gastronomie von morgen” .

Lieferando Report 2021 - Das bestellen die Deutschen - Fakten und Kurioses

Lieferando hat das Ess- und Bestellverhalten der Deutschen ausgewertet. Ein Report verrät welche, Küchenrichtungen bei den Deutschen am beliebtesten sind, wann sie bestellen wie viel die Klassiker Pizza und Burger in den einzelnen Bundesländern kosten, dazu kommen einige Fun Facts.

Leaders Club-Umfrage offenbart dramatische Lage in Restaurants

Die Antworten der Mitglieder des Leaders Clubs auf die Blitzumfrage des Gastronomie-Netzwerks spiegeln die prekäre Lage der Branche im zweiten Corona-Winter überdeutlich wider. Die Reserven seien aufgebraucht.

dean&david expandiert in Frankreich

dean&david bietet sein Sortiment ab sofort erstmals auch in Frankreich an. Am 30. November eröffnete der erste Store in Lyon. Der Standort ist der erste im nichtdeutschsprachigen, europäischen Ausland – weitere in Frankreich sind in Planung.

GO by Steffen Henssler eröffnet Pop-Up im Ritz Carlton in Berlin

Der Sushi-Lieferdienst GO by Steffen Henssler eröffnet ein Pop-Up Restaurant im The Ritz-Carlton in Berlin. Mit dem eigenen Restaurant weitet das Hamburger Unternehmen sein kulinarisches Angebot für zunächst neun Monate aus.

Jürgen Mädger mit dem Award der Gaspart Bonet Stiftung ausgezeichnet 

Im Rahmen der 83. HOTREC Generalversammlung in Lyon wurde Jürgen Mädger mit dem Award der Gaspart Bonet Stiftung für seine herausragenden Verdienste um Nachwuchsförderung und Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Burger King schickt McDonald's bissige Glückwünsche zum 50. Geburtstag

Amüsante Anspielungen und kommunikative Neckereien von Burger King in Richtung des Wettbewerbers haben seit Jahren Tradition und sind geradezu legendär. Da durfte ein besonders humorvoller Glückwunsch zum 50. Jubiläum von McDonald's in Deutschland nicht fehlen.

 

Accor kauft Revuetheater Lido in Paris von Sodexo

Der französische Catering-Konzern Sodexo verkauft das renommierte Pariser Revuetheater Le Lido de Paris an Europas größte Hotelgruppe Accor. Accor soll das Theater für einen symbolischen Preis erwerben.

Hofbräuhaus Berlin soll wieder für Obdachlose öffnen

Temporäre Gastro-Umnutzung für Menschen auf der Straße: In Kürze wird das Hofbräuhaus in der Nähe vom Alexanderplatz erneut einen Tagestreff für 200 Obdachlose anbieten. Bereits im vergangenen Winter hatte der Senat das Hofbräuhaus gemietet.