12.18. Unternehmensgruppe präsentiert neue Projekte mit Tohru Nakamura und Marc Uebelherr

| Hotellerie Hotellerie

Am Dienstag fand der traditionelle 12.18. Presselunch auf der Expo Real in München statt. Begleitet von Kreationen von Tohru Nakamura und seinem Team, stellte der Düsseldorfer Projektentwickler und Betreiber für Tourismusimmobilien seine neuen Projekte vor. Neben einer Kooperation mit Engel & Völkers Asset Management präsentierte der geschäftsführende Gesellschafter Jörg Lindner neue Konzepte im Bereich Hotellerie und Gastronomie.

12.18. und Engel & Völkers Asset Management starten Fonds im Luxushotellerie-Segment

12.18. Investment Management und der Lizenzpartner Engel & Völkers Asset Management planen ab 2022 einen Fonds im Bereich Luxushotellerie für institutionelle Investoren anzubieten. Die Vertriebszulassung für den deutschen Markt wurde durch die in Luxemburg ansässige Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) erteilt. Das Seedportfolio des Fonds besteht aus den drei Assets auf Ibiza, Sardinien und in Schottland (Tageskarte berichtete).

7Pines Resort Sardinia und Erweiterung von SCHLOSS Roxburghe 2022 fertiggestellt

Das 7Pines Resort Sardinia in unmittelbarer Nähe von Porto Cervo wird ab der kommenden Sommersaison für Gäste öffnen. Die 150.000 qm große Parkanlage liegt direkt an der Küste der Mittelmeerinsel und bietet 76 Suiten, sieben Privatstrände, ein Wellnessangebot und Gastronomiekonzepte.

Auch das SCHLOSS Roxburghe im Herzen der Scottish Borders, dessen Haupthaus mit 20 Zimmern bereits 2019 vollumfänglich revitalisiert wurde, wird ab Herbst 2022 Gäste mit zusätzlichen Annehmlichkeiten empfangen: Der separate Anbau umfasst 57 weitere Zimmer, einen 600qm großen Spa-Bereich, Konferenz- und Bankettflächen und ein weiteres Restaurant. Darüber hinaus werden rund um den 18-Loch Championship Golf Course 62 Cottages errichtet, die ebenfalls an Urlaubsgäste vermietet werden.

Partnerschaft mit Marc Uebelherr wird ausgebaut

2019 beteiligte die 12.18. Unternehmensgruppe mit 50 Prozent an Tasteful Concept GmbH (vormals Gastro & System GmbH) von Marc Uebelherr. Ziel war und ist es, die mehr als zwanzigjährige Expertise und das Netzwerk des Gastronomen für die Entwicklung und Umsetzung neuer F&B-Konzepte zu nutzen. In Hinblick auf die Destinationen von 12.18. bedeutet das u. a. die Entwicklung des Cone Clubs, der nach dem Start im 7Pines Ibiza im kommenden Jahr auch im 7Pines Sardinia an den Start gehen soll.

OhJulia auf Expansionskurs mit neuem Management Team

Im Jahr 2020 eröffneten die Partner Uebelherr und 12.18. das erste gemeinsame OhJulia im Maremüritz Yachthafen Resort & Spa im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Standorte München, Mannheim, Stuttgart und Center Parcs Park Nordsee haben sich gut entwickelt und werden zum großen Teil im Franchisebetrieb geführt. Weitere Standorte sind in Planung. Bereits jetzt arbeitet Operations Manager Roberto Cinquantini an der Eröffnung des OhJulia im oberbayerischen Ottobrunn (nahe München), die für Herbst 2022 geplant ist.

RöstWerk & KaffeeWerk

Weitere neue Projekte von Tasteful Concepts sind eine eigene Rösterei - das RöstWerk - und eine Kaffeemanufaktur. Der hauseigene Kaffee wird zukünftig in allen OhJulias sowie den 12.18. Destinationen, einem eigenen Onlineshop wie auch im Café vor Ort erhältlich sein. Ebenso ist der Vertrieb an externe Gastronomen und Büros geplant, an dessen Umsetzung Marc Uebelherrs Partner Andrea Galli arbeitet. Das erste KaffeeWerk hat bereits in der Münchener Hofstatt seine Türen geöffnet. Im kommenden Herbst soll dann der Standort im Büropark Ottobrunn (Oberbayern) folgen. Eine weitere Location wurde bereits Ende Mai diesen Jahres im Münchner Werksviertel-Mitte eröffnet. Speziell Büroparks und Coworking Spaces sieht Marc Uebelherr als potenzielle KaffeeWerk Locations.

Tohru Nakamura und die Schreiberei

Bereits im letzten Jahr sorgte das Pop Up Gourmet Restaurant SALON rouge von Tohru Nakamura für Aufsehen und eine Vollauslastung für Monate im Voraus. Aktuell laufen die Renovierungs- und Umbauarbeiten des denkmalgeschützten ältesten Bürgerhauses der bayerischen Hauptstadt. Aus der ehemaligen Stadtschreiberei wird die „Schreiberei“ mit einem Gourmetrestaurant im Obergeschoss und einem Brasserie-Konzept im Erdgeschoss mit eigener Küche im Innenhofgarten. Das Fine Dining Restaurant soll bereits im November eröffnen, das Brasserie-Konzept Frühling 2022 in Betrieb gehen. Uebelherr und Nakamura werden beide Gastgeber der Location sein. Die Partnerschaft mit Tohru Nakamura in der Schreiberei in München fand bereits im Juli mit einer „Tohru on Tour mit 12.18.“ ein Debut (Tageskarte berichtete).


Zurück

Vielleicht auch interessant

Erstes Best Western Hotel in Grönland eröffnet

Best Western Hotels & Resorts ist mit dem neuen Best Western Plus Hotel Ilulissat erstmals in Grönland vertreten. Nach über vierjähriger Planung und Bauzeit hat das 78-Zimmer-Hotel am Ilulissat-Eisfjord nun seine Pforten für Reisende geöffnet.

Rubus Development kauft Hotel Elite in Seefeld in Tirol

Rubus Development mit Sitz in Hamburg, ein gemeinsames Beteiligungsunternehmen der Deutschen Seereederei und Implenia Real Estate zur Entwicklung von Ferienhotel-Immobilien, hat das Hotel Elite in Seefeld in Tirol gekauft.

Accor startet “Heart of Hospitality”-Podcast

Der Heart of Hospitality-Podcast ist Teil einer gleichnamigen paneuropäischen Branchenplattform. Geschichten aus der gesamten Branche sollen unter #HeartOfHospitality geteilt werden.

Novum Hospitality & Europa-Center: Holiday Inn Hotel in Barcelona vor der Fertigstellung

Im Jahr 2019 fand der erste Spatenstich statt, nun stehen die Bauarbeiten vor dem Abschluss: Das Holiday Inn Hotel in Sant Cugat vor den Toren des spanischen Barcelonas wird im Januar 2022 fertiggestellt und Ende März eröffnet.

Colliers: Hotelinvestmentmarkt in Deutschland weiter unterdurchschnittlich

Nach Zahlen von Colliers wurden seit Anfang des Jahres in Deutschland rund 1,5 Milliarden Euro in Hotelimmobilien investiert. Mit rund 433 Millionen Euro Transaktionsvolumen, waren die zurückliegenden drei Monate die schwächsten des bisherigen Jahres. Der zehnjährige Durchschnitt wurde um fast 28 Prozent verfehlt.

Gil Ofarim und Westin-Hotel-Leipzig: Video mit Antisemitismus-Vorwurf 3,3 Millionen Mal angeschaut

Vor einer Woche ging ein Video des Musikers Gil Ofarim online, das seither heftige Reaktionen ausgelöst hat. Darin schildert er einen antisemitischen Vorfall in einem Leipziger Hotel. Diesen Dienstag will er nun Anzeige erstatten.

Unbound Collection by Hyatt: Il Tornabuoni Hotel eröffnet in Florenz

Hyatt hat die Eröffnung des IL Tornabuoni Hotels angekündigt. Der von der Renaissance inspirierte ehemalige Palast mit 62 Zimmern ist in Italien das erste Hotel der Marke The Unbound Collection by Hyatt.

Zwischen Düsseldorfer Messe und Flughafen entsteht ein „Essential by Dorint Hotel“

Dorint hat einen 20-jährigen Pachtvertrag für das neue Essential by Dorint Düsseldorf unterzeichnet. Der Neubau für das Drei-Sterne-Superior Hotel entsteht im Rahmen der Quartiersentwicklung an der Danziger Straße. Die Eröffnung ist für Anfang 2024 geplant.

Accor wächst in Europa, Asien und dem Nahen Osten

Accor setzt die Expansion in Europa, Asien und dem Nahen Osten mit mehreren Neueröffnungen und anstehenden Projekten im Luxus- und Premiumsegment fort. Und das in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Korea, Thailand und Montenegro.

Anzeige

„Jetzt dürfen Hotels kein Geld mehr verbrennen“

Seit dem Beginn der Corona-Krise haben viele Hotels jede Menge Geld verloren. „Jetzt ist es an der Zeit, einiges davon zurückzugewinnen“, sagt Pontus Berner von berner+becker revenue management im Interview mit Tageskarte. Auf alte Daten sei kein Verlass mehr. Wer Nachfrage wolle, müsse agil sein und schnell auf Veränderungen reagieren.