Airbnb schlägt Expedia bei vermittelten Übernachtungen

| Hotellerie Hotellerie

Airbnb überholt Expedia. Die Zimmerbörse hat im ersten Quartal des Jahres 2019, wie das Wall Street Journal kürzlich berichtete, deutlich mehr Nächte als Expedia vermittelt: 91 Millionen für Airbnb gegenüber 80,8 Millionen für Expedia. Spitzenreiter war Booking Holdings mit 217 Millionen Übernachtungen.

Das Wall Street Journal zitierte als Quelle für die Zahlen mehrere Personen, die mit den Finanzen von Airbnb vertraut sind. Booking Holdings übertraf mit seinem Mix aus Hotels und alternativen Unterkünften jedoch alle Wettbewerber mit 217 Millionen Übernachtungen im ersten Quartal.

Es ist nicht bekannt, ob es das erste Mal war, dass Airbnb Expedia bei der Anzahl der vermittelten Nächte übertrumpfte. Airbnb lehnt es ab, die eigenen Finanzen zu kommentieren, und Expedia reagierte laut Skift nicht auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Bei den Buchungsumsätzen liegt Airbnb (9,4 Milliarden Dollar) jedoch deutlich hinter der Expedia Group (29,4 Milliarden Dollar) und Booking Holdings (25,4 Milliarden Dollar). Aber diese Zahlen beinhalten auch die Flug- und Kreuzfahrtverkäufe von Expedia und Booking. Beides Angebote, die bei Airbnb nicht verkauft werden.

Trotz der erheblichen regulatorischen Probleme von Airbnb, z.B. in New York, San Francisco, Barcelona, Paris und Singapur, übertraf das Umsatzwachstum von Airbnb im ersten Quartal mit mehr als 30 Prozent das von Ctrip (21 Prozent), Expedia Group (4 Prozent) und Booking Holdings (-3 Prozent) deutlich.

Im Jahr 2018 behauptete Airbnb laut Bloomberg, 93 Millionen Dollar Gewinn erzielt zu haben, basierend auf 2,6 Milliarden Dollar Umsatz. Selbst wenn Airbnb im ersten Quartal hypothetisch eine oder sogar zwei Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftete, bedeutet das noch lange nicht, dass es so profitabel wäre wie Booking Holdings oder Expedia Group.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Leonardo Hotels Central Europe erweitert Portfolio bis 2024

Leonardo Hotels Central Europe kurbelt die Expansion innerhalb der nächsten drei Jahre an: Das Hotelportfolio soll mit acht neuen Projekten und knapp 1.800 Zimmern um rund zehn Prozent weiterwachsen. 

Erstes Best Western Hotel in Grönland eröffnet

Best Western Hotels & Resorts ist mit dem neuen Best Western Plus Hotel Ilulissat erstmals in Grönland vertreten. Nach über vierjähriger Planung und Bauzeit hat das 78-Zimmer-Hotel am Ilulissat-Eisfjord nun seine Pforten für Reisende geöffnet.

Rubus Development kauft Hotel Elite in Seefeld in Tirol

Rubus Development mit Sitz in Hamburg, ein gemeinsames Beteiligungsunternehmen der Deutschen Seereederei und Implenia Real Estate zur Entwicklung von Ferienhotel-Immobilien, hat das Hotel Elite in Seefeld in Tirol gekauft.

Accor startet “Heart of Hospitality”-Podcast

Der Heart of Hospitality-Podcast ist Teil einer gleichnamigen paneuropäischen Branchenplattform. Geschichten aus der gesamten Branche sollen unter #HeartOfHospitality geteilt werden.

Novum Hospitality & Europa-Center: Holiday Inn Hotel in Barcelona vor der Fertigstellung

Im Jahr 2019 fand der erste Spatenstich statt, nun stehen die Bauarbeiten vor dem Abschluss: Das Holiday Inn Hotel in Sant Cugat vor den Toren des spanischen Barcelonas wird im Januar 2022 fertiggestellt und Ende März eröffnet.

Colliers: Hotelinvestmentmarkt in Deutschland weiter unterdurchschnittlich

Nach Zahlen von Colliers wurden seit Anfang des Jahres in Deutschland rund 1,5 Milliarden Euro in Hotelimmobilien investiert. Mit rund 433 Millionen Euro Transaktionsvolumen, waren die zurückliegenden drei Monate die schwächsten des bisherigen Jahres. Der zehnjährige Durchschnitt wurde um fast 28 Prozent verfehlt.

Gil Ofarim und Westin-Hotel-Leipzig: Video mit Antisemitismus-Vorwurf 3,3 Millionen Mal angeschaut

Vor einer Woche ging ein Video des Musikers Gil Ofarim online, das seither heftige Reaktionen ausgelöst hat. Darin schildert er einen antisemitischen Vorfall in einem Leipziger Hotel. Diesen Dienstag will er nun Anzeige erstatten.

Unbound Collection by Hyatt: Il Tornabuoni Hotel eröffnet in Florenz

Hyatt hat die Eröffnung des IL Tornabuoni Hotels angekündigt. Der von der Renaissance inspirierte ehemalige Palast mit 62 Zimmern ist in Italien das erste Hotel der Marke The Unbound Collection by Hyatt.

Zwischen Düsseldorfer Messe und Flughafen entsteht ein „Essential by Dorint Hotel“

Dorint hat einen 20-jährigen Pachtvertrag für das neue Essential by Dorint Düsseldorf unterzeichnet. Der Neubau für das Drei-Sterne-Superior Hotel entsteht im Rahmen der Quartiersentwicklung an der Danziger Straße. Die Eröffnung ist für Anfang 2024 geplant.

Accor wächst in Europa, Asien und dem Nahen Osten

Accor setzt die Expansion in Europa, Asien und dem Nahen Osten mit mehreren Neueröffnungen und anstehenden Projekten im Luxus- und Premiumsegment fort. Und das in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Korea, Thailand und Montenegro.