Bergkristall Resort gewinnt German Brand Award 2021

| Hotellerie Hotellerie

Das Bergkristall Resort in Oberstaufen im Allgäu ist als Gewinner der Kategorie „Excellent Brands - Tourism“ mit dem German Brand Award 2021 geehrt worden. Die Gäste schätzen die Alleinlage auf 850 Höhenmetern, das 2.000 Quadratmeter große Kristall Spa mit Outdoor-Infinitypool und Saunalandschaft, die gesunde Gourmet-Küche und den eigenen Wildpark. Laut Jury macht aber vor allem der gelebte Slogan „Bergkristall ist ein Gefühl“ den Unterschied und verleiht der Marke des Vier-Sterne-Superior-Hauses ihren klaren Schliff. So zieht sich die tiefe Heimatverbundenheit und ehrliche Leidenschaft der Gastgeber-Familie Lingg und ihres Teams spürbar durch alle Bereiche. Der namensgebende Edelstein, dem heilende Wirkung nachgesagt wird, versinnbildlicht das Resort als Kraftplatz inmitten der idyllischen Allgäuer Alpen.

Unter anderem greift das Spa-Konzept den Bergkristall in den vier Säulen Licht, Kraft, Harmonie und Klarheit auf; der kostbare Stein findet sich aber auch in liebevollen Details wie der Karaffe mit vitalisierendem Wasser und Edelsteinen in jedem Zimmer wieder. Eine Übernachtung für zwei Personen im Comfort Room Hochgrat inklusive Bergkristall-Frühstück, Mittagssnacks und wahlweisem Abendmenü kostet ab 324 Euro. 

Den Grundstein für die Erfolgsgeschichte legten Hedi und Hans Lingg bereits vor mehr als 50 Jahren, als sie im Bauernhof der Eltern ein Ausflugslokal und erste Zimmer für Feriengäste eröffneten. 1995 erweiterten der aktuelle Senior Chef Hans-Jörg Lingg und seine Frau Sabine das Kur- und Ferienhotel Lingg-Bergstüble zum Vier-Sterne-Superior-Hotel Bergkristall. Gemeinsam mit der dritten Generation, den Junior-Gastgebern Sebastian und Johannes sowie Schwiegertochter Janina, erfolgte 2018 der umfassende Um- und Neubau zum innovativen Wellness-Resort Bergkristall.

Über den German Brand Award
Mit dem German Brand Award werden jährlich verschiedenste Marken und Markenmacher ausgezeichnet, die mit ihrer Kommunikation und Führung Impulse für ihre Branche setzen. Verliehen wird der Award durch den Rat für Formgebung, das weltweit führende Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation, und dem German Brand Institute. www.german-brand-award.com

Über das Bergkristall – Mein Resort im Allgäu
Auf 850 Höhenmetern in Alleinlage liegt das Vier-Sterne-Superior Hotel Bergkristall in Oberstaufen und will die Allgäuer Wurzeln mit zeitgemäßem Design und unverbauter Natur verbinden. Seit dem großen Um- und Ausbau 2018 der Bergkristall Lodge und Residence empfängt das von Familie Lingg in dritter Generation geführte Resort seine Gäste mit modernem Interieur in 68 Zimmern und Suiten. Als eine der Top-Wellness-Adressen in Bayern punktet das Haus durch das einladende 2.000 Quadratmeter große Kristall Spa und beeindruckt mit weiteren Highlights wie dem Outdoor-Infinitypool sowie der großen Event-Outdoorsauna mit Blick auf den hauseigenen Wildpark und Platzhirsch Hansi. Neben der Expertise für Schrothfasten interpretieren die Gastgeber regionale Spezialitäten nach dem Glyx-Prinzip kulinarisch neu. Ohne die Verwendung von raffiniertem Zucker und Weißmehl liegt der Fokus auf leichtem Genuss ohne Verzicht.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Feuer im Radisson Blu-Hotel „Badischer Hof“ in Baden-Baden: Ermittler schließen Brandstiftung nicht aus

Mitten in Baden-Baden schlagen in der Nacht die Flammen aus dem Dach eines Luxushotels „Badischer Hof“, Deutschlands ältestem Palasthotel. Die Gäste stehen in Bademänteln und Schlafanzügen auf der Straße. Später werden sie von der Polizei befragt - und ein Verdacht kommt auf.

GreenSign und Waldhotel Stuttgart mit Goldener Sonne für Nachhaltiges Reisen geehrt

Nachhaltigkeit im Tourismus gewinnt in der Reisebranche immer größere Bedeutung. Jetzt wurde die neuentwickelte Auszeichnung Goldene Sonne zum zehnten Mal verliehen. Die erstmals verliehene Goldene Sonne für Nachhaltiges Reisen ging an GreenSign und an das Waldhotel Stuttgart.

Brand verursacht Millionen-Schaden im Radisson Blu-Hotel „Badischer Hof“ in Baden-Baden

Mitten in Baden-Baden schlagen in der Nacht die Flammen aus dem Dach eines Luxushotels. Dutzende Feuerwehrleute aus der Region kämpfen gegen den Brand, können den hohen Schaden aber nicht verhindern. Dabei war das Haus gerade erst wiedereröffnet worden.

Cornell Hotel Society (CHS) veranstaltete zweiten „Berlin lodging outlook”

Die Cornell Hotel Society (CHS) hat ihren zweiten „Berlin lodging outlook” im Hotel Waldorf Astoria mit rund 80 Teilnehmern und somit ausgebucht veranstaltet. Unter dem Motto „Wie sieht die Zukunft der Hotellerie aus?“ gab es Vorträge und eine Podiumsdiskussion.

Amano eröffnet East Side Hotel in Berlin

Die Amano Gruppe eröffnet am Montag das Amano East Side, das achte Berliner Hotel der Gruppe. Mit 174 Zimmern gehört es zu den größeren Amano Hotels. Es liegt zwischen der East Side Gallery und dem Ostbahnhof mit Blick auf die Spree.

Brera Serviced Apartments eröffnet in Böblingen

Brera Serviced Apartments eröffnen ihr zweites Haus in Baden-Württemberg. 67 Apartments entstehen in der Böblinger Innenstadt. Der Umbau des bestehenden Gebäudes in der Bahnhofstraße wird Ende dieses Jahres beginnen.

Baden-Baden: Großbrand im Hotel „Badischer Hof“

Wegen eines Großbrandes in einem Hotel in Baden-Baden sind rund 160 Gäste evakuiert worden. Das Feuer sei am frühen Donnerstagmorgen ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Bei dem Hotel handelt es sich um den zentral gelegenen „Badischen Hof“, der in diesem Sommer als Radisson Blu-Hotel wieder neu eröffnet wurde. 

Accor mit neuer Luxusmarke "Emblems"

Accor hat den Start der neuen Marke "Emblems​​​​​​​" bekanntgegeben. Diese vereint künftig individuelle und unabhängige Luxushotels. Erstes Haus der Emblems-Kollektion soll das The Vendome Hotel in Beirut im Libanon werden, das früher als Interconti-Hotel geführt wurde.

Internationale Expansion: Motel One kommt nach Kopenhagen

Mit dem Mietvertragsabschluss mit Pandox in Kopenhagen eröffnet Motel One im Oktober das erste Haus in Skandinavien. Die Design-Budget Hotelgruppe übernimmt das Bestandshotel h27 inmitten der Innenstadt in Nähe des Rathauses und dem Tivoli.

House of Beats: Deutsche Hospitality erfindet die nächste Marke

Markenschwemme im Hause Steigenberger. Die Deutsche Hospitality bringt, nach den Porsche-Hotels vor wenigen Wochen, die nächste Marke an den Start. Bei House of Beats soll sich alles um Mode, Musik und Lifestyle drehen. Die Marke ist im Upscale-Lifestyle-Segment angesiedelt. Die ersten House of Beats-Hotels entstehen in Hamburg und Mailand.