Bitte lächeln: 25hours in Zürich wird zum Selfie-Hotel

| Hotellerie Hotellerie

Seit Anfang Juli hat in Zürich das erste Schweizer Selfie-Hotel geöffnet. Im 25hours-Hotel können sich Gäste in über 20 verschiedenen Kulissen in Szene setzen und vor ihrer eigenen Kamera posieren. Die Veranstalter wollen mit dem Projekt „der tristen Corona-Zeit etwas Inhalt und Farbe geben.“ Bis Ende August soll das Pop-up noch geöffnet sein.

Eine Open-Air-Bühne, ein gelbes Bällebad oder ein Raum voller Ballons. Wer schon immer mal vor einer ausgefallenen Kulisse für ein Foto posieren wollte, hat jetzt in Zürich die Gelegenheit dazu. Seit Anfang Juli stellt das 25hours-Hotel 20 verschiedene Themen-Räume auf zwei Etagen zur Verfügung. Da in der Stadt Zürich in der Regel nicht viel Raum für solch ein Projekt ist, erkannte man in der Corona-Krise eine Chance zur Umsetzung. „Viele Hotels konnten in den letzten Monaten wenig bis gar keine Gäste beherbergen und hatten so viel ungenutzte Fläche“, erklärte Alex Ruf von der Firma Team Future gegenüber 20Minuten.ch. Man habe viele Hotels angeschrieben und die Reaktionen seien sehr positiv gewesen. „Schlussendlich sind wir froh, dass wir mit dem 25hours Hotel eine tolle Location für unser Projekt gefunden haben.“
 

Das Selfie-Hotel soll aber nicht nur junge Besucher anziehen, wie Ruf klarstellt: „Die ganze Schweiz musste in den letzten Wochen und Monaten auf vieles verzichten. Im Selfie Hotel hat jeder die Möglichkeit, für ein paar Stunden in eine andere Welt abzutauchen.“
 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Pandox AB betreibt ehemaliges Maritim Hotel Nürnberg zukünftig selbst – 20 Millionen Euro Investitionen geplant

Pandox hat in Nürnberg, nach Ablauf des Pachtvertrages, den operativen Hotelbetrieb von Maritim übernommen. Seit 2019 ist Pandox Eigentümerin des Hotels. Durch die Übernahme als Betreiber und Investitionen in Höhe von deutlich mehr als 20 Millionen Euro, soll das Hotel in Top-Lage neu positioniert werden.

IntercityHotel in Rom: Deutsche Hospitality debütiert in Italien

Mit dem IntercityHotel Rom Tiburtina entsteht bis 2024 das erste Hotel der Deutschen Hospitality in Rom. Direkt am Fernbahnhof Tiburtina und nahe der Altstadt gelegen, bildet der Neubau mit rund 311 Zimmern, einem Restaurant sowie einer Bar und sechs Konferenzräumen den Markteintritt der Deutschen Hospitality in Italien.

Royal Savoy auf Madeira öffnet nach Renovierung

Nach einjähriger Renovierung und einer Investition von fünf Millionen Euro öffnete das Fünf-Sterne-Hotel Royal Savoy auf der Blumeninsel Madeira am 30. August 2021. Somit feierte auch das letzte Hotel der Savoy Signature Gruppe seine Eröffnung.

Victor's Residenz-Hotels unterstützen Hilfsorganisation für organkranke Kinder

Engagement für den guten Zweck: Am 14. August veranstaltete die Kinderhilfe Organtransplantation e.V. (KiO) ein sportliches Benefiz-Turnier im Thüringer Golfclub Drei Gleichen Mühlberg bei Erfurt. Auch in diesem Jahr unterstützte die Victor's Group den Verein als Sponsor.

Nordic Hotel Forum in Tallinn nach Millionen-Renovierung wiedereröffnet

Das Nordic Hotel Forum, ein Hotel der WorldHotels Collection, hat nach Renovierungsmaßnahmen mit einem Investitionsvolumen in Höhe von insgesamt 12,5 Millionen Euro seine Türen wieder für Gäste geöffnet.

Novum Hospitality feiert Meilenstein: the niu Brass als 30. Hotel der Marke eröffnet

Als 30. the niu Hotel stellt die familiengeführte Hotelgruppe Novum Hospitality das the niu Brass in München vor. Das neue Hotel verfügt über 276 Zimmer und richtet sich sowohl an Geschäfts- als auch an Freizeitreisende.

Starkregen in Oberbayern: Hotel Victory Therme Erding muss 400 Gäste ausbuchen

Vollgelaufene Keller, überschwemmte Straßen und ein Erdrutsch an der Autobahn: Starkregen hat im Norden Oberbayerns an mehreren Orten Schäden verursacht. Auch das Hotel Victory und die benachbarte Therme Erding waren betroffen.

„Klingende Fassaden“ im Leonardo Hotel Berlin Mitte

Der Konzertchor Berliner Cappella checkt im Hotel dem Berliner Ensemble, aber nicht um zu übernachten, sondern um zu singen! Denn an diesem Abend stellt das Leonardo Berlin Mitte ca. 40 Zimmer und seinen Innenhof für den Chor mit seinem Abschlusskonzert der „Klingende Fassaden“ zur Verfügung. (Mit Video)

Vier-Sterne-Hotels mit 70 Ferienhäusern in Ueckermünde geplant

Die Stadtvertreter in Ueckermünde (Vorpommern-Greifswald) haben dem Bau eines neuen Vier-Sterne-Hotels mit 70 Ferienhäusern zugestimmt - aber mit Auflagen. So solle der Investor mit Finanzbeteiligung der Stadt zusätzlich ein Schwimmbad mit sechs Bahnen bauen.

Libertas Hospitality Group eröffnet ihr erstes Themenhotel in Wien

Direkt neben dem ältesten, noch bespielten Theater Wiens wurde 1886 das Theaterhotel errichtet. Für das Wiener Traditionshotel hebt sich nun nach einer Renovierungsphase wieder der Vorhang.