Der neue Öschberghof – Bildergalerie zum Grand Opening und zum Hotel

| Hotellerie Hotellerie

Am Wochenende war es soweit:  Der neue Öschberghof feierte Grand Opening. 8.000 Meter Tapete, fünf Fußballfelder Rollrasen, mehr als 1.200 Bautage mit über 1.000 Handwerkern: Eine Auswahl der Zahlen beschreibt die über dreijährige Renovierungsphase des Hotels Öschberghofs. Jetzt wurde mit viel Prominenz bei Donaueschingen eröffnet.

Über 100.000 Emails, 8.000 Meter Tapete, fünf Fußballfelder Rollrasen (rund 30.000 qm), mehr als 1.200 Bautage mit über 1.000 verschiedenen Handwerkern von 50 unterschiedlichen Firmen – und das ist nur eine kleine Auswahl der großen Zahlen, die die umfassende über dreijährige Renovierungsphase des Öschberghofs bei Donaueschingen beschreibt.

Jetzt präsentiert sich dase inzigartige Luxusresort mit umfangreichem Golf-, Spa- und Tagungsangebot in neuem Glanz und lud zu diesem Anlass zu einer großen Eröffnungsfeier ein. Auftakt des „Grand Openings“ war der große Gourmetabend im Fine Dining Restaurant ÖSCH NOIR. Küchenchef Manuel Ulrich und sein Team kreierten ein wahres kulinarisches Feuerwerk aus seiner modernen französisch inspirierten Küche, der Schweizer Sommelier Michael Häni überraschte mit einer außergewöhnlichen Weinbegleitung und Gastgeberin Marina Hentsch sorgte mit ihrer jungen Brigade für den erfrischenden, aber selbstverständlich reibungslosen, Service. Anschließend waren sich alle Genießer einig: Den Namen ÖSCH NOIR sollte man sich merken. Den großen Gala-Abend am Freitag eröffnete das festliche Defilee über den goldenen Teppich: Zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft sowie eine Reihe namhafter Hotelgrößen erwiesen dem Öschberghof die Ehre. TV-Moderator und Journalist Reinhold Beckmann führte zusammen mit Hausherr Alexander Aisenbrey mit einer überaus launigen Moderation durch den Abend und begrüßte neben den Ministern Guido Wolf und Erwin Teufel (a.D.) zahlreiche Lokalpolitiker, namhafte Unternehmer aus der Region auch Fußballgrößen wie Ulrich Hoeneß, Philipp Lahm und Clemens Tönnies. Dazu feierten ebenfalls namhafte Hoteliers aus ganz Deutschland, wie zum Beispiel Karl Nüser, Ingo C. Peters (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg), Cyrus Heydrian (Breidenbacher Hof, Düsseldorf) und Dieter Müller-Elmau (Schloß Elmau) mit.
 


Über dem Gala-Menü strahlten insgesamt fünf Michelin Sterne am Gourmet-Himmel: Christoph Rüffer, Boris Rommel, Alfons Schuhbeck, Manuel Ulrich sowie der Küchendirektor des Öschberghofs Gregor Schuber verwöhnten mit einem 4-Gang-Gala-Menü mit passenden Schätzen aus dem umfangreichen Weinkeller, bevor Sänger und Entertainer Sasha die Stimmung im Saal endgültig zum Kochen brachte. Geschäftsführer und Gastgeber Alexander Aisenbrey freute sich besonders: “Kennen Sie dieses Gefühl, wenn man die ganze Welt umarmen möchte? Dann wissen Sie genau, wie wir uns heute fühlen - nämlich wunderbar!“ Der große Abend endete erst in den frühen Morgenstunden – und dann begann sofort die Arbeit für das Team, dass im Anschluss den Saal für die nächste Veranstaltung umbauen musste: Das glückliche Brautpaar war eines der ersten, dass den Zauber des neuen Öschberghofs erleben konnte.

Über den Öschberghof:

Das Resort Der Öschberghof liegt am Rande der Stadt Donaueschingen unweit von Schwarzwald, Bodensee und der Schweiz. Im Jahr 1976 wurde der Land- und Golfclub mit angeschlossenem Hotel eröffnet. Es stehen 110 Zimmer, drei Junior Suiten und 13 Suiten zur Verfügung. Die landschaftlich reizvoll gelegene 45-Loch Golfanlage ist fußläufig vom Haus zu erreichen. Das exklusive ÖSCH SPA erstreckt sich auf über 5.000 qm mit verschiedenen Saunen, Dampfbädern, einer Eis-Lounge, Innen- und Infinity-Außenpool mit Sole sowie weitläufigem GYM. Das kulinarische Angebot verfügt über vier verschiedene Restaurants: das ÖSCH NOIR (Fine Dining), das Esszimmer (gehobene internationale Küche mit regionalen Einflüssen), das Ristorante und Pizzeria Hexenweiher (italienische Spezialitäten) sowie die Öventhütte (alpenländische Küche). Die Bar grenzt an die Smokers Lounge mit begehbarem Humidor. Das großzügige Wohnzimmer hat einen gemütlichen Kamin und eine Tagesbar. Das große Tagungszentrum verfügt über sechs unterschiedlich große Tagungsräume und einen 400 qm großen Festsaal. Die an das Resort angrenzende Parkgarage verfügt über 140 Plätze.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Motel One mit 80 Millionen Euro Verlust?

Motel One-Gründer Dieter Müller rechnet trotz der Lockerung im Tourismus mit einem hohen Verlust seiner Hotelkette in diesem Jahr. "Wir gehen davon aus, dass wir in diesem Jahr 80 Millionen Euro Verlust schreiben werden", sagte er dem Wirtschaftsmagazin 'Capital.

Nach Um- und Neubau: Romantik Hotel FreiWerk begrüßt erste Gäste

Das Romantik Hotel FreiWerk meldet sich mit neuem Design und Angebot zurück. Bis Mitte Juli wurde das 1884 erbaute Fachwerkensemble innerhalb von 15 Monaten um- und ausgebaut. Nun präsentiert sich das Hotel mit 31 Zimmern und Suiten in einer historischen Villa, im Kutscherhaus und im Anbau „FreiBlick.

Estrel Berlin eröffnet Auditorium 2021

Der Rohbau ist fertig gestellt – Anfang 2021 wird der neue Anbau des ECC, Estrel Congress Centers, dessen Herzstück ein Auditorium für rund 800 Personen sein wird, eröffnet. Dadurch erweitert sich die Veranstaltungsfläche auf 30.000 Quadratmeter.

Capri by Fraser Leipzig eröffnet im Juli

Im Juli eröffnet das „Capri by Fraser Leipzig“ der Frasers Hospitality Group aus Singapur. Auf die Gäste warten 151 Zweizimmerapartments und Studios sowie ein offenes Lobbykonzept. Die Inneneinrichtung ist von der musikalischen Vergangenheit der Stadt inspiriert.

2.000 Zimmer für BWH Hotel Group

Trotz schwieriger Zeiten verzeichnet die BWH Hotel Group Central Europe ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2020 und mehr als 2.000 neue Zimmer: So haben sich 19 neue Hotels und Projekte für die Zusammenarbeit entschieden.

Erste Fünf-Sterne-Corona-Pleite: Betreiber des Sofitel Berlin insolvent

Die Betriebsgesellschaft des Fünf-Sterne-Hotels Sofitel Berlin Kurfürstendamm ist pleite. Wie die Morgenpost berichtet, hat die HAB-Betriebs GmbH bereits Ende Juni Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Der Betrieb des Hotels sei bis Ende August gesichert.

Erstes Zleep Hotel in der Schweiz

Die Deutsche Hospitality realisiert das erste Hotel ihrer dänischen Economy-Marke Zleep Hotels in der Schweiz. Bis zum Jahr 2023 entsteht das Zleep Hotel Zürich Kloten in der Nähe des Züricher Flughafens.

Hyatt startet mit 300-Zimmer-Resort in Zypern

Die Hyatt Hotels Corporation hat eine Managementvereinbarung für das Grand Hyatt Limassol bekanntgegeben. Hyatt wird damit sein erstes Hotel auf der Insel Zypern eröffnen. Das Resort mit 300 Zimmern ist für 2025 geplant.

Total Revenue im Hotel: Dritte Auflage des Fachbuch-Klassikers

Mit „Total Revenue im Hotel“ erscheint die dritte, komplett überarbeitete und erweiterte Auflage des ersten deutsch-sprachigen Revenue Management Buches. Die Autorinnen Barbara Goerlich und Bianca Spalteholz machen erneut Appetit auf Gewinnmaximierung im Hotel.

Sichere Events: Hilton startet EventReady

Um sichere Gruppenreisen zu ermöglichen und das Eventerlebnis an die derzeitigen Umstände anzupassen, hat Hilton sein globales Hygiene- und Kundenbetreuungsprogramm vorgestellt, das speziell auf Veranstaltungen ausgerichtet ist.