DSR Hotel Holding beendet Pachtvertrag für A-ROSA-Scharmützelsee / Aja-Resort bleibt bestehen

| Hotellerie Hotellerie

Vor 17 Jahren hat die DSR Hotel Holding das A-ROSA Resort am Scharmützelsee übernommen und es zu einem der führenden Golf-Resorts in Deutschland ausgebaut. Das Resort war das erste Hotel der neuen Marke A-ROSA, die heute zwischen Sylt und Kitzbühel an erstklassigen Standorten vertreten ist.

Nun endet eine Ära: Das A-ROSA Resort Scharmützelsee, das seit dem ersten Lockdown geschlossen war, wird nicht wiedereröffnen. „Die DSR Hotel Holding hat in den vergangenen zwölf Monaten alle Bemühungen unternommen, um eine Lösung zur Fortführung des Hotels zu finden“, sagt Geschäftsführer Daniel Bär.

Es wurden Machbarkeitsstudien und neue touristische Konzepte entwickelt. „Hier sind wir nochmal enorm in Vorleistung gegangen.“ Die andauernde Pandemie und die damit einhergehende wirtschaftliche Lage stelle die Branche vor große Herausforderungen. Die gesamten Marktumstände aber auch die Deckelung der Staatshilfen seien dabei zwei der wesentlichen Aspekte.

Nun ist der Eigentümer der Liegenschaft, die SGS Scharmützelsee Golfhotel & Sportanlagen GmbH (SGS), an die DSR Hotel Holding herangetreten und hat um eine vorzeitige Auflösung des Pachtvertrages gebeten. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die Umstände, die wir leider nicht beeinflussen konnten, haben uns letztlich keine Wahl gelassen“, bedauert auch Horst Rahe, geschäftsführender Gesellschafter der DSR.

Über die Zukunft der Anlage kann die DSR Hotel Holding keine Aussage treffen, ebenso wenig über einen möglichen neuen Eigentümer oder Pächter.

Die DSR Hotel Holding führt nun Gespräche mit den festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des A-ROSA Resorts. Ziel ist es, so vielen Mitarbeitern wie möglich eine unbefristete Anstellung innerhalb der DSR Hotel Holding Gruppe, beispielsweise auch im aja Resort Bad Saarow, anzubieten.

Dem Standort Bad Saarow, am Ufer des idyllischen Scharmützelsees und nur eine Autostunde von Berlin entfernt, bleibt die DSR Hotel Holding weiterhin treu: Das familienfreundliche aja Resort Bad Saarow wird wieder eröffnen, sobald es die behördlichen Auflagen erlauben. Derzeit ist die Nutzung der Golf- und Sportanlagen uneingeschränkt möglich, der direkte Zugang zum See bleibt für die aja-Gäste erhalten.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Berlin will mit Ausbildungshotels Perspektiven für junge Menschen schaffen

Nicht nur die Inhaber von Gaststätten und Hotels haben unter der Corona-Krise gelitten. Oft verloren auch Auszubildende ihre Lehrstelle oder mussten in Kurzarbeit gehen. Helfen sollen in Berlin nun spezielle Ausbildungshotels - mit noch freien Plätzen.

Corona-Folgen: Flemings Hotels macht vier Häuser in Frankfurt und Zürich dicht

Die Flemings Hotels stellen den Betrieb in drei Häusern in Frankfurt und einer Herberge in Zürich ein. Dabei handelt es sich um das Flemings Conference Hotel Frankfurt, das Flemings Hotel Frankfurt-Messe, das Flemings Hotel Frankfurt-Hamburger Allee sowie das Flemings Hotel Zürich.

L’Esquisse Hotel & Spa: Neues Haus der MGallery Hotel Collection im Elsass

Das Fünf-Sterne-L’Esquisse Hotel & Spa im französischen Colmar heißt seit dem 1. Juli Gäste willkommen. Das Haus verfügt über 57 Zimmer, drei Suiten und zwei Penthouse-Apartments, das Zwei-Sterne-Restaurant Le JY’s sowie einen 500 Quadratmeter großen Spa.

Ibis und Sony kündigen neue „ibis MUSIC We are Open” Tour mit Prinz Pi an

Im Zuge der „ibis MUSIC We are Open” Kampagne bietet ibis Performances von Headlinern wie Prinz Pi und aufstrebenden Talenten. Zusätzlich bietet ibis Playlisten an, die exklusiv durch Sony Music Entertainment kuratiert werden.

DEHOGA NRW startet Unterkunftshotline für Flutopfer und "sammelt" Unterkünfte

Neben der notwendigen Versorgung mit Kleidung und Lebensmitteln steht die Unterbringung der Flutopfer ohne Obdach in vielen Regionen von NRW im Mittelpunkt. Der DEHOGA organisiert Unterkünfte, hat eine Hotline initiiert und arbeitet an einem Konzept zur Bewältigung der Katastrophe.

Markenstart in Österreich: Erstes Aiden by Best Western hat eröffnet

Mitte Juli ist mit dem Aiden by Best Western @ Stadtgut Hotel Steyr das erste Hotel der Marke der BWH Hotel Group in Österreich eröffnet worden. Hotelbetreiber ist die Accent Hotels GmbH, zu deren Portfolio aktuell 25 Hotels mit mehr als 1.700 Zimmern in Österreich und Ungarn zählen.

Old- und Youngtimer Rallye bei Steigenberger

Das Steigenberger Hotel Bad Pyrmont ist zum ersten Mal Start und Ziel der diesjährigen Old- und Youngtimer Rallye vom 27. bis zum 29. August 2021. Die dreitägige Veranstaltung ist eine Kooperation von Auriga Historic, AvD und Deutsche Hospitality.

Schwan Locke-Hotel in München eröffnet

Mit dem Start von Schwan Locke hat die Lifestyle-Aparthotel-Marke Locke ihre erste Dependance auf dem europäischen Festland eröffnet. Im Herzen Münchens trifft herausragendes Interieur vom Design-Büro Fettle auf lokale Gastronomie vom Team Mural und regionale Kunst.

Erstes Hyatt Centric-Hotel in Deutschland für Hamburg angekündigt

Hyatt kündigte heute den Franchise-Vertrag mit der SV Hotel AG für Hyatt Centric Altstadt Hamburg und damit das erste Hotel der Marke Hyatt Centric im deutschsprachigen Raum an. Die Eröffnung des Hotels ist für 2025 geplant. An der Stelle an der Mönckebergstraße steht derzeit eine C&A-Filiale.

Drei neue Suiten im Le Bristol Paris

Die drei neuen Suiten im Le Bristol Paris reihen sich in die Liste der Signature-Suites des Hauses ein. Die Holzarbeiten sind in Creme-, Himmelblau- oder Seladon-Grüntönen gestrichen, ein Gemälde aus dem 18. Jahrhundert zieht die Aufmerksamkeit auf sich.