Erster Jahrgang der One University schließt erfolgreich ab

| Hotellerie Hotellerie

Mit der Gründung der One University und der Eröffnung des One Campus im Jahr 2014 wurde der Startschuss für ein umfangreiches Fortbildungskonzept bei Motel One gelegt. In Kooperation mit der IUBH – Internationale Hochschule - bildet die Budget-Design-Hotelgruppe-Nachwuchskräfte selbst aus und bietet ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. für alle seine Mitarbeiter. Knapp vier Jahre nachdem Motel One das duale Studium Tourismuswirtschaft eingeführt hat, schließt der erste Jahrgang erfolgreich ab. 
 
Mit der firmeneigenen One University fördert Motel One so bereits heute die Führungskräfte von morgen. Im Sommer 2018 schließt der erste Jahrgang im Bachelor Studiengang Tourismuswirtschaft erfolgreich ab: 23 Studierende, von denen mehr als die Hälfte direkt bei Motel One übernommen werden. Schwerpunkt des dualen Studiums, welches in enger Kooperation mit der IUBH organisiert wird, ist das Hotelmanagement. Der theoretische Teil wird dabei am One Campus in München absolviert, während der praktische Part in den Betrieben von Motel One in ganz Deutschland stattfindet.

Praxisnähe entscheidendes Kriterium für Studienwahl 
Die Professoren und Dozenten der IUBH legen den Fokus auf praxisnahe Studieninhalte, die einen großen Mehrwert für die tägliche Arbeit im Hotel bieten. Zusätzliche Coachings am One Campus und an den jeweiligen Standorten ergänzen das persönliche Weiterbildungsprogramm. Die Kombination kommt gut an: „Ich brauche das Praktische um mich zu motivieren. Das würde mir in einem Vollzeitstudium fehlen. Ich bin sehr zufrieden mit den Inhalten des Studiums, das mich bestens auf einen leitenden Job vorbereitet“, so Tobias Hähnel (22), Absolvent bei Motel One. 

One Campus als Begegnungsstätte für alle Mitarbeiter bei Motel One
Hauptsitz der One University ist der One Campus in München, wo sich auch die Firmenzentrale von Motel One befindet. Er ist dabei nicht nur Schulungszentrum und Ideenlabor der Hotelgruppe, sondern gleichzeitig auch Begegnungsstätte. Hier lernen sich Mitarbeiter aus allen Motel One in ganz Europa kennen und können sich mit der Geschäftsführung von Motel One austauschen. Motel One sind dabei flache Hierarchien und eine offene Diskussions- und Gesprächskultur wichtig. Bereits im Oktober finden sich auf dem One Campus wieder etwa 20 Studierende ein. Dann startet die nächste duale Studienklasse. 

Weiterbildung als zentraler Teil der Unternehmenskultur
Insgesamt hat Motel One über seine Trainingsakademie allein im Jahr 2017 bereits 380 Schulungen für rund 3.400 Teilnehmer angeboten. Das Thema Weiterbildung stellt einen wesentlichen Teil der Unternehmenskultur dar. Kerstin Winkelmann, Head of Human Relations Motel One Group: „Um auch weiterhin die besten Mitarbeiter für uns zu gewinnen, diese zu entwickeln und zu halten, haben wir uns bereits vor Jahren dazu entschlossen, selbst aktiv zu werden und unseren Mitarbeitern gezielt Weiterbildungsmöglichkeiten an die Hand zu geben. Mit der One University können wir all unseren Mitarbeitern ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungskonzept anbieten. Der Erfolg unserer Bemühungen kann sich sehen lassen.“

Neben dem dualen Studium bietet Motel One auch weiterhin die klassischen Ausbildungswege zur Fachkraft im Gastgewerbe, den Hotelfachmann/-frau sowie der Hotelkauffrau/-mann an. Außerdem gibt es Einstiegsqualifizierungsmaßnahmen sowie Praktika. Auch hier ist Motel One breit aufgestellt und setzt auf die Weiterbildung und persönliche Entwicklung aller Mitarbeiter.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mit The Circus Living setzt die Circus GbR einen neuen Meilenstein in der 28-jährigen Firmengeschichte. Nach den Erfolgen des Hostels, Apartmenthauses und des Hotels, ermöglichen Serviced-Micro-Apartments nun auch Aufenthalte ab 28 Tagen.

Geschäftsreisende müssen in Frankfurt künftig eine Tourismusabgabe von zwei Euro pro Nacht zahlen. Bislang wurde die Abgabe von zwei Euro pro Nacht nur von Touristen in Frankfurt erhoben.

Kempinski und Gravenbruch stehen in Frankfurt seit Jahrzehnten für Luxus-Hotellerie am Flughafen. Doch nun zieht sich der Betreiber zurück - mit ungewissen Folgen für das Personal.

Von Herbst 2023 bis Frühjahr 2024 wurde das Precise Resort Hafendorf Rheinsberg renoviert. Dabei wurden nicht nur die 167 Zimmer und Bäder modernisiert, sondern auch alle Etagenflure, die Balkone und Terrassen sowie der Fitnessbereich.

Am 15. und 16. Juni stand das Bürgenstock Resort am Vierwaldstättersee im Zentrum der weltweiten Aufmerksamkeit, als es das größte diplomatische Ereignis in der Geschichte der Schweiz meisterte.

In der letzten Woche öffnete das Hotel Schani UNO City seine Türen. Im Rahmen eines Grand Opening, das ganz im Zeichen von Geheimagenten, Spionage und Geheimnissen stand.

Das ehemalige Hilton City Hotel in der Münsterstraße wird ein Haus der Unbound Collection von Hyatt. Wie auf der Webseite des Hauses zu lesen ist, soll die Herberge ab dem 5. August 2024 unter dem Namen „Brunfels Hotel“ seine Pforten öffnen. Zuerst hatte die Allgemeine Zeitung (AZ) darüber berichtet.

IntercityHotel expandiert weiter in den Niederlanden: Das IntercityHotel Leiden ist eröffnet. Das urbane Design mit Motiven aus der Stadt sowie Details aus der Region lassen Gäste in die lokale Kultur eintauchen.  

Das Dorint Hotel Würzburg wurde seit Anfang 2023 komplett revitalisiert. Nun wurde das Hotel in Anwesenheit von Joey Kelly, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Kunden und Stammgästen offiziell wiedereröffnet.

Der Digital Markets Act zwingt Booking.com zur Abschaffung von engen und weiten Bestpreisklauseln in seinen Hotelverträgen im Europäischen Wirtschaftsraum. Der Gatekeeper kommt dieser Verpflichtung nun nach und informierte seine Hotelpartner in Europa über das Ende der Ratenparitätsklauseln in seinen Verträgen.