Erster Jahrgang der One University schließt erfolgreich ab

| Hotellerie Hotellerie

Mit der Gründung der One University und der Eröffnung des One Campus im Jahr 2014 wurde der Startschuss für ein umfangreiches Fortbildungskonzept bei Motel One gelegt. In Kooperation mit der IUBH – Internationale Hochschule - bildet die Budget-Design-Hotelgruppe-Nachwuchskräfte selbst aus und bietet ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. für alle seine Mitarbeiter. Knapp vier Jahre nachdem Motel One das duale Studium Tourismuswirtschaft eingeführt hat, schließt der erste Jahrgang erfolgreich ab. 
 
Mit der firmeneigenen One University fördert Motel One so bereits heute die Führungskräfte von morgen. Im Sommer 2018 schließt der erste Jahrgang im Bachelor Studiengang Tourismuswirtschaft erfolgreich ab: 23 Studierende, von denen mehr als die Hälfte direkt bei Motel One übernommen werden. Schwerpunkt des dualen Studiums, welches in enger Kooperation mit der IUBH organisiert wird, ist das Hotelmanagement. Der theoretische Teil wird dabei am One Campus in München absolviert, während der praktische Part in den Betrieben von Motel One in ganz Deutschland stattfindet.

Praxisnähe entscheidendes Kriterium für Studienwahl 
Die Professoren und Dozenten der IUBH legen den Fokus auf praxisnahe Studieninhalte, die einen großen Mehrwert für die tägliche Arbeit im Hotel bieten. Zusätzliche Coachings am One Campus und an den jeweiligen Standorten ergänzen das persönliche Weiterbildungsprogramm. Die Kombination kommt gut an: „Ich brauche das Praktische um mich zu motivieren. Das würde mir in einem Vollzeitstudium fehlen. Ich bin sehr zufrieden mit den Inhalten des Studiums, das mich bestens auf einen leitenden Job vorbereitet“, so Tobias Hähnel (22), Absolvent bei Motel One. 

One Campus als Begegnungsstätte für alle Mitarbeiter bei Motel One
Hauptsitz der One University ist der One Campus in München, wo sich auch die Firmenzentrale von Motel One befindet. Er ist dabei nicht nur Schulungszentrum und Ideenlabor der Hotelgruppe, sondern gleichzeitig auch Begegnungsstätte. Hier lernen sich Mitarbeiter aus allen Motel One in ganz Europa kennen und können sich mit der Geschäftsführung von Motel One austauschen. Motel One sind dabei flache Hierarchien und eine offene Diskussions- und Gesprächskultur wichtig. Bereits im Oktober finden sich auf dem One Campus wieder etwa 20 Studierende ein. Dann startet die nächste duale Studienklasse. 

Weiterbildung als zentraler Teil der Unternehmenskultur
Insgesamt hat Motel One über seine Trainingsakademie allein im Jahr 2017 bereits 380 Schulungen für rund 3.400 Teilnehmer angeboten. Das Thema Weiterbildung stellt einen wesentlichen Teil der Unternehmenskultur dar. Kerstin Winkelmann, Head of Human Relations Motel One Group: „Um auch weiterhin die besten Mitarbeiter für uns zu gewinnen, diese zu entwickeln und zu halten, haben wir uns bereits vor Jahren dazu entschlossen, selbst aktiv zu werden und unseren Mitarbeitern gezielt Weiterbildungsmöglichkeiten an die Hand zu geben. Mit der One University können wir all unseren Mitarbeitern ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungskonzept anbieten. Der Erfolg unserer Bemühungen kann sich sehen lassen.“

Neben dem dualen Studium bietet Motel One auch weiterhin die klassischen Ausbildungswege zur Fachkraft im Gastgewerbe, den Hotelfachmann/-frau sowie der Hotelkauffrau/-mann an. Außerdem gibt es Einstiegsqualifizierungsmaßnahmen sowie Praktika. Auch hier ist Motel One breit aufgestellt und setzt auf die Weiterbildung und persönliche Entwicklung aller Mitarbeiter.

Zurück

Vielleicht auch interessant

IHG Hotels & Resorts hat die Unterzeichnung von vier neuen Immobilien in Spanien angekündigt, die über 500 Zimmer umfassen. IHG betreibt derzeit 55 Hotels unter acht Marken im Land - in den letzten fünf Jahren kamen mehr als zehn Hotels hinzu.

The Ascott Limited ist mit Beginn des zweiten Halbjahres 2024 der neue, globale Hotelpartner des FC Chelsea geworden. Im Rahmen der neuen Partnerschaft übernimmt Ascott auch das Management des Stadionhotels an der Stamford Bridge.

Im ersten Halbjahr 2024 wurden in Deutschlands Hotellerie Immobilien im Wert von 470 Millionen Euro verkauft. Das Volumen ist vor allem auf die Übernahme der Centro Hotels durch die HR Group zurückzuführen. Das Transaktionsvolumen notierte insgesamt allerdings rund 30 Prozent unter dem 10-Jahresdurchschnitt der jeweils ersten Halbjahre. 

Im Zeitraum Januar bis Mai 2024 konnten die Beherbergungsbetriebe insgesamt 174,6 Millionen Übernachtungen verbuchen. Das ist eine Zunahme von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Mai war ein Rekordmonat, zumindest was die Anzahl der Übernachtungen angeht.

Das Delta-Hotel in Offenbach hat in den letzten Jahren diverse Eigentümer und Betreiber gesehen. Jetzt übernimmt die Upside Hotels & Resorts Holding als neuer Pächter die Herberge. Upside ist eine Unternehmung von Stephan Gerhard, der gerade erst, mit einer anderen Marke, das Hotel Zumnorde in Erfurt übernommen hatte.

Meliá Hotels International verkündet die Wiedereröffnung des Sol La Palma​​​​​​​ in Puerto Naos, nur 1.000 Tage nach der Schließung aufgrund eines Vulkanausbruchs auf der Insel im September 2021, der eine massive Evakuierung erforderte.

Vom weltweit ersten vegetarischen Restaurant, das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, bis zu stillen Yoga-Stunden im Schlosspark von Versailles: Die Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Château freut sich über neue Mitglieder.

Seit der Flut im Ahrtal im Jahr 2021 ist das Seta-Hotel in Bad Neuenahr eine Ruine. Wie lokale Medien berichten, soll die einstige 103-Zimmer-Herberge jetzt abgerissen werden.

Mürren ist ein malerisches Bergdorf im Berner Oberland direkt gegenüber von Eiger, Mönch und Jungfrau. Hier steht eines der ältesten Palasthotels der Schweiz, das demnächst wiedereröffnen soll.

Die Hilton-Gruppe hat eine Kooperation mit den Small Luxury Hotels of the World (SLH) bekannt gegeben. Ab sofort können knapp 400 SLH-Mitgliedshotels über alle Hilton-Kanäle gebucht werden. In Deutschland sind der Breidenbacher Hof, Hubertus Mountain Refugio und das Schlosshotel Kronberg Mitglieder bei SLH, wobei letztgenanntes Haus nicht auf Hilton.com zu finden ist.