Erstes Hyatt Centric-Hotel in Deutschland für Hamburg angekündigt

| Hotellerie Hotellerie

Hyatt kündigte heute den Franchise-Vertrag mit der SV Hotel AG für Hyatt Centric Altstadt Hamburg und damit das erste Hotel der Marke Hyatt Centric im deutschsprachigen Raum an. Mit der Eröffnung des Hotels, die für 2025 geplant ist, baut Hyatt seine Präsenz im Lifestyle-Segment in Europa weiter aus. Wie für die Marke Hyatt Centric charakteristisch, liegt Hyatt Centric Altstadt Hamburg im Herzen der Stadt. 

Hyatt Centric Altstadt Hamburg ist an der Mönckebergstraße, zentral zwischen Rathaus und Hauptbahnhof, gelegen. Auch die Elbe, die Speicherstadt und die Außenalster sind von der Haupteinkaufsstraße nur kurze Spaziergänge entfernt. Messebesucher können das Gelände in kurzer Zeit erreichen. Hyatt Centric Altstadt Hamburg entsteht im Rahmen einer Projektentwicklung des Immobilien-Investment-Managers Redevco, der das derzeitige C&A-Haus durch ein klimaneutrales Mixed-use-Gebäude ersetzt. Unter einem Dach mit Einzelhandel und Gastronomie finden sich Gäste, die kein Abenteuer verpassen wollen, mitten im Geschehen wieder. Die moderne Architektur verschmilzt mit den historischen Hamburger Backsteinhäusern und fügt sich so perfekt in die Nachbarschaft des Levantehauses ein. Die Gäste finden Platz in 185 Suiten und Zimmern, großzügig aufgeteilt auf die Etagen 2 bis 8. Das Design der Zimmer wird von regionalen Produkten und Elementen geprägt, die die Geschichte und das Flair der Hansestadt widerspiegeln.

Hyatt Centric Altstadt Hamburg richtet sich sowohl an Urlauber, die die Stadt an der Elbe mit ihren vielen Facetten kennenlernen möchten, als auch an Geschäftsreisende und Einheimische, die nach anstrengenden Tagen Ruhe suchen und den Abend im Restaurant oder auf der Dachterrasse ausklingen lassen wollen. Dort, auf der achten Etage, wo sich auch die Lobby und Rezeption befinden, genießen sie einen spektakulären Blick über die Hansestadt. Gesellschaftlich aktive Gäste, die auf der Suche nach inspirierenden Momenten sind, können sich in den öffentlichen Bereichen des Hotels austauschen und über aktuelle Trends sowie angesagte Orte im Hamburger Nachtleben informieren.

Mit dem Haus im Zentrum der Hansestadt feiert Hyatt Centric sein Debut im deutschsprachigen Raum. Bislang ist die Marke mit Hyatt Centric Levent Istanbul, Hyatt Centric Gran Via Madrid, Hyatt Centric Milan Centrale, Hyatt Centric Murano Venice sowie Hyatt Centric The Liberties Dublin in vier europäischen Ländern präsent.

Hyatt Centric Altstadt Hamburg ist wichtiger Teil von Hyatts signifikanter Expansionsstrategie, in deren Rahmen Hyatt sein Lifestyle-Angebot in Europa nachhaltig ausbauen möchte. Weitere Neuzugänge der Marke sind Hyatt Centric Cambridge, das in Kürze eröffnet, sowie Hyatt Centric Reykjavík und Hyatt Centric Boulevard Batumi deren Eröffnungen für 2022 und 2025 geplant sind.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Sofitel Frankfurt Opera feiert fünfjähriges Jubiläum

Am 9. Oktober 2016 checkte der erste Gast ins Sofitel Frankfurt Opera ein. Auf den Tag genau fünf Jahre später feiert das Fünf-Sterne-Superior-Hotel am Opernplatz seinen fünften Geburtstag – und das mit fünf Events.

Endspurt für das neue Leonardo Augsburg

Es ist das größte Hotelprojekt der Stadt: Das Leonardo Augsburg, direkt an der Wertach im Stadtteil Stadtjägerviertel gelegen, wird in rund drei Wochen eröffnet. Es ist auch gleichzeitig das erste Haus der Leonardo Hotels Central Europe in der Fuggerstadt, das unter der Marke „Leonardo“ betrieben wird.

Erstes NH Collection Hotel in Skandinavien

Seit dem 1. September heißt die NH Collection Gäste in Skandinavien willkommen und wartet mit einem Fünf-Sterne-Haus in der dänischen Hauptstadt auf. 394 Zimmer und Suiten, zwei Restaurants sowie die Hotelbar sind im nordischen Stil gestaltet.

Hamburger RIMC Hotels & Resorts Gruppe wird neue Hotelbetreiberin im Bunker St. Pauli

Die Hamburger RIMC Hotel & Resorts Gruppe hat die Ausschreibung für den Betrieb eines Hotels und von Gastronomieflächen in der Aufstockung des Bunker St. Pauli gewonnen. Der bisherige Partner NH Hotel Group hatte die Zusammenarbeit im Zuge der Corona-Krise beendet.

Olga Heuser gewinnt mit Chatbot DialogShift IHA-Branchenaward für Start-ups 2021

DialogShift hat mit seinem Chatbot für Hotels den IHA-Branchenaward für Start-ups gewonnen. Geschäftsführerin Olga Heuser nahm dem Preis beim Jahreskongress des Hotelverbandes in Berin entgegen. DialogShift entlastet Hotels von wiederkehrenden Anfragen mit Chatbots, basierend auf Künstlicher Intelligenz.

Busche Verlag zeichnet Spiridon Sarantopoulos als Hotelier des Jahres aus

Spiridon Sarantopoulos, Vice President Luxury Hotels, Deutsche Hospitality, und General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof, wurde im Rahmen der 24. Busche Gala als Hotelier des Jahres ausgezeichnet. Das Hotel wurde zudem als Hotel des Jahres gewürdigt.

Adina Hotel Munich eröffnet als höchstes Hotel der Stadt

Am 1. Oktober eröffnet im Münchner Werksviertel-Mitte das neue Flaggschiff der Adina Hotels in Europa. Das 4-Sterne-Hotel Adina Munich bezieht in einem Hotelturm die Etagen 9 bis 24. Damit wird das Adina das höchste Hotel der Stadt.

Urlaub mit SpongeBob: Nickelodeon Hotels & Resorts Riviera Maya in Mexiko eröffnet

SpongeBob Schwammkopf bringt es auf den Punkt: "Ich bin bereit!", ruft er in die Welt hinaus und meint damit das Hotel Nickelodeon Riviera Maya in Mexiko. Jedes der 280 skurril gestalteten Zimmer ist eine Suite, die Platz für eine fünfköpfige Familie bietet.

Gault&Millau kürt das Castello del Sole zum Hotel des Jahres 2022 in der Schweiz

78 Zimmer und Suiten. Ein großer Park. 2500 Quadratmeter Spa. Produkte vom eigenen Bauernhof. Und Küchenchef Mattias Roock: Gault&Millau Schweiz zeichnet das «Castello del Sole» in Ascona gemeinsam mit Carl F. Bucherer als «Hotel des Jahres» aus.

IHA-Hotelkongress mit Impulsen zu Mitarbeitern, Distribution und Digitalisierung

Im Zeichen des Neuanfangs startete am Montag der Hotelkongress des Hotelverbandes Deutschland (IHA) in Berlin. Rund 200 Teilnehmer sind im Mercure Hotel MOA in Berlin zusammengekommen.