GHOTEL Group eröffnet neues Hotel in Bochum

| Hotellerie Hotellerie

Das GHOTEL hotel & living in Bochum ist offiziell eröffnet. Das neue Hotel liegt in der Nähe der Bochumer Jahrhunderthalle, die Dreh- und Angelpunkt für große Messen und Veranstaltungen ist: „Das Ruhrgebiet hat viel Potenzial und wir freuen uns, in einer sehr exponierten Lage unseren Gästen nun auch ein Haus in Bochum anbieten zu können. Die bedeutende Ära der Kohle ist Vergangenheit, heute geben Firmen der Dienstleitungs-, Logistik- und Gesundheitsbranche der Bochumer Wirtschaft ihr neues, innovatives Gesicht. Die Hochschulen sowie die daran angesiedelten Technologiezentren repräsentieren in besonderer Weise den Wandel der Stadt und der Region. Mit dem GHOTEL hotel & living Bochum verstärken wir unsere Präsenz in dieser bedeutenden Region und bieten ein modernes Hotel in bester Lage“, so Jens Lehmann, Geschäftsführer der GHOTEL Group, die ihren Hauptsitz in Bonn hat.

Das Hotel wurde mit dem Aachener Projektentwickler DUDOQ Real Estate GmbH realisiert. Ernest Meertens, Geschäftsführer der DUDOQ Real Estate GmbH zeigte sich mit der Zusammenarbeit zufrieden: „Wir sind froh, dass wir mit einer so stark wachsenden Hotelgruppe das Projekt in Bochum erfolgreich umsetzen durften.“

Das 5-geschossige Gebäude verfügt über 162 Zimmer sowie eine Hotelbar mit Außenbewirtung. Auch behindertengerechte Zimmer können gebucht werden. Ein Fitnessraum, kostenfreies WLAN, Sky-TV, mobiler Check-in und hoteleigene Parkplätze kommen auch noch hinzu.

Jens Lehmann: „Wir haben großen Wert darauf gelegt, unseren Gästen einen noch besseren Service bei der An- und Abreise zu bieten. Im Bochumer Haus können unsere Gäste mobil per smartphone ein- und auschecken oder in der Lobby an den Express-Desks. Die Türschlösser der Zimmer werden via Bluetooth geöffnet.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

BWH Hotel Group Central Europe vereinbart Kooperation mit IUBH

Die BWH Hotel Group und die IUBH Internationale Hochschule haben seit Januar 2020 eine Kooperation für praxisnahes Studieren im Hotel vereinbart. Wer studieren und gleichzeitig berufliche Erfahrung in einem Hotelbetrieb sammeln möchte, kann sich für dieses Kooperationsprogramm entscheiden.

NH Collection New York Madison Avenue eröffnet im April 2020

Mit dem NH Collection New York Madison Avenue eröffnet im April 2020 das erste Hotel der Marke in Nordamerika. Nach zweijähriger Renovierung soll das neu gestaltete Innendesign eine Hommage an das goldene Zeitalter der Werbung darstellen, welches für die Madison Avenue prägend war.

Nach Baustopp für Luxushotel «Astoria»: Leipzig prüft geänderten Bauantrag

Nach dem vom Sächsischen Oberverwaltungsgericht verhängten Baustopp am Leipziger Luxushotel «Astoria» prüft die Stadt einen abgeänderten Bauantrag. Es solle zeitnah geklärt werden, ob der Antrag die Einwände des benachbarten Hotelbetreibers ausräumen kann.

ibis-Combo in Bayreuth eröffnet

Mit zwei neuen Häusern ist Accor ab sofort im oberfränkischen Bayreuth vertreten. Die Hotels im Economy- und Budget-Bereich, ein ibis Styles und ein ibis budget, eröffnen als sogenannte „Hotel-Combo“ zwischen Altstadt und Festspielhaus.

#machwasduliebst: Recruiting Days bei den Ritter von Kempski Privathotels

 Die Ritter von Kempski Privathotels, zu denen das Naturresort Schindelbruch und das Romantik Hotel FreiWerk zählen, wollen neue Wege im Recruiting gehen: Unter dem Motto #machwasduliebst veranstaltet die Hotelgruppe im Februar und März insgesamt drei Recruiting Days.

Leonardo-Hotel im neuen FAZ-Tower in Frankfurt

UBM Development entwickelt den FAZ-Tower im Frankfurter Europaviertel. Das architektonisch eindrucksvolle Großprojekt wird neuer Hauptsitz der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) und beherbergt auch ein 350 Zimmer-Hotel, das von Leonardo betrieben wird.

Gericht stoppt Bauarbeiten am Leipziger Luxushotel «Astoria»

Erneut ist die Sanierung des früheren Luxushotels «Astoria» in Leipzig ins Stocken geraten. Ein benachbartes Hotel hat vor dem Oberverwaltungsgericht einen Baustopp erwirkt. Bauplanungsrechtlich sei das genehmigte Vorhaben aller Voraussicht nach unzulässig, hieß es in der Entscheidung des OVG.

Scandic Go: Scandic mit Economy-Hotel-Marke

Das Hotel-Unternehmen-Scandic will einen Teil vom Economy-Hotel-Kuchen und präsentiert die Marke Scandic Go. Die ersten fünf Hotels entstehen in Stockholm, Oslo und in Kopenhagen. Scandic strebt die Marktführerschaft in diesem Segment in den nordischen Ländern an.

Oyo mit 335 Millionen Dollar Verlust in 2019

Die Verluste für Oyo Hotels & Homes stiegen im Geschäftsjahr 2019 auf 335 Millionen Dollar, verglichen mit 50 Millionen Dollar im Jahr zuvor. Vor allem China und andere Entwicklungsmärkte trugen erheblich zu den Verlusten bei.

Wyndham Hotels & Resorts wächst in der EMEA-Region

Wyndham hat seine Marktposition in der EMEA-Region mit zahlreichen Neueröffnungen und Markteintritten im vergangenen Jahr ausgebaut. Das Unternehmen stärkte seine Präsenz in Märkten wie Griechenland, Deutschland, Portugal, Georgien sowie dem Mittleren Osten, Afrika und Indien.