Hilton mit Neueröffnungen auf Sardinien

| Hotellerie Hotellerie

Hilton hat bekanntgegeben, dass zwei neue Hotels auf Sardinien eröffnet werden sollen. Das Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection by Hilton wird bereits diesen Sommer seine Tore öffnen. Das Luxusresort Conrad Chia Laguna Sardinia wird voraussichtlich 2022 die ersten Gäste empfangen. Beide Häuser liegen im Süden von Sardinien an der Chia Laguna. 

“Das Conrad Chia Laguna Sardinia und das Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection sind willkommene Erweiterungen des wachsenden Luxus- und Resort-Portfolios von Hilton. Sie gesellen sich zu den geplanten Hotels auf den Seychellen, in Las Vegas und Marokko. Wir freuen uns, erneut mit unserem langjährigen Partner Westmont Hospitality Group zusammenzuarbeiten,” erklärt Patrick Fitzgibbon, Senior Vice President, Development, EMEA, Hilton. “Da die Einschränkungen überall auf der Welt wieder nachlassen, träumen Gäste von internationalen Reisen. Wir freuen uns, sie bei den Hilton Neueröffnungen, in diesem Jahr sind es allein 40 in Europa, willkommen zu heißen.”

Hilton schließt sich dem Konsortium der Westmont Hospitality Group und Oaktree an. Das Projekt wird von einem neu gegründeten Immobilien-Investmentfonds getragen, der von der in Mailand ansässigen Castello SGR verwaltet wird

Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection by Hilton

Das Baia di Chia Resort Sardinia reiht sich in mehr als 100 Curio Collection Hotels auf der ganzen Welt ein. Darunter befinden sich die jüngsten Eröffnungen in London, Porto und Paris. Das Anwesen ist ein umweltfreundliches Hotel direkt am Meer, umgeben von Stränden sowie Flora und Fauna. Die erhöhte Lage am Wasser bietet einen Blick auf das Meer sowie auf die gesamte Chia Lagune. Die Strände von Chia wurden von dem Umweltverband Legambiente zu den schönsten Stränden des Landes gewählt.

Es verfügt über 77 Gästezimmer, die alle mit einer privaten Terrasse ausgestattet sind. Die Inneneinrichtung der Zimmer ist von der sardischen Landschaft inspiriert und zeichnet sich durch natürliche Materialien und Farbtöne aus. Die Gäste haben die Wahl zwischen drei Restaurants: Il Ginepro, Il Canneto und Flow - ein Spezialitätenrestaurant mit südostasiatischer, thailändischer und Sushi Fusion Cuisine. Entspannen kann man sich auch in den zwei Bars, die sowohl Sitzgelegenheiten im Innenbereich als auch im Freien auf den Terrassen bieten.

Conrad Chia Laguna Sardinia

Als erstes Hotel der Marke in Italien ist das Conrad Chia Laguna Sardinia das jüngste Mitglied einer wachsenden Kollektion von fast 40 Conrad Hotels & Resorts auf der ganzen Welt. Darunter sind Hotels an der Algarve, in Abu Dhabi, London, Washington, D.C. und Singapur. Conrad Chia Laguna Sardinia ist ein familienfreundliches Resort, das derzeit einer Renovierung unterzogen wird, bei der alle Gästezimmer, Gemeinschaftsbereiche, Restaurants und Bars modernisiert und aufgewertet werden. 

Das Hotel umfasst 107 Gästezimmer, die alle über einen privaten Garten oder eine Terrasse verfügen. Es besitzt zwei Restaurants, eine Lounge und eine Bar am Pool. Das Restaurant La Terrazza hat eine Terrasse mit einer Aussicht auf die Chia Lagune und bietet ein tägliches Frühstücksbuffet mit regionalen Erzeugnissen, Biokost und sardischen Spezialitäten. Sa Mesa, was auf Sardisch "der Tisch" bedeutet, ist das Signature Restaurant des Hotels. Es serviert sardische Küche und eine Auswahl an lokalen Weinen, die von lokalen Produzenten in einem informellen Trattoria-Stil offeriert werden. Die Bar Bollicine ist die ganztägig geöffnete Bar und Lounge des Hotels, in der die Gäste eine Auswahl an Champagner und Proseccos sowie Cocktails genießen können. 

“Wir freuen uns sehr, den Launch von Conrad Hotels & Resorts in Italien mit diesem atemberaubenden Anwesen zu begehen und so unser wachsendes Resort-Portfolio zu ergänzen,” sagt Nils-Arne Schroeder, Global Brand Head bei Conrad Hotels & Resorts. “Ich bin davon überzeugt, dass wir ab dem nächsten Jahr jedem einzelnen Gast mit dem gewagten und zugleich lokal inspirierten Design des Hotels, dem umfangreichen kulinarischen Angebot und mit einem zielorientierten Servicegedanken ein unvergessliches Erlebnis bieten werden.”


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Feuer im Radisson Blu-Hotel „Badischer Hof“ in Baden-Baden: Ermittler schließen Brandstiftung nicht aus

Mitten in Baden-Baden schlagen in der Nacht die Flammen aus dem Dach eines Luxushotels „Badischer Hof“, Deutschlands ältestem Palasthotel. Die Gäste stehen in Bademänteln und Schlafanzügen auf der Straße. Später werden sie von der Polizei befragt - und ein Verdacht kommt auf.

GreenSign und Waldhotel Stuttgart mit Goldener Sonne für Nachhaltiges Reisen geehrt

Nachhaltigkeit im Tourismus gewinnt in der Reisebranche immer größere Bedeutung. Jetzt wurde die neuentwickelte Auszeichnung Goldene Sonne zum zehnten Mal verliehen. Die erstmals verliehene Goldene Sonne für Nachhaltiges Reisen ging an GreenSign und an das Waldhotel Stuttgart.

Brand verursacht Millionen-Schaden im Radisson Blu-Hotel „Badischer Hof“ in Baden-Baden

Mitten in Baden-Baden schlagen in der Nacht die Flammen aus dem Dach eines Luxushotels. Dutzende Feuerwehrleute aus der Region kämpfen gegen den Brand, können den hohen Schaden aber nicht verhindern. Dabei war das Haus gerade erst wiedereröffnet worden.

Cornell Hotel Society (CHS) veranstaltete zweiten „Berlin lodging outlook”

Die Cornell Hotel Society (CHS) hat ihren zweiten „Berlin lodging outlook” im Hotel Waldorf Astoria mit rund 80 Teilnehmern und somit ausgebucht veranstaltet. Unter dem Motto „Wie sieht die Zukunft der Hotellerie aus?“ gab es Vorträge und eine Podiumsdiskussion.

Amano eröffnet East Side Hotel in Berlin

Die Amano Gruppe eröffnet am Montag das Amano East Side, das achte Berliner Hotel der Gruppe. Mit 174 Zimmern gehört es zu den größeren Amano Hotels. Es liegt zwischen der East Side Gallery und dem Ostbahnhof mit Blick auf die Spree.

Brera Serviced Apartments eröffnet in Böblingen

Brera Serviced Apartments eröffnen ihr zweites Haus in Baden-Württemberg. 67 Apartments entstehen in der Böblinger Innenstadt. Der Umbau des bestehenden Gebäudes in der Bahnhofstraße wird Ende dieses Jahres beginnen.

Baden-Baden: Großbrand im Hotel „Badischer Hof“

Wegen eines Großbrandes in einem Hotel in Baden-Baden sind rund 160 Gäste evakuiert worden. Das Feuer sei am frühen Donnerstagmorgen ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Bei dem Hotel handelt es sich um den zentral gelegenen „Badischen Hof“, der in diesem Sommer als Radisson Blu-Hotel wieder neu eröffnet wurde. 

Accor mit neuer Luxusmarke "Emblems"

Accor hat den Start der neuen Marke "Emblems​​​​​​​" bekanntgegeben. Diese vereint künftig individuelle und unabhängige Luxushotels. Erstes Haus der Emblems-Kollektion soll das The Vendome Hotel in Beirut im Libanon werden, das früher als Interconti-Hotel geführt wurde.

Internationale Expansion: Motel One kommt nach Kopenhagen

Mit dem Mietvertragsabschluss mit Pandox in Kopenhagen eröffnet Motel One im Oktober das erste Haus in Skandinavien. Die Design-Budget Hotelgruppe übernimmt das Bestandshotel h27 inmitten der Innenstadt in Nähe des Rathauses und dem Tivoli.

House of Beats: Deutsche Hospitality erfindet die nächste Marke

Markenschwemme im Hause Steigenberger. Die Deutsche Hospitality bringt, nach den Porsche-Hotels vor wenigen Wochen, die nächste Marke an den Start. Bei House of Beats soll sich alles um Mode, Musik und Lifestyle drehen. Die Marke ist im Upscale-Lifestyle-Segment angesiedelt. Die ersten House of Beats-Hotels entstehen in Hamburg und Mailand.