Hilton mit Neueröffnungen auf Sardinien

| Hotellerie Hotellerie

Hilton hat bekanntgegeben, dass zwei neue Hotels auf Sardinien eröffnet werden sollen. Das Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection by Hilton wird bereits diesen Sommer seine Tore öffnen. Das Luxusresort Conrad Chia Laguna Sardinia wird voraussichtlich 2022 die ersten Gäste empfangen. Beide Häuser liegen im Süden von Sardinien an der Chia Laguna. 

“Das Conrad Chia Laguna Sardinia und das Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection sind willkommene Erweiterungen des wachsenden Luxus- und Resort-Portfolios von Hilton. Sie gesellen sich zu den geplanten Hotels auf den Seychellen, in Las Vegas und Marokko. Wir freuen uns, erneut mit unserem langjährigen Partner Westmont Hospitality Group zusammenzuarbeiten,” erklärt Patrick Fitzgibbon, Senior Vice President, Development, EMEA, Hilton. “Da die Einschränkungen überall auf der Welt wieder nachlassen, träumen Gäste von internationalen Reisen. Wir freuen uns, sie bei den Hilton Neueröffnungen, in diesem Jahr sind es allein 40 in Europa, willkommen zu heißen.”

Hilton schließt sich dem Konsortium der Westmont Hospitality Group und Oaktree an. Das Projekt wird von einem neu gegründeten Immobilien-Investmentfonds getragen, der von der in Mailand ansässigen Castello SGR verwaltet wird

Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection by Hilton

Das Baia di Chia Resort Sardinia reiht sich in mehr als 100 Curio Collection Hotels auf der ganzen Welt ein. Darunter befinden sich die jüngsten Eröffnungen in London, Porto und Paris. Das Anwesen ist ein umweltfreundliches Hotel direkt am Meer, umgeben von Stränden sowie Flora und Fauna. Die erhöhte Lage am Wasser bietet einen Blick auf das Meer sowie auf die gesamte Chia Lagune. Die Strände von Chia wurden von dem Umweltverband Legambiente zu den schönsten Stränden des Landes gewählt.

Es verfügt über 77 Gästezimmer, die alle mit einer privaten Terrasse ausgestattet sind. Die Inneneinrichtung der Zimmer ist von der sardischen Landschaft inspiriert und zeichnet sich durch natürliche Materialien und Farbtöne aus. Die Gäste haben die Wahl zwischen drei Restaurants: Il Ginepro, Il Canneto und Flow - ein Spezialitätenrestaurant mit südostasiatischer, thailändischer und Sushi Fusion Cuisine. Entspannen kann man sich auch in den zwei Bars, die sowohl Sitzgelegenheiten im Innenbereich als auch im Freien auf den Terrassen bieten.

Conrad Chia Laguna Sardinia

Als erstes Hotel der Marke in Italien ist das Conrad Chia Laguna Sardinia das jüngste Mitglied einer wachsenden Kollektion von fast 40 Conrad Hotels & Resorts auf der ganzen Welt. Darunter sind Hotels an der Algarve, in Abu Dhabi, London, Washington, D.C. und Singapur. Conrad Chia Laguna Sardinia ist ein familienfreundliches Resort, das derzeit einer Renovierung unterzogen wird, bei der alle Gästezimmer, Gemeinschaftsbereiche, Restaurants und Bars modernisiert und aufgewertet werden. 

Das Hotel umfasst 107 Gästezimmer, die alle über einen privaten Garten oder eine Terrasse verfügen. Es besitzt zwei Restaurants, eine Lounge und eine Bar am Pool. Das Restaurant La Terrazza hat eine Terrasse mit einer Aussicht auf die Chia Lagune und bietet ein tägliches Frühstücksbuffet mit regionalen Erzeugnissen, Biokost und sardischen Spezialitäten. Sa Mesa, was auf Sardisch "der Tisch" bedeutet, ist das Signature Restaurant des Hotels. Es serviert sardische Küche und eine Auswahl an lokalen Weinen, die von lokalen Produzenten in einem informellen Trattoria-Stil offeriert werden. Die Bar Bollicine ist die ganztägig geöffnete Bar und Lounge des Hotels, in der die Gäste eine Auswahl an Champagner und Proseccos sowie Cocktails genießen können. 

“Wir freuen uns sehr, den Launch von Conrad Hotels & Resorts in Italien mit diesem atemberaubenden Anwesen zu begehen und so unser wachsendes Resort-Portfolio zu ergänzen,” sagt Nils-Arne Schroeder, Global Brand Head bei Conrad Hotels & Resorts. “Ich bin davon überzeugt, dass wir ab dem nächsten Jahr jedem einzelnen Gast mit dem gewagten und zugleich lokal inspirierten Design des Hotels, dem umfangreichen kulinarischen Angebot und mit einem zielorientierten Servicegedanken ein unvergessliches Erlebnis bieten werden.”


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Holger Hutmacher steigt im Hotel „Das Central“ in Bad Mergentheim wieder aus

Die „Moon New Era-Hotels“ von Holger Hutmacher teilen mit, dass der Betrieb des Hotels „Das Central“ in Bad Mergentheim nicht fortgeführt wird. Aufrund „schwerwiegender Mängel“ habe man sich entschlossen, das Pachtverhältnis vorzeitig zu beenden. Auch der Kauf des Hauses soll abgeblasen werden.

„GreenSign Akademie“: InfraCert Institut mit webbasierter Weiterbildung für Nachhaltigkeit in der Hotellerie

Infracert startet die GreenSign Akademie, die ihren Fokus auf das Zukunftsthema „Nachhaltigkeit“ in der Hotellerie und Gastgewerbe legt. In regelmäßig stattfindenden Online-Veranstaltungen sollen Interessierte Einblick in verschiedene Thematiken rund um einen umweltfreundlichen, sozialen und wirtschaftlichen Hotelbetrieb erhalten.

Hotel Gut Immenhof vor der Eröffnung

Ferien machen wie Dick und Dalli auf dem Immenhof - dieser Traum wird wahr. Aus dem Drehort der «Immenhof»-Filme ist ein Hotel für Pferdefreunde mit gehobenen Ansprüchen geworden. «Es gibt für den Herbst schon viele Buchungen», sagt Hoteldirektor Mühl.

Badrutt’s Palace Hotel übernimmt das Management des El Paradiso in St. Moritz

Zum Beginn der Wintersaison 2021/2022 übernimmt das Badrutt’s Palace Hotel das Management des El Paradiso mit Restaurant und Member Club. Damit kommt das kulinarische Erlebnis des Hotels direkt in das Skigebiet der Corviglia, dem Hausberg von St. Moritz.

Google will nachhaltige Hotels kennzeichnen

Die Suchmaschine Google plant, Informationen über die Nachhaltigkeitspraktiken eines Hotels bereitzustellen. Hotels, die nicht daran teilnehmen möchten, müssen sich jedoch keine Sorgen um ihre Platzierung in den Suchergebnissen machen.

Holzhotel Dormero-HoHo in Wien eröffnet

In Wien ist jetzt das Dormero-Hotel Hoho an den Start gegangen. Das Haus Bietet 119 Zimmer, 24 Serviced-Apartments  sowie den Seminarbereich im 15. Obergeschoß. In dem Hochhaus aus Holz blieben die , die Wände, Decken und Stützen aus Fichtenholz komplett unverkleidet und schaffen so eine einzigartige Atmosphäre.

Koncept Hotel Josefine Köln eröffnet

Das frisch eröffnete Koncept Hotel Josefine in Köln ist eine Hommage an Leben und Leistungen starker Frauen. Den Namen entliehen hat die im Clouth Quartier gelegene Herberge von der Firmen-Chefin der ehemaligen Clouth-Werke.

HSMA Hotelcamp: Innovationsplattform für die Hotellerie wieder als Live-Event 

Im Jahr 2009 als erstes Barcamp für die Hotellerie ins Leben gerufen, findet das Event 2021 erneut in Krefeld statt. Vom 4. bis 6. November wird wieder über Trends in der Branche diskutiert.   

„Race to Zero“: Marriott International will bis 250 netto-emissionsfrei werden

Marriott hat seine Teilnahme an der Klimaschutzinitiative „Race to Zero“ bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um globale Kampagne, die Unternehmen, Städte, Regionen sowie Finanz- und Bildungseinrichtungen zusammenbringt, um den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase bis 2050 auf Netto-Null zu senken.

Größtes Hotel der Marke in Deutschland: Premier Inn öffnet 2022 am Berliner Alexanderplatz

Am 1. Januar 2022 übernimmt Premier Inn am Berliner Alexanderplatz ein weithin sichtbares Bestandsgebäude mit 323 Zimmern. Aktuell beherbergt der Komplex zwei Häuser der InterContinental Hotels Group, die aktuell und bis Ende dieses Jahres von Indigo und Holiday Inn betrieben werden.