JW Marriott Scottsdale Camelback Inn bietet Aufenthalt für 85.000 Dollar

| Hotellerie Hotellerie

Ein ganzer Hoteltrakt für die eigene Gruppe, inklusive Suite mit Privatpool, Spa-Behandlungen sowie Erlebnisse wie private Golfsessions, Ausflüge in die Region und vielem mehr. Genau dies bietet anlässlich seines 85-jährigen Bestehens eines der bekanntesten Hotels der Vereinigten Staaten an: Das JW Marriott Scottsdale Camelback Inn Resort & Spa, welches übrigens das Lieblingshotel der Marriott-Familie ist.

Vom Gasthaus zum zweiten Zuhause für die Marriott-Familie

Der Ursprung des heutigen JW Marriott Scottsdale Camelback Inn Resort & Spas liegt im Jahr 1936, als es als Gasthaus mit Platz für 75 Gäste eröffnet wurde. Die Vision des Gründers, Jack Stewart, lag darin, mit dem Camelback Inn Reisende anzulocken, die, die einzigartige Sonora-Wüste erleben wollten. In den 1940er Jahren machten J. Willard Marriott und seine Familie häufig Urlaub im Camelback Inn und entwickelten eine enge Beziehung zum Gasthaus an sich und zum Gründer: 1967 erwarb die Marriott Hotel Corporation das Camelback Inn und legte damit den Grundstein für die mittlerweile weltweit bekannte Marke Marke JW Marriott.

Auch heute ist das Resort ein Favorit in der Marriott-Familie: „Das Camelback Inn ist ein Ort, der mir sehr am Herzen liegt, da ich als Kind mit meiner Familie dort Urlaub gemacht habe“, sagte Bill Marriott, Executive Chairman und Vorstandsvorsitzender von Marriott International. „Mein Vater, J. Willard, liebte die freie Natur und ritt viele Jahr lang gerne auf Pferden rund um das Camelback Inn aus. Seit über 50 Jahren feiern wir als Familie unsere Geburtstage im Camelback Inn, was mittlerweile ein zweites Zuhause für uns ist. Wir lieben diesen Ort und sind dankbar für die großartigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich über Jahre hinweg um uns gekümmert haben.“

Der 85.000 US-Dollar Aufenthalt

Das JW Marriott Scottsdale Camelback Inn Resort & Spa liegt auf einem 125 Hektar großen Gelände inmitten der Sonora-Wüste, die Scottsdale umgibt. Vom Resort aus genießt man einen Blick auf den berühmten Camelback Mountain. Das Motto des Resorts lautet „Wo die Zeit stillsteht“: Gäste sollen ihren Aufenthalt dazu nutzen Abstand vom hektischen Alltag zu bekommen und die besondere Umgebung genießen, während sie die Wander- und Radwege, die Gärten des Resorts erkunden oder am Pool entspannen. Der nostalgische Charakter wurde seit der Gründung erhalten, so befinden sich beispielsweise die Originalziegel im Adobe-Stil, die 1936 vor Ort hergestellt wurden, nach wie vor in der Lobby oder im Restaurant Rita’s Cantina zu sehen. 

Zur Feier des 85-jährigen Bestehens lockt das Resort nun mit einem 85.000 US-Dollar Aufenthalt, der ein einmaliges Erlebnis für eine Gruppe von bis zu 25 gemeinsam Reisenden Freunden oder einer Familie darstellt. Die Gruppe übernachtet sieben Nächte lang in einem nur für sie vorgesehenen Trakt, welcher neun Gästezimmer sowie die luxuriöse Jackrabbit Suite mit Privatpool beinhaltet. In dieser Suite wird direkt nach der Ankunft ein privater Empfang organisiert. Die Kulinarik kommt dank des täglichen Frühstücks sowie des privaten Dinners im Chef’s Garden nicht zu kurz. Hinzukommen diverse Erlebnisse, wie eine private Wanderung auf den Camelback Mountain, 20-Spa Behandlungen, ein privater Yoga-Kurs, eine private Golf-Session auf dem Golfplatz des Resorts sowie weitere Ausflüge und Touren nach Scottsdale und in die Region. Verfügbar ist das Angebot für Buchungen bis Ende des Jahres online.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Erstes W Hotel in der Toskana geplant

Marriott International hat einen Vertrag unterzeichnet, um die Marke W Hotels Worldwide nach Florenz zu bringen. Das W Florenz wird voraussichtlich 2023 nahe der Ponte Vecchio Brücke und des Doms seine ersten Gäste empfangen.

Geschlossene Hotels in München: Betriebsferien auf Kosten des Überbrückungsgeldes?

Wird das System der staatlichen Überbrückungshilfen ausgenutzt, um Betriebe bewusst geschlossen zu lassen? Anita Wandinger, Gastgeberin des Münchener AWA Hotels, hat da so ihre Zweifel und fordert stärkere Kontrollen von staatlicher Seite.

Ermittlungen gehen nach Waffenfund und Großeinsatz im Düsseldorfer Hotel «the niu Tab» weiter

Was geschah in dem Düsseldorfer Hotel «the niu Tab», das am Freitag geräumt und stundenlang von zahlreichen Spezialkräften durchsucht worden ist? Ein 40-Jähriger sitzt nach einem Waffenfund in Untersuchungshaft. Die Ermittler wollen die Hintergründe klären.

25hours verschenkt Hotel für eine Nacht

Im Oktober 2020 hatte 25hours aufgrund der damals schwierigen Lage der Stadthotellerie die Idee, ein ganzes Hotel an das Unternehmen, den Verein oder die Schulklasse mit der kreativsten Bewerbung zu verschenken. Nun stehen die Gewinner fest.

Mehr Gästeübernachtungen in NRW - Aber weiter deutlich unter Vor-Corona-Niveau

Die Tourismusbranche in Nordrhein-Westfalen ist auch im Juli deutlich hinter den Übernachtungszahlen der Vor-Corona-Zeit zurückgeblieben. Im Vergleich zum Juli 2019 wurde ein Rückgang um fast 30 Prozent festgehalten.

Kanuhura: Neues Six Senses Resort auf drei Privatinseln der Malediven

Six Senses bietet bald ein zweites Resort auf den Malediven. Es liegt im Lhaviyani Atoll und umfasst insgesamt drei Privatinseln – die Hauptinsel Kanuhura und zwei Nachbarinseln. Das Resort wird künftig 80 Villen bieten.

Hotelmarkt Deutschland wird sich trotz starker Inlandsnachfrage erst 2024 erholen

Der deutsche Hotelmarkt kämpft weiterhin mit den Auswirkungen der Coronapandemie. Laut CBRE wird es je nach Hoteltyp und Standort bis 2023 oder 2024 dauern, bis die Hotels wieder auf ihr Vor-Pandemie-Niveau zurückkehren.

mrp hotels Videocast: Mitarbeiterknappheit in der Hotellerie erfordert Umdenken

Was sind die Ursachen für den Mitarbeitermangel im Tourismus und durch welche Maßnahmen könnte dieser gelindert werden? Gemeinsam mit der Tourismusexpertin Susanne Kraus-Winkler geht mrp hotels im aktuellen Videocast diesen und anderen Fragen auf den Grund.

SV Hotel eröffnet Moxy-Hotel in Bremen

Am 13. September 2021 hat das Moxy Hotel Bremen seinen Betrieb aufgenommen. Das Hotel hat 128 Zimmer und liegt in der Nähe des früheren Hafens,wo im Westen Bremens ein modernes Wohn- und Arbeitsquartier entsteht.

Neues Best Western-Hotel am Frankfurter Flughafen

Neues Best Western Hotel im Rhein-Main-Gebiet: Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft aus Eschborn hat das ehemalige Element Hotel Frankfurt Airport übernommen. Als Best Western Hotel Airport Frankfurt eröffnet das Haus am 1. November im Quartier Gateway Gardens