„Klingende Fassaden“ im Leonardo Hotel Berlin Mitte

| Hotellerie Hotellerie

Der renommierte Konzertchor Berliner Cappella checkt im Hotel dem Berliner Ensemble, aber nicht um zu übernachten, sondern um zu singen! Denn an diesem Abend stellt das Leonardo Berlin Mitte ca. 40 Zimmer und seinen Innenhof für den Chor mit seinem Abschlusskonzert der „Klingende Fassaden“ zur Verfügung. (Mit Video)

40 Chorsänger/innen stehen im Hygiene-korrekten Abstand in den Fenstern des 10-stöckigen Leonardo Hotels und singen romantische Chormusik a-cappella. Die einzigartige Akustik des Hofes eignet sich hervorragend für das Abschlusskonzert und den Schlusspunkt dieser innovativen Konzertreihe, bei der die Berliner Cappella unter der Leitung ihres Dirigenten Sergi Gili Solé in den letzten Wochen ganz unterschiedliche Fassaden in Berlin zum „Klingen“ gebracht hat. Neben Wohnkomplexen, Verwaltungsgebäuden und Gewerbehöfen fiel so die Wahl auch auf das Leonardo Berlin Mitte, dessen Akustik und besondere Atmosphäre bereits bei einer ersten Probe besonders fasziniert hatte.

Romantische Chormusik aus zehn Stockwerken …

„Bei den ersten Proben erlebten wir den außergewöhnlichen Klang unseres Innenhofes und hofften natürlich, dass wir ins Finale kommen. Wir freuen uns sehr, dass wir unter mehreren Mitbewerbern in Berlin nun als Veranstaltungsort für das Abschlusskonzert ausgewählt wurden und natürlich bin ich mehr als stolz, dass unser Haus auch ein Kulturort in Berlin-Mitte ist, neben Friedrichstadtpalast, Berliner Ensemble und Admiralspalast. Übrigens haben wir auch schon eine Fortsetzung im nächsten Jahr angedacht“, freut sich Andrea Bauer, General Managerin des Leonardo Berlin Mitte.

Das 2014 eröffnete 4-Sterne-Design-Hotel besticht nicht nur mit bester Akustik, sondern auch mit toller Spreeuferlage unweit der Friedrichstraße und seinem zehnstöckigen Design-Bau aus Glas und Metall, das vom renommierten französischen Designer und Innenarchitekten Philippe Starck mit yoo Berlin gestaltet wurde. Es bietet mit 309 Zimmern, dem Frühstücksrestaurant „Bertolt“, der Bar „Circus“, zwei Veranstaltungsräumen und der Brecht Lounge mit Blick über Berlin eine außergewöhnliche Wohlfühlatmosphäre. Wie alle Hotels der Marke „Leonardo“ zeichnet sich das Leonardo Berlin Mitte als individuelles Stadthotel in zentraler Lage durch einen besonderen lokalen Bezug und eine eigene Designidentität aus, was die Berliner Cappella ebenso überzeugte.

Donnerstag, 2. September 2021, 19:00 Uhr „3G-Regel“ bitte beachten!
Öffentliches Konzert in der spektakulären Akustik des Innenhofes des Leonardo Berlin Mitte, Bertolt-Brecht-Platz 4, 10117 Berlin Mitte

Konzertchor Berliner Cappella e. V.
Dirigent: Sergi Gili Solé
Solisten: Johanna Knauth, Sopran
Burkhard v. Puttkamer, Bariton
Katharina Landl, Klavier

Bei den Premieren in den letzten Wochen lauschten immer wieder zahlreiche Besucher dem wunderbaren Chorgesang, der unverstärkt von Balkonen, in Höfen und aus Hotelfenstern erklang.

Hier ein kleiner Vorgeschmack per Video zu den Proben im Leonardo Berlin Mitte.

KLINGENDE FASSADEN wird unterstützt durch die Initiative „Neustart Kultur“ der Bundesregierung. So wird der Amateur-Musik-Szene unter Beachtung der aktuellen Hygieneregeln der Wiedereinstieg zu Aufführungen mit Publikum ermöglicht.

Aus bundesweit über 1000 musikalischen Neustart-Ideen ausgewählt gehören die KLINGENDEN FASSADEN der Berliner Cappella zu den fünf in Berlin geförderten Pilotprojekten. Ziel: auch andere Chöre zu ermuntern, abseits der gewohnten Proben- und Aufführungspraxis neue Wege zu gehen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Emser ThermenHotel eröffnet

Das neue Emser ThermenHotel hat eröffnet. Das Vier-Sterne-Haus liegt direkt neben der Emser Therme. Diese ist exklusiv für Hotelgäste ab 8 Uhr geöffnet, bevor eine Stunde später auch andere Besucher kommen.

Düsseldorfer Hotel „Carls“ verkauft

Das Düsseldorfer Hotel „Carls“, dessen Namen von der direkten Lage am Carlsplatz zeugt, ist verkauft. Käufer des 73-Zimmer-Gebäudes ist ein privater Investor aus dem Ruhrgebiet, Verkäufer eine in Hamburg ansässige Pensionskasse.

Radisson Hotel Group eröffnet Palazzo Nani Venice in Venedig

Die Radisson Hotel Group setzt ihren Wachstumskurs fort und vergrößert das Portfolio ihrer Marke Radisson Collection Hotels um ein Hotel in Venedig. Am Cannaregio-Kanal gelegen, hat das Radisson Collection Hotel Palazzo Nani Venice nun seine Türen geöffnet.

Neues Geschäftsfeld: IB Hotel in Frankfurt kocht für Kitas

Das in Frankfurt am Main ansässige Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte ist seit Kurzem mit dem Unternehmen „Die Dippegugger“ im Markt des Caterings von Kindertagesstätten aktiv. Aufgegriffen und ausgearbeitet wurde die Idee in den Monaten des Corona-Lockdowns.

Erstes elevatr 33 bis 33-Meetup: „A perfect match”

Kürzlich fand im 25hours Hotel The Circle in Köln das erste 33 bis 33-Meetup des neuen Hospitality B2B-Mediums elevatr​​​​​​​ statt. 33 aufstrebende Young Professionals, die maximal 33 Jahre alt sind, Top-Leader der Branche und prominente Keynote-Speaker bildeten das ganze Kontinuum der deutschsprachigen Hospitality Branche ab. Das dichte und vielseitige Programm schuf den Rahmen für Erfahrungsaustausch, Networking, Selbstreflektion, Wissenstransfer und Inspiration.

Metropolitan Hotel by Flemings in Frankfurt am Main eröffnet im Januar

Die Flemings Group feiert das erste Hotel im neuen Collection-Portfolio: ab 1. Januar 2022 geht das Metropolitan Hotel by Flemings in Frankfurt am Main an den Start.

Martin Stockburger: „Die Hotel-Branche muss bei der Nachhaltigkeit Vorreiter werden!“

„Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften wird künftig fester Bestandteil der DNA eines jeden Unternehmens sein! Punkt.“ Das sagt Martin Stockburger, Geschäftsführer der Koncept Hotels.

GCH Hotel Group trauert um Personalleiterin Cornelia C. Meinke

Die in Berlin ansässige Hotelmanagement-Gesellschaft trauert um ihre nach kurzer Krankheit verstorbene Personalleiterin. Für Vorgesetzte wie Mitarbeiter war die gebürtige Rotenburgerin im Unternehmen eine geschätzte Kollegin.

IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront öffnet seine Türen

Das IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront feiert seine Eröffnung. Zu diesem Anlass hat sich die Deutsche Hospitality mit der Hotelmanagementgesellschaft Valor Hospitality Partners zusammengeschlossen. Es ist das erste Franchisehotel der Hotelgruppe im Nahen Osten.

greet Hotel Berlin: Accor unterzeichnet Vertrag für zweites greet-Hotel in Deutschland

Accor hat die Vertragsunterzeichnung für ein neues Hotel der Marke greet in Berlin bekanntgegeben. Das Hotel ist nach der Eröffnung des Hotels Darmstadt das zweite Haus der Marke in Deutschland und das neunte weltweit.