Lindner Hotel BayArena mit Corona-Test-Drive-In

| Hotellerie Hotellerie

Zusammen mit dem Anbieter Corona Status, einem Unternehmen für Medizinprodukte in Monheim, eröffnet das Lindner Hotel BayArena auf dem Hotelparkplatz am 16. Januar einen Corona-Test-Drive-In. Dort ist dann montags bis samstags vom Auto aus ein Corona-Test mittels Rachenabstrich möglich. Angeboten werden der PCR-Test, der innerhalb von circa 24 Stunden von einem Labor ausgewertet wird, und der POC Antigen Schnelltest mit Ergebnis innerhalb von zehn bis 15 Minuten.

„Wir freuen uns, so unseren Firmenkunden die Sicherheit zu geben, Veranstaltungen nur mit negativ getesteten Teilnehmern durchführen zu können. Durch die Testung unmittelbar vor dem Betreten des Hotels ist eine Ansteckung nach dem Test quasi ausgeschlossen“, berichtet Jochen Fehn, Direktor des Lindner Hotel BayArena. Denn trotz aller digitalen Möglichkeiten besteht weiterhin eine Nachfrage nach Events und Tagungen.

„Sei es als reine Präsenzveranstaltung, die sich aus verschiedenen Gründen nicht komplett online abbilden lässt, oder die wachsende Nachfrage nach hybriden Events“, weiß Jochen Fehn. Selbstverständlich werden im Hotel zusätzlich strengste Abstands- und Hygieneregeln umgesetzt.

Corona Status betreibt seit 2020 bereits einige Coronatest-Zentren in Köln und bietet mit dem Drive-In vor dem Lindner Hotel BayArena nun auch Bürgern aus dem Großraum Leverkusen die Testmöglichkeit an. Dort führt medizinisch geschultes Fachpersonal die Entnahme des Rachen-Abstrichs durch, die für die Genauigkeit des Ergebnisses unerlässlich ist.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Von der Pfanne bis zum Ölgemälde: Grand Hotel Europa Innsbruck versteigert Inventar

Im Februar 2020 war es Schauplatz der ersten Corona-Fälle Österreichs, im Herbst wurde das Insolvenzverfahren über die Betreibergesellschaft eröffnet. Nun wird ab 9. Februar 2021 das Inventar des Grand Hotel Europa Innsbruck online versteigert.

HR Group übernimmt 23 Hotels von Vienna House

Die Berliner HR Group übernimmt 23 Hotels von Vienna House. Mit dem Schritt treten die Österreicher nahezu die Hälfte ihres Portfolios an die Berlin HR-Group ab. Es handelt sich ausschließlich um Pachtbetriebe.

Luxus in Montenegro: One&Only eröffnet erstes Resort in Europa

Die Luxushotelkette One&Only eröffnet ihr Hotel Portonovi an der Adriaküste in Montenegro. Das Fünf-Sterne-Luxusresort in der Bucht von Kontor wird somit das erste Hotel des Unternehmens in Europa sein. Eigentlich sollte das Hotel bereits im März 2020 eröffnet werden.

Virtuelle Fashion-Show im Adlon: Hotel wird wieder Bühne für Designerin Anja Gockel 

Am 19. Januar präsentiert Anja Gockel ihre neue Winterkollektion 2021/2022 „Embraceland“ im Hotel Adlon Kempinski Berlin. Allerdings unter neuen Maßgaben: Statt Show mit anwesendem Publikum wird die diesjährige Präsentation virtuell im Livestream gezeigt. 

InterContinental Davos: "Goldenes Ei" wegen Corona bis auf Weiteres geschlossen 

Eines der bekanntesten Hotels der Schweiz, das InterContinental Davos, ist seit dieser Woche wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Wann es wieder öffnet, ist bislang unklar. Ein Grund für die vorübergehende Schließung ist die Absage des diesjährigen Weltwirtschaftsforums in Davos.

ÖHV: "Hotels öffnen oder Umsatzersatz"

Hotels in Österreich seien sichere Aufenthaltsorte – es gebe keinen Grund, sie geschlossen zu halten, so die Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). Sie bräuchten aber einen Plan B für etwaige weitere Lockdowns.

Motel One-Chef Dieter Müller bezeichnet Corona-Hilfen als Witz und Wettbewerbsverzerrung

Motel One-Chef Dieter Müller ist enttäuscht von den Novemberhilfen. «Wir haben bislang 50.000 Euro als Abschlagszahlung erhalten. Für die gesamte Gruppe mit 75 Hotels. Das ist ein Witz», sagte Müller. Alexander Fitz, CEO der deutschen H-Hotels, spricht von totalem Versagen an allen Stellen und der «Novemberlüge».

Staatsanwaltschaft klagt Dorint-Chef Dirk Iserlohe wegen mutmaßlicher Untreue an

Dorint-Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe ist ins Visier der Staatsanwaltschaft Köln wegen mutmaßlicher Untreue geraten. Bei den Ermittlungen geht es Medienberichten zufolge um mögliche Unregelmäßigkeiten bei einem Immobilienfonds, der von Iserlohe vertreten wurde. 

Unternehmensrettung 4.0: Neue Möglichkeiten für die Restrukturierung von Hotels und Gastronomie

Viele Monate ohne Umsätze bringen selbst die gesündesten Unternehmen in eine ernsthaft bedrohliche Lage. Heute erlaubt das Sanierungs- und Insolvenzrecht unternehmerisches Durchstarten nach der Pandemie zu ermöglichen. Ein Webinar zeigt auf, welche neuen Möglichkeiten zur Restrukturierung von Hotels und Gastronomie es gibt.

Staatsanwaltschaft klagt Dorint-Chef Dirk Iserlohe an

Dorint-Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe ist ins Visier der Staatsanwaltschaft Köln wegen mutmaßlicher Untreue geraten. Bei den Ermittlungen geht es Medienberichten zufolge um mögliche Unregelmäßigkeiten bei einem Immobilienfonds, der von Iserlohe vertreten wurde.