Lindner Hotels stellen sich mit Millionen-Investitionen für die Zukunft neu auf

| Hotellerie Hotellerie

Über 16 Millionen Euro fließen aktuell in die Optimierung der Lindner Hotels & Resorts. Die komplette Renovierung des Golf Resorts auf Mallorca sowie den Neubau der modernisierten Tagungsbereiche im Congress Hotel in Düsseldorf und in Antwerpen sind schon abgeschlossen, zahlreiche weitere Umbau-Maßnahmen bereits beauftragt.

Vorstand Otto Lindner freut sich, das bestehende Angebot für die Gäste noch weiter verbessern und ausbauen zu können: „Investitionen in diesem hohen Umfang sind uns möglich dank guten Wirtschaftens innerhalb der Hotelgruppe, unterstützt durch den reduzierten Mehrwertsteuersatz.“ Damit steht die Erneuerung, Erweiterung und Verschönerung der Bestandsimmobilien im Fokus des Familienunternehmens. 

Golf Resort auf Mallorca

Nach drei arbeitsreichen Monaten mit bis zu 100 Handwerkern hat das Lindner Golf Resort Portals Nous Ende Februar frischer, offener und exotischer wieder eröffnet. Der komplette Umbau vom Pool bis zum Dachgeschoss beläuft sich auf eine Investition von 6,5 Millionen Euro. Die Gäste erwarten nun viele Highlights wie das „Restaurant I Bar I Vinothek Niko‘s Place“ mit einer großen Bar im Shabby-Chic-Stil, eine offene Lounge und eine Outdoor-Yoga-Terrasse. Auch die 128 Zimmer wurden kernsaniert und mit hellen Holz- und Erdtönen sowie afrikanischen Kunstgegenständen ausgestattet, die modernisierten Bäder verfügen nun über eine bodentiefe Regendusche.

Tagungen und Events in Düsseldorf

Weitere 5,6 Millionen Euro sind im Laufe des letzten Jahres in die Erneuerung des Conference Center im Lindner Congress Hotel in Düsseldorf geflossen. Der Raum „Seestern“ im Industrial Design wurde nun um drei weitere Tagungsräume – „Werkstatt“ (170 qm), „Depot“ (109 qm) und „Logistik“ (86 qm) - sowie drei Themen-Boardrooms – „Garage“ (35 qm),  „Wohnzimmer“ (35 qm) und „Ideenlaube“ – und einen Foodcourt.

Lindner WTC Hotel & City Lounge Antwerp

Im Zuge der Umbenennung zum World Trade Center Hotel ist der Ausbau der zwölften Etage zur WTC Antwerp Sky Lounge mit neuester Technik, urbanem Stil und Panoramablick über die Stadt bereits abgeschlossen: Hier warten drei moderne Tagungsräume, inspiriert von Peter Paul Rubens, dem Diamantenviertel und dem Antwerpener Zoo auf die Event- und Tagungsgäste. Als Abschluss der 1,8 Millionen Euro teuren Renovierung steht als nächstes das Erdgeschoss an, bei dem die Lobby erweitert, mehr Raum für Co-Working und eine Außen-Terrasse geschaffen wird. 

Weitere Pläne für die Lindner-Welt

Neben Mallorca und Antwerpen stehen mit Prag und Wien auch noch weiteren internationalen Lindner Hotels in diesem Jahr Verschönerungen bevor: Im Lindner Hotel Prague Castle ist ein neues Restaurant und die Erneuerung der Konferenzräume geplant, im Lindner Hotel Am Belvedere der Umbau des Erdgeschosses.

Aber auch in Deutschland warten Neuerungen: Im Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen ist die Verschönerung der Stube sowie Themen-Etagen geplant. Außerdem stehen der Ausbau des WLAN im Lindner Hotel & Residence Main Plaza, neue Bankett-Technik und TV-Geräte im Lindner Hotel & Sports Academy und die weitere Verschönerung der Zimmer im Lindner Strand Hotel Windrose auf Sylt auf der Agenda. Weitere Projekte sind bereits in Planung. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ascott bringt Co-Living-Marke lyf nach Europa

The Ascott Limited hat eine Vereinbarung über den Erwerb eines Grundstücks in Paris getroffen, auf dem das erste lyf-Haus in Europa entstehen soll. Die Eröffnung für das lyf Gambetta Paris ist für 2024 geplant.

Debatte um Rabatte - Diskussion rund um "Billigangebote" in der Hotellerie

Novum Hospitality hat das unternehmensweite Corporate-Angebot erneuert und setzt nun auf flexible Tagesratenrabatte. Die Einführung des neuen Systems führte in den sozialen Netzwerken zu einer hitzigen Diskussion rund um Rabatte in der Hotellerie. 

JPI Hospitality kauft Q-Resort Kitzbühel

Die Akquisition des Q! Resort Health & Spa ist der erste Kauf des JPI Hospitality Investors Club, der plant, in den nächsten 24 Monaten rund 300 Millionen Euro in den Erwerb und die Renovierung bzw. Neupositionierung von Hotels in wichtigen europäischen Städten und Urlaubsdestinationen zu investieren.

Hotel Elephant Weimar schließt wegen Corona bis auf Weiteres

Vor den Weihnachtsfeiertagen und Silvester verschärft Thüringen die Corona-Regeln für private Treffen weiter. Auch das Hotel Elephant Weimar hat sich dazu entschlossen, in der angespannten Situation das gesamte Hotel bis auf Weiteres zu schließen.

Corona trübt Feiertagsgeschäft der Insel-Hoteliers in Mecklenburg-Vorpommern

Keine Silvesterparty, keine Busreisen, kein Schwimmbad - auf den Inseln im Nordosten belastet Corona vor allem die Buchungslage der Hotels über die Feiertage. Ferienwohnungen sind teilweise gefragt wie immer.

a&o Hostels mit 3 Millionen Übernachtungen im 2. Corona-Jahr

Mit gut drei Millionen Übernachtungen und einem Umsatz von knapp 70 Millionen Euro im Jahr 2021 schafft es die Berliner Budgetgruppe a&o, wieder näher an Vor-Corona-Ergebnisse heranzukommen

Übernachtungen in Sachsen-Anhalt fast auf Vorkrisenniveau

Die Erholung des Tourismus in Sachsen-Anhalt hat sich fortgesetzt. Im Oktober näherten sich die Übernachtungszahlen sogar dem Vorkrisenniveau von 2019. Besonders stark profitierten Schulungsheime und Jugendherbergen.

Zugspitz Resort bekommt Auszeichnung für Campingareal

Dass man auch auf komfortable und genussvolle Art mit der Natur auf Tuchfühlung gehen kann, beweist das Zugspitz Resort in Ehrwald in Tirol. Für seine Leistungen und Angebote wurde der Campingplatz nun vom ADAC mit fünf Sternen bewertet und darf sich nun „ADAC Superplatz 2022“ nennen.

Moxy Manchester City eröffnet

Die Marriott-Marke Moxy Hotels feiert mit dem Moxy Manchester City ihr Debüt in Manchester. Das von KE Hotels betriebene Hotel liegt im Stadtviertel Spinningfields und bietet 146 Zimmer.

Feine Privathotels - Vier Neuzugänge und ein Windjammer

Feine Privathotels, ein Zusammenschluss privat geführter Hotels im Luxussegment, hat vier neue Mitglieder in seine Kollektion aufgenommen: Hotel Gut Immenhof, Ketschauer Hof, Villa Eden sowie das Alpenpalace sind nun auch mit dabei.