Motel One eröffnet erstes Haus in Linz

| Hotellerie Hotellerie

Motel One hat ein Hotel in Linz eröffnet. Das Motel One Linz-Hauptplatz mit 111 Zimmern befindet sich in Innenstadtlage und bietet einen Blick auf den Hauptplatz und das Linzer Rathaus. „Das Motel One Linz-Hauptplatz unterstreicht einmal mehr unseren hohen Anspruch an die perfekte Lage. Dieser Standort ist die ideale Ergänzung zu unseren Häusern in Salzburg und Wien“, erklärt Dieter Müller, CEO und Gründer von Motel One.

Neben der Lage in der Altstadt soll dieser Standort durch industrielle Designobjekte und Komfort überzeugen. Das Interieur ist von der Stadt inspiriert, die zwischen Tradition und Moderne steht: Hier treffen Unikate aus der Vergangenheit auf moderne Einzelstücke. Im neuen Motel One sind Städteurlauber und Geschäftsreisende willkommen. Für private Meetings bietet das Haus eine sogenannte „Radlstube“. Inspiriert ist diese „Werkstatt“ vom Donau-Radweg, der sich in das Gebäude integriert. Ein original Lobmeyer Kronleuchter bildet über der Workbench den Kontrast zu der Graffiti Kunst und den dekorativen Fahrradelementen, bestehend aus Klingeln, Satteltaschen und Rädern.
 

Linz zwischen Tradition und Moderne

Auch für das erste Haus in Linz hat Motel One mit lokalen Künstlern zusammengearbeitet. Die Linzer Illustratorin katuuschka zeigt dem Gast in ihren reduzierten Werken ganz persönliche Einblicke sowie Alltagszenen ihrer Heimatstadt. Die Industrieschlote, die Donau und auch die drei bekannten Brücken der Stadt dienten als Inspiration für den österreichischen Streetart Künstler SKIRL_. Seine Kunst macht auch die Zimmer zu etwas Besonderem: Auf einer überdimensionalen 170 Quadratmeter Fläche gestaltete er ein Werk, das anschließend in 111 Stücke geteilt wurde und jedes Zimmer schmückt.

In den 111 Zimmern erwartet die Gäste ein Ausblick auf den Hauptplatz und das Linzer Rathaus. Neu im Zimmerkonzept sind dimmbare Leuchten, die sowohl warmes Ambiente als auch Arbeitslicht schaffen. Kein Zimmer gleicht dabei dem anderen. Aufgrund der architektonischen Gegebenheiten des historischen Hauses verfügt dieses Motel One über Eck-Zimmer, die über denkmalgeschützte Holzverkleidungen verfügen.


Zurück

Vielleicht auch interessant

35 Mitarbeiter im Hotel Seeschlösschen in Timmendorfer Strand positiv getestet

Im Grand-Hotel Seeschlösschen in Timmendorfer Strand sind fast alle Corona-Tests der rund 100 Mitarbeiter ausgewertet. Die Zahl der Infizierten stieg von drei auf 35. Das Luxushotel war am Wochenende von den Behörden geschlossen worden.

Baustart für Loginn Hotel Airport-Berlin

Im Juni 2019 hatte das Hotelmanagement-Unternehmen Achat Hotels das gemeinsam mit dem Projektentwickler Eyemaxx Real Estate Group durchgeführte Projekt „Loginn Hotel by Achat Airport-Berlin“ bekanntgegeben – jetzt haben die Bauarbeiten offiziell begonnen.

Ritz-Carlton Vienna eröffnet Signature Suite in Kooperation mit Kunstmuseum Albertina

Das The Ritz-Carlton Vienna hat in einer Kooperation mit dem Kunstmuseum Albertina eine „The Ritz-Carlton Albertina Suite“ kreiert. Fünf klassische Meisterwerke aus der Sammlung Batliner, elegantes Interieur und Stadtgeschichte sollen darin zu einem Hotelerlebnis der besonderen Art verschmelzen.

Hessen schafft Beherbergungsverbot ab

Wer in einer deutschen Region mit hohen Infektionszahlen wohnt und keinen negativen Coronatest vorweisen kann, durfte zuletzt nicht in hessischen Beherbergungsbetrieben übernachten. Nun fällt das umstrittene Verbot.

Beherbergungsverbote landen vorm Verfassungsgericht

Die umstrittenen Beherbergungsverbote in der Corona-Krise werden zum Fall für das Bundesverfassungsgericht. Kläger aus Tübingen hätten einen Eilantrag gegen die in Schleswig-Holstein geltenden Vorschriften eingereicht, sagte ein Gerichtssprecher.

Eilverfahren: a&o klagt gegen Beherbergungsverbot in Hamburg

Die Hostelkette a&o klagt gegen das Beherbergungsverbot in Hamburg. Rechtsanwalt Moritz Quecke geht davon aus, dass „die Hamburger Regelung das Schicksal der Beherbergungsverbote der meisten anderen Bundesländer teilen wird“.

Fünf Sterne für das Patientenhotel der Waldkliniken Eisenberg

Das Patientenhotel der Waldkliniken Eisenberg erhält für die Hotelleistungen die höchste deutsche Hotelklassifizierung. Der erste Gast wird am 31. Oktober in den mit Sternen ausgezeichneten Neubau des Patientenhotels der Waldkliniken einchecken.

12.18. startet Hotelmarke BEECH

Die 12.18. Unternehmensgruppe startet die neue Hotelmarke BEECH Family im derzeitigen Dorfhotel Fleesensee an der Mecklenburgischen Seenplatte. Das zum Hotel & Sportresort Fleesensee gehörende Haus wird ab dem 1. Januar 2021 von 12.18. betrieben.

Hyatt kündigt Andaz Hotel in Lissabon an

Hyatt hat einen Managementvertrag für das erste Andaz Hotel in Lissabon abgeschlossen. Das Andaz Lisbon wird voraussichtlich 2024 eröffnen. Nach der geplanten Eröffnung des Hyatt Regency Lisbon im Jahr 2022 ist es das zweite Hyatt-Hotel in Lissabon.

Beherbergungsverbot in Deutschland: Welche Reiseregeln in den Bundesländern gelten

Bund und Länder fanden bislang keine Einigung bei den Beherbergungsverboten und vertagten das Thema bis zum 8. November. Bis dahin sollten die vielfach bestehenden Verbote in Kraft bleiben, die aber inzwischen von Gerichten zerpflückt oder von Landesregierungen gekippt wurden. Ein Überblick.