Nach Unwettern: Ameron-Hotel Neuschwanstein schließt für Reparaturen bis Frühjahr 2022

| Hotellerie Hotellerie

Schwere Unwetter mit starken Regenfällen führten im vergangenen Juli und August zu weitreichenden Schäden in einigen Regionen Deutschlands. Auch das gesamte Voralpenland und das Allgäu mit der Region um Füssen war von den Auswirkungen stark betroffen. Nach einigen Wochen ist nun deutlich geworden, dass größere Schäden in verschiedenen, zentralen Bereichen des Ameron Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa vorliegen. Für die notwendigen Reparaturen muss die Althoff-Gruppe, zu der die Marke Ameron gehört, nun die vorübergehende Schließung des Hotels verkünden. Der operative Betrieb wird ab dem 10. Oktober 2021, mit einer voraussichtlichen Dauer bis zum Frühjahr 2022, eingestellt.

Hoteldirektor Mathias Weigmann erklärt: „Die temporäre Schließung des Hotels ist für uns alle überaus bedauerlich. Wir hatten einen sehr erfolgreichen Sommer, den wir unseren großartigen Mitarbeitenden und loyalen Gästen verdanken. Dennoch ist es unumgänglich, die erforderlichen und umfassenden Instandsetzungsarbeiten in Folge des Hochwassers durchzuführen. Nun werden alle Gäste informiert, die im genannten Zeitraum einen Aufenthalt bei uns gebucht haben. Wir bieten den betroffenen Gästen selbstverständlich eine kostenfreie Stornierung oder alternative Optionen für Aufenthalte in den anderen Hotels unserer Gruppe an.“

Das Ameron Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa wurde im Frühjahr 2019 eröffnet. Es verbindet mehrere historische Traditionshäuser und ergänzende Neubauten zu einem Resort mit 136 Zimmern und Junior-Suiten, Tagungs- und Event-Bereich sowie unterschiedlichen Gastronomieangeboten.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die 10 meist geposteten Hotels in Deutschland

Der Immobilienvermittler Tranio hat auf Grundlage der Anzahl von Google-Bewertungen und Instagram-Aktivitäten der Nutzer ein Ranking von Hotels in Deutschland erstellt. Auf Platz 1 landete das Hyatt Regency in Düsseldorf.

DEHGOA in Thüringen entsetzt über 2G-plus-Pläne

Der Hotel- und Gaststättenverband in Thüringen zeigt sich angesichts der Pläne für eine 2G-plus-Regelung in der Gastronomie entsetzt. Auch CDU und FDP sind dagegen - und verweisen auf die Corona-Infektionszahlen.

DEHGOA Hessen: Corona-Regelung für Hotellerie nicht praxistauglich

Die Regelungen in der Corona-Pandemie sind nach Auffassung des Hotel- und Gastronomieverbandes Dehoga für die hessische Hotellerie nicht praxistauglich und zu kompliziert. Während es in der Gastronomie ein einheitliche Linie gebe, stünden Hotelmitarbeiter vor einer Vielzahl von Fragen.

Palmenwald Schwarzwaldhof jetzt bei BW Signature Collection

Zuwachs für die BW Signature Collection by Best Western im Schwarzwald: Das Palmenwald Schwarzwaldhof in Freudenstadt schließt sich dem Soft Brand der BWH Hotel Group an. Nach außen tritt das denkmalgeschützte Haus weiterhin markenunabhängig auf.

Hotels for Trees - Im Schindlerhof pflanzen Gäste jetzt Bäume

Als erstes Hotel in Deutschland ermöglicht das Hoteldorf Schindlerhof seinen Gästen kostenfrei Bäume zu pflanzen. Für den Verzicht auf eine (Zwischen)-Reinigung des Hotelszimmers wird ein Baum gepflanzt. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation mit der niederländischen non-profit Stiftung Trees for Hotels.

Accor mit zahlreichen Hoteleröffnungen in diesem Jahr

Zahlreiche Destinationen wie London, Doha und Moskau, aber auch extravagante Ziele, wie Pangkalan Bun in Indonesien und Casco Viejo in Panama City finden Einzug in das Accor-Portfolio.

Erstes IntercityHotel in Wiesbaden eröffnet

Die Deutsche Hospitality hat das neue IntercityHotel in Wiesbaden direkt neben dem Hauptbahnhof eröffnet. Für das Interior Design des Hotels mit seinen 216 Zimmern zeichnet der italienische Designer Matteo Thun verantwortlich. 

Rocco Forte Hotels führt neues Programm für Mitarbeiterzufriedenheit ein

Um zukünftig besser auf die Bedürfnisse der Teams eingehen zu können, führt Rocco Forte Hotels mit The Happiness Index nun ein neues Programm für Mitarbeiterengagement- und zufriedenheit ein.

The Emerald House aus der Curio Collection by Hilton eröffnet in Lissabon

Hilton feiert die Eröffnung des The Emerald House Lisbon, Curio Collection by Hilton, in der Hauptstadt Portugals. Das Hotel mit 67 Zimmern bietet einen Blick auf den Tejo und die Stadt selbst, die sich über sieben Hügel erstreckt.

Expansion in den USA - Privathotels Dr. Lohbeck übernehmen Hotel in Floria

Die Privathotels Dr. Lohbeck setzen ihren Expansionskurs fort: Kurz vor dem Jahreswechsel wurde mit dem „Country Inn & Suites Port Charlotte“ das fünfte Hotel in Florida übernommen.