Neueröffnung The Hotel Darmstadt

| Hotellerie Hotellerie

The Hotel Darmstadt liegt im Westen der Stadt und ist in einem Bestandsgebäude auf dem ehemaligen Schulungszentrum der Deutschen Bundespost untergebracht. Mit 327 Gästezimmern sowie 27 Seminar-Räumen ist es eines der größten Hotels in der Region. Eine weitere Besonderheit ist der 5.000 Quadratmeter große Innenhofgarten, hinzu kommt ein dreimal so großes Gartenareal, das den Gebäudekomplex umgibt. Das Hotel wird von Cycas Hospitality geführt und befindet sich im Eigentum der Warimpex Finanz und Beteiligungs AG. Im Herbst 2020 wird das Haus das erste der jungen Eco-Lifestyle Marke „greet“ der Accor-Gruppe in Deutschland sein. Bis dahin wird jedoch noch investiert, unter anderem stehen Renovierungsarbeiten in den Zimmern auf der Agenda, zudem wird ein Co-Working-Space im Hotelgebäude entstehen.
 

Umweltschutz und Sharing-Gedanke

„Das Haus hat geöffnet – auch wenn wir noch einige spannende Ideen haben, die schon bald umgesetzt werden“, so General Manager Bart Luijk. „Die Ansprüche und Erwartungen insbesondere von Geschäftsreisenden haben sich geändert: Nachhaltigkeit und auch der Sharing-Gedanke sind zunehmend in den Fokus gerückt – beides wird im The Hotel Darmstadt gelebt und großgeschrieben, ganz entsprechend der Philosophie der Marke „greet“, die unter anderem auf Authentizität, Sharing und Freundlichkeit ausgerichtet ist.“

Als Ort des „Come Together“, der auch ein lokales Publikum anziehen soll, steht den Gästen beispielsweise der 1.000 Quadratmeter große Lounge-Bereich mit Unterhaltungsmöglichkeiten, Ladestationen und Highspeed-WIFI zur Verfügung. Ergänzend zu Design-Elementen wurden in allen Bereichen auch von lokalen Handwerkern entworfene Möbel und Objekte, sogar gebrauchte Gegenstände des Alltags integriert.

Restaurant „The Market“ und eine 24/7-Bar

Gastronomisch werden die Gäste beim Frühstück und zu Mittag im Restaurant „The Market" versorgt, auch werden unterschiedliche Budgets berücksichtigt. Die Küche serviert internationale Gerichte mit Zutaten direkt aus der Region. Die Menüs wechseln täglich und sind saisonal inspiriert, zudem ist eine Auswahl an Snacks, Salaten, vegetarischen und veganen Kreationen im Angebot. Hinzu kommt die täglich 24 Stunden geöffnete Bar mit angeschlossener Terrasse.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel Indigo eröffnet botanisch inspiriertes Hotel in Brüssel

Die IHG-Boutiquemarke Hotel Indigo hat das Hotel Indigo Brüssel - City am Place Charles Rogier eröffnet. Die 284 Gästezimmer des Hauses wurden von der Umgebung und der Nähe zum Botanischen Garten inspiriert und verkörpern jeweils eines von drei botanischen Themen: Blumen, Kräuter und Tropen.

Estrel Tower: Im Herbst 2020 beginnt der Bau von Deutschlands höchstem Hotel

Mit 175 Metern wird er Deutschlands höchstes Hotel: Der Estrel Tower. Nun steht der Termin für den Baubeginn fest: Im Herbst 2020 beginnen die Bauarbeiten für das Gebäude in Berlin-Neukölln. Die Fertigstellung des jüngsten Projekts des Estrel-Eigentümers und Bauherren Ekkehard Streletzki ist für 2024 geplant.

Hotellerie nach Rekordjahr auch für 2020 weiter optimistisch

Die Hotellerie in Deutschland hat 2019 im zehnten Jahr in Folge Zuwächse erzielt und geht mit viel Optimismus ins laufende Jahr. Das wurde beim Deutschen Hotelkongress der ahgz in Berlin deutlich. 2019 stieg der Erlös pro verfügbarem Zimmer (RevPar) um 1,2 Prozent auf 74,4 Euro.

Hotels in Wien knacken 2019 erstmals Umsatz-Milliarde

Wien bleibt Touristenmagnet: Die Stadt geht davon aus, dass die Hotels im Jahr 2019 erstmals mehr als eine Milliarde Euro Umsatz gemacht haben. In den ersten elf Monaten des Jahres lag das Wachstum bei 14 Prozent. Deutschland ist der stärkste Quellmarkt.

Anna-Maria und Michael Fäßler vom Sonnenalp Resort erhalten 65. Brillat Savarin-Plakette

Erstmals erhält ein Ehepaar die Auszeichnung für ihre Verdienste um Gastlichkeit und Tafelkultur. Die Hoteliers Dr. Anna-Maria und Michael Fäßler werden bei der Festveranstaltung am 15. März 2020 mit der 65. Brillat Savarin-Plakette geehrt.

LetoMotel forciert Expansion

Innerhalb von zwei Jahren hat LetoMotel die Anzahl seiner Häuser verdoppelt. Zu den bestehenden Häusern in München und dem 2020 frisch eröffneten LetoMotel City Nürnberg, kommen 2020 das LetoMotel City Augsburg und 2021 das LetoMotel Wien hinzu.

Museum Hotel Antakya mit größtem jemals entdeckten Mosaik aus dem Römischen Reich

In Antakya, auch bekannt als das antike Antiochia, erzählt das Museum Hotel Antakya eine 2.300 Jahre alte Geschichte und feiert nun Eröffnung. Im Hotel erleben die Gäste nicht nur klassischen Luxus, sie schlafen auch über dem größten jemals entdeckten Mosaik aus dem Römischen Reich.

Aparthotels Adagio und Success Hotel Group bauen Zusammenarbeit aus

Aparthotels Adagio und die Success Hotel Group haben zwei Verträge für Aparthotels in Belgien unterzeichnet: Bis 2023 entstehen Häuser in Antwerpen und Brüssel. Die beiden Unternehmen bauen damit die Zusammenarbeit, die mit Franchise-Betrieben in Deutschland begann, im Ausland aus.

Fair Job Hotels startet mit HR-Camp ins Jahr 2020

Das neue Jahr beginnt bei Fair Job Hotels mit einem neuen Format, dem „Innovation Camp“. Vom 9. bis 11. Februar treffen sich im Öschberghof bei Donaueschingen rund 70 Hoteldirektoren, Personaler, Azubis, Dual-Studierende zu einem Bar-Camp.

Weltraumtourismus: NASA will Hotel auf ISS-Raumstation errichten

Die amerikanische Weltraumbehörde NASA geht den nächsten Schritt in Richtung Weltraumtourismus und plant ein Hotel auf der Raumstation ISS. Die Vorbereitungen laufen bereits und ab 2024 sollen die ersten Gäste das Weltraum-Hotel beziehen können. Ein Schnäppchen wird das jedoch nicht.