Neueröffnung The Hotel Darmstadt

| Hotellerie Hotellerie

The Hotel Darmstadt liegt im Westen der Stadt und ist in einem Bestandsgebäude auf dem ehemaligen Schulungszentrum der Deutschen Bundespost untergebracht. Mit 327 Gästezimmern sowie 27 Seminar-Räumen ist es eines der größten Hotels in der Region. Eine weitere Besonderheit ist der 5.000 Quadratmeter große Innenhofgarten, hinzu kommt ein dreimal so großes Gartenareal, das den Gebäudekomplex umgibt. Das Hotel wird von Cycas Hospitality geführt und befindet sich im Eigentum der Warimpex Finanz und Beteiligungs AG. Im Herbst 2020 wird das Haus das erste der jungen Eco-Lifestyle Marke „greet“ der Accor-Gruppe in Deutschland sein. Bis dahin wird jedoch noch investiert, unter anderem stehen Renovierungsarbeiten in den Zimmern auf der Agenda, zudem wird ein Co-Working-Space im Hotelgebäude entstehen.
 

Umweltschutz und Sharing-Gedanke

„Das Haus hat geöffnet – auch wenn wir noch einige spannende Ideen haben, die schon bald umgesetzt werden“, so General Manager Bart Luijk. „Die Ansprüche und Erwartungen insbesondere von Geschäftsreisenden haben sich geändert: Nachhaltigkeit und auch der Sharing-Gedanke sind zunehmend in den Fokus gerückt – beides wird im The Hotel Darmstadt gelebt und großgeschrieben, ganz entsprechend der Philosophie der Marke „greet“, die unter anderem auf Authentizität, Sharing und Freundlichkeit ausgerichtet ist.“

Als Ort des „Come Together“, der auch ein lokales Publikum anziehen soll, steht den Gästen beispielsweise der 1.000 Quadratmeter große Lounge-Bereich mit Unterhaltungsmöglichkeiten, Ladestationen und Highspeed-WIFI zur Verfügung. Ergänzend zu Design-Elementen wurden in allen Bereichen auch von lokalen Handwerkern entworfene Möbel und Objekte, sogar gebrauchte Gegenstände des Alltags integriert.

Restaurant „The Market“ und eine 24/7-Bar

Gastronomisch werden die Gäste beim Frühstück und zu Mittag im Restaurant „The Market" versorgt, auch werden unterschiedliche Budgets berücksichtigt. Die Küche serviert internationale Gerichte mit Zutaten direkt aus der Region. Die Menüs wechseln täglich und sind saisonal inspiriert, zudem ist eine Auswahl an Snacks, Salaten, vegetarischen und veganen Kreationen im Angebot. Hinzu kommt die täglich 24 Stunden geöffnete Bar mit angeschlossener Terrasse.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Premier Inn eröffnet mit dem Hannover City University das 28. Hotel in Deutschland

Am heutigen Freitag eröffnet Premier Inn​​​​​​​ das inzwischen 28. Hotel in Deutschland. In Hannover zwischen dem Hauptbahnhof und der Altstadt hat die britische Hotelgruppe das ehemalige Star Inn übernommen. 179 Zimmer stehen den Gästen künftig zur Verfügung.

Zukunftsorientiert und krisenfest: wirksame Maßnahmen für Hotelbetriebe

Zukunftsfähige und resiliente Firmenstrukturen können das Risiko verringern, in die Zahlungsunfähigkeit zu geraten. Daher sollten auch Hoteliers, die hiervon nicht betroffen sind, betriebswirtschaftliche Strukturen überdenken – und sich nicht allein auf das Produkt konzentrieren.

Heute Teil 2 der vierteiligen Serie: Trennung von Immobilie und Betrieb - Holdingstruktur trennt Risiken

Negativ getestete spanische Jugendliche verlassen Quarantäne-Hotel auf Mallorca

Die meisten der Schüler, die negativ auf das Coronavirus getestet worden waren, sind aus der Zwangsquarantäne in einem Hotel auf Mallorca zu ihren Heimatregionen aufgebrochen. Am Vortag hatte ein Gericht die angeordnete Quarantäne für rechtswidrig erklärt.

Baden-Baden: Europäische Hof kehrt als Steigenberger zur Deutschen Hospitality zurück

Das Hotel Europäischer Hof in Baden-Baden mit seiner 180-jährigen Historie wird künftig als ein Steigenberger Icons betrieben. Albert Steigenberger legte hier im Jahr 1930 mit dem Erwerb der Immobilie die Grundlage für die Steigenberger Hotels AG.

Frischer Glanz im Best Western Hotel Antoniushof

Das Best Western Hotel Antoniushof im Bayerischen Wald hat die Zeit im Corona-Lockdown sinnvoll genutzt: Im Januar wurden die öffentlichen Bereiche sowie das Restaurant renoviert. Zudem wurde eine neue Software eingeführt.

Neues Hard Rock Hotel in Madrid

Das Hard Rock Hotel Madrid ist eröffnet. Das Hotel befindet sich im sogenannten „Goldenen Dreieck der Kunst” in der spanischen Hauptstadt. Es ist der neueste Zugang im internationalen Portfolio und ergänzt das jüngste Wachstum der Marke in ganz Europa.

Hilton eröffnet Resort an Kroatiens Adriaküste

Hilton hat die Eröffnung des Hilton Rijeka Costabella Beach Resort and Spa an der kroatischen Adriaküste bekanntgegeben. Das Resort liegt zwischen der Stadt Opatija und der Stadt Rijeka. Auf die Gäste warten utner anderem 200 Meter Privatstrand inklusive Anlegestellen.

a&o Edinburgh City eröffnet

Das a&o Edinburgh City ist eröffnet. Erstmals ist die Berliner Budgetkette damit auch in Großbritannien vertreten. Das insgesamt 40. Haus der Gruppe bietet 131 Zimmer und rund 610 Betten.

Düsseldorf: Aus Radisson Blu Scandinavia Hotel wird Radisson Blu Conference Hotel

Das Haus an diesem Standort hat eine lange Geschichte: 1969 als erstes internationales Hotel am Standort Düsseldorf erbaut, wurde das Haus später zum Radisson Blu Scandinavia. Für das MICE-Geschäft steht nun zusätzlicher Raum zur Verfügung.

Marke bleibt: Neuer Betreiber für das Steigenberger Hotel Stadt Lörrach

Das Steigenberger Hotel Stadt Lörrach soll auch zukünftig ein Steigenberger Hotel sein. Das Hotel war bislang von einer Tochtergesellschaft von RIMC geführt worden. Zwischen Eigentümer und Betreiber war es zuletzt zu massiven Differenzen gekommen, die dann vor Gericht landeten.