Neueröffnung The Hotel Darmstadt

| Hotellerie Hotellerie

The Hotel Darmstadt liegt im Westen der Stadt und ist in einem Bestandsgebäude auf dem ehemaligen Schulungszentrum der Deutschen Bundespost untergebracht. Mit 327 Gästezimmern sowie 27 Seminar-Räumen ist es eines der größten Hotels in der Region. Eine weitere Besonderheit ist der 5.000 Quadratmeter große Innenhofgarten, hinzu kommt ein dreimal so großes Gartenareal, das den Gebäudekomplex umgibt. Das Hotel wird von Cycas Hospitality geführt und befindet sich im Eigentum der Warimpex Finanz und Beteiligungs AG. Im Herbst 2020 wird das Haus das erste der jungen Eco-Lifestyle Marke „greet“ der Accor-Gruppe in Deutschland sein. Bis dahin wird jedoch noch investiert, unter anderem stehen Renovierungsarbeiten in den Zimmern auf der Agenda, zudem wird ein Co-Working-Space im Hotelgebäude entstehen.
 

Umweltschutz und Sharing-Gedanke

„Das Haus hat geöffnet – auch wenn wir noch einige spannende Ideen haben, die schon bald umgesetzt werden“, so General Manager Bart Luijk. „Die Ansprüche und Erwartungen insbesondere von Geschäftsreisenden haben sich geändert: Nachhaltigkeit und auch der Sharing-Gedanke sind zunehmend in den Fokus gerückt – beides wird im The Hotel Darmstadt gelebt und großgeschrieben, ganz entsprechend der Philosophie der Marke „greet“, die unter anderem auf Authentizität, Sharing und Freundlichkeit ausgerichtet ist.“

Als Ort des „Come Together“, der auch ein lokales Publikum anziehen soll, steht den Gästen beispielsweise der 1.000 Quadratmeter große Lounge-Bereich mit Unterhaltungsmöglichkeiten, Ladestationen und Highspeed-WIFI zur Verfügung. Ergänzend zu Design-Elementen wurden in allen Bereichen auch von lokalen Handwerkern entworfene Möbel und Objekte, sogar gebrauchte Gegenstände des Alltags integriert.

Restaurant „The Market“ und eine 24/7-Bar

Gastronomisch werden die Gäste beim Frühstück und zu Mittag im Restaurant „The Market" versorgt, auch werden unterschiedliche Budgets berücksichtigt. Die Küche serviert internationale Gerichte mit Zutaten direkt aus der Region. Die Menüs wechseln täglich und sind saisonal inspiriert, zudem ist eine Auswahl an Snacks, Salaten, vegetarischen und veganen Kreationen im Angebot. Hinzu kommt die täglich 24 Stunden geöffnete Bar mit angeschlossener Terrasse.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Obersalzberg: Hotel neben Hitlers «Berghof» zum Verkauf

Am Obersalzberg in Berchtesgaden, wo Adolf Hitler ehemals seinen Feriensitz hatte, steht eine besondere Immobilie zum Verkauf: Sotheby's bietet für 3,65 Millionen Euro das Hotel «Zum Türken» an. Früher sollen im Hotel unter anderem Angehörige von Hitlers Personenschutz untergebracht gewesen sein.

Vienna House eröffnet MQ Kronberg im Taunus

Das neue Vienna House MQ Kronberg​​​​​​​ im Taunus empfängt ab sofort die ersten Gäste. Eingebettet in das entstehende Musikquartier – daher auch die Buchstaben MQ im Namen – will das 96 Zimmer Hotel mit klarem Design sowie österreichischer Gastronomie überzeugen.

Hospitality HR Award geht in die nächste Runde - Bewerbungsfrist bis Ende Mai 2020

Bis zum 31. Mai 2020 sucht die Deutsche Hotelakademie erfolgreiche Personalkonzepte für den Hospitality HR Award. Gefragt sind Ideen und Lösungen, mit denen es Betrieben gelingt, qualifizierte Mitarbeiter zu finden, sie zu begeistern und ihre Talente zu entfalten.

600 Betten: a&o eröffnet erstes Hostel in Polen

Premiere in Polen: Seit Februar heißt a&o Gäste in einem Hostel in Warschau willkommen. Das erste Haus der Berliner Gruppe in dem Land bietet 199 Zimmer und 600 Betten und ist damit zugleich das größte Marken-Hostel der Hauptstadt.

Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar auf Mallorca wiedereröffnet

Das Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar im Südwesten Mallorcas war in den vergangenen Wintermonaten geschlossen und wurde umfassend modernisiert. Nun öffnet es ab 6. Februar 2020 im neuen Design der Evolution Steigenberger die Türen.

Kulinarische Highlights 2020 in der Selektion Deutscher Luxushotels

Die kulinarischen Kalender der Häuser, die zur Selektion Deutscher Luxushotels zählen, sind auch in diesem Jahr ordentlich gefüllt. So zum Beispiel mit einem Four-Hands-Dinner im Severin*s Resort & Spa auf Sylt und dem Nobu Food Festival im Mandarin Oriental, Munich.

Hyatt Regency Barcelona Tower eröffnet

Hyatt hat die Eröffnung des Hyatt Regency Barcelona Tower bekanntgegeben. Das Hotel mit 280 Zimmern wurde vor der Eröffnung renoviert und befindet sich am Rande des neuen Finanzviertels. Das Hotel ist das zweite Haus der Marke in Spanien.

Upcycling: Taschen aus Hotel-Vorhängen

Das Mercure Hotel Düsseldorf City Center engagiert sich nachhaltig. So spendete Direktor Sven Schlüter mit seinem Team nicht nur gut erhaltene Betten, sondern auch seine Vorhänge an das Düsseldorfer Sozialkaufhaus. Dort wurden die Stoffe nun zu Taschen verarbeitet.

Eröffnung des Sofitel Istanbul Taksim

Das neu eröffnete Sofitel Istanbul Taksim ist das erste Hotel der Marke in der Türkei. Das Hotel befindet sich im Herzen Istanbuls in der Nähe des Taksim-Platzes. Neben 202 Zimmern, darunter 33 Suiten, verfügt das Hotel auch über zwei Ballsäle und drei Meetingräume.

Bericht: Starker Kostenanstieg lässt Airbnb in rote Zahlen rutschen

Der Apartment-Vermittler Airbnb ist in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres, laut eines Zeitungsberichts, in die roten Zahlen geraten. Das Unternehmen habe in diesem Zeitraum einen Verlust von 322 Millionen Dollar (295 Mio Euro) gemacht, schrieb das «Wall Street Journal».