Neues Sure Hotel in München

| Hotellerie Hotellerie

Sure Hotels wächst in München: Von Juli 2021 an erweitert das künftige Sure Hotel München Hauptbahnhof das Portfolio der BWH Hotel Group in der bayerischen Landeshauptstadt. Betrieben wird es von der Ospidea Hotel Management GmbH aus Wiesbaden, die das City-Hotel derzeit mit einer sechsstelligen Investition für den Markenanschluss modernisiert. Claas Walther, der bereits seit 2014 als Hoteldirektor im Haus tätig ist, wird das Drei-Sterne-Haus unter neuem Namen und mit neuem Markenpartner führen. 

„Mit der BWH Hotel Group haben wir einen erfahrenen Markenpartner an unserer Seite, mit dem wir als Sure Hotel München Hauptbahnhof wieder voll durchstarten möchten,“ sagt Soner Berke, Geschäftsführer der Ospidea Hotel Management GmbH in Wiesbaden. „Derzeit renovieren und modernisieren wir das Haus in allen Bereichen und investieren damit in die Zukunft. Dabei sind wir überzeugt davon, dass uns die nationale und internationale Vertriebskraft der BWH Hotel Group einen erfolgreichen Restart nach der Krise ermöglichen wird.“ Er ergänzt: „Hierbei hilft uns auch die Marke Sure Hotel. Sie steht für weltweit festgelegte Qualitätskriterien.“

„Wir freuen uns sehr, mit dem Sure Hotel München Hauptbahnhof ein weiteres Haus in exzellenter Lage inmitten der bayerischen Metropole bei uns begrüßen zu können und damit unser Portfolio in München konsequent auszubauen“, sagt Andreas Westerburg, Head of Development BWH Hotel Group Central Europe GmbH, Eschborn.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Aparthotel Adagio access Freiburg gestartet

Mit dem 1. Juli 2021 hat das neu gebaute Aparthotel Adagio access Freiburg unweit des Messegeländes und der Sick Arena eröffnet. Insgesamt verfügt das Adagio access Freiburg über 132 Studios und 21 Apartments.

Explorer Hotels bauen Hotel im Zugspitzland

Die Explorer Hotels bleiben auf Expansionskurs. Im bayerischen Farchant bei Garmisch-Partenkirchen erfolgte nun der erste Spatenstich für das zehnte Haus der Unternehmensgruppe aus dem Allgäu.

DI-Gruppe führt „Pentahotel Chemnitz“ jetzt als „c/o 56 Chemnitz“ in eigener Regie

Zuwachs für das Hotel-Portfolio der Deutschen ImmobilienGruppe (DI-Gruppe): Das „c/o 56 Chemnitz“-Hotel, ehedem „Pentahotel Chemnitz“, wird ab sofort auch operativ von dem Dürener Immobilienunternehmens geführt.

Hotelmarktbericht zu Spanischen Feriendestinationen

Christie & Co hat seinen jährlichen Marktbericht mit einer Analyse der wichtigsten spanischen Resort-Destinationen an der Mittelmeer- und Atlantikküste veröffentlicht und gibt einen Überblick über die bis 2019 entwickelten Trends sowie die Auswirkungen der Pandemie im Jahr 2020.

Trademark Collection by Wyndham: H2 Hotel eröffnet in Budapest

Wyndham Hotels & Resorts hat die Eröffnung des H2 Hotel Budapest bekanntgegeben. Das Hotel ist die jüngste Ergänzung in Wyndhams Portfolio von Trademark-Häusern in ganz Europa und das erste Haus der Marke Trademark Collection in Ungarn.  

Kommentar: Blindflug im Revenue-Management

Covid-19 hat die Prognosen und das Yield-Management auf den Kopf gestellt. Können die Algorithmen und sog. KI jetzt weiterhelfen? Zuverlässige Prognosen bedürften einer umfassenden, individuellen und standortbezogenen Datenbasis von minimal 10 bis 20 Jahren sowie vielfältiger exogener Parameter. Alles andere sei Blindflug, sagt Karl-Heinz Kreuzig.

B&B Hotel Frankfurt-Airport eröffnet

B&B Hotels übernimmt den Betrieb eines bereits bestehenden Hotels in Frankfurt-Niederrad. Das B&B Hotel Frankfurt-Airport eröffnete am 5. Juli 2021. Im Raum Frankfurt ist B&B Hotels nun mit sechs Hotels vertreten sowie deutschlandweit mit 145 Häusern.

Verwirrung um Schloss Diedersdorf

Seit gestern berichten Medien, Schloss Diedersdorf sei verkauft worden. Dies betrifft jedoch das gleichnamige Anwesen im Landkreis Märkisch-Oderland nahe der polnischen Grenze, nicht das Schloss im Ortsteil von Großbeeren im Landkreis Teltow-Fläming. 

25hours Hotel Zürich West: Wenn der Hotelier auch Gärtner wird

Zum Start des Sommers hat im Zürcher Westen eine Gärtnerei eröffnet, mit dem Anspruch, das grüne Wohnzimmer des Quartiers zu werden. Der wilde Gärtner im 25hours Hotel bietet neben Pflanzenverkauf, Beratung und Kursangeboten auch ein Gastronomie-Angebot und Veranstaltungsmöglichkeiten.

Buchungsplus bei Center Parcs

Seitdem die Reisewarnungen innerhalb Deutschlands aufgehoben wurden und touristische Unterkünfte allmählich wieder öffnen konnten, zieht die Nachfrage kräftig an. Mit den Öffnungen der Center Parcs Parks hat auch hier das Buchungsvolumen stetig zugenommen.