Quartalszahlen: Accor erwartet anhaltende Reisenachfrage im Jahr 2022

| Hotellerie Hotellerie

Europas größter Hotelkonzern Accor rechnet, nach einem Umsatzsprung im dritten Quartal, mit einem Anhalten der Reisenachfrage im vierten Quartal und bis ins Jahr 2022.

Accor berichtet, dass, nach 18 Monaten pandemiebedingter Krise, endlich eine starke Belebung der Nachfrage spürbar sei.

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Jean-Jacques Morin sagte in einer Telefonkonferenz, dass Accor im dritten Quartal nicht nur einen Umsatzanstieg dank der Rückkehr der Touristen verzeichnete, sondern auch eine Erholung der Geschäftsreisen im September und Oktober.

Diese Zahlen stimmten ihn zuversichtlich, dass sich die Reisenachfrage weiter verbessern werde.

„Unser Geschäft war in diesem Sommer in Europa, im Nahen Osten und in Amerika sehr stark, insbesondere in unseren Freizeitzielen“, sagte Chief Executive Sebastien Bazin in einer Erklärung.

Der Umsatz pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) der Gruppe, ein wichtiger Gradmesser für die Leistung in der Hotelbranche, sank jedoch im Vergleich zum dritten Quartal 2019 um 37 Prozent. In Vergleich mit dem zweiten Quartal 2021 stieg der RevPAR allerdings um 20 Prozent.

Das Unternehmen, das 5.200 Hotels in 110 Ländern betreibt, meldete für Juli bis September einen Umsatz von 589 Millionen Euro (684 Millionen US-Dollar), gegenüber 329 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Verglichen mit dem entsprechendem Quartal im Jahr 2019 hinkt Accor allerdings 40 Prozent hinter dem damaligen Erlösen hinterher.

Die Gruppe hat auch ihre Prognose für den Cash-Burn gesenkt und strebt nun weniger als 35 Millionen Euro pro Monat an, gegenüber einer früheren Prognose von 40 Millionen Euro.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Kostenfreie Webinare für Resilienz & Achtsamkeit in Euren Hotel- und Gastro-Teams 

Viele Mitarbeiter in Hotels und Restaurants sind in den letzten 22 Monaten an ihre Grenzen gekommen. Nun gibt es wieder Unsicherheiten und Herausforderungen. Resilienz und Achtsamkeit sind Kraftquellen, die eine Hilfe sein können. Die DHA bietet jetzt unter dem Titel #StayStrong drei kostenfreie, interaktive Webinare an.

Hacker-Angriff auf Luxushotel Waldhaus in Flims

Das Luxushotel Waldhaus in Flims ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Cyber-Kriminelle drangen im Oktober in das IT-System des Hotels ein und verschlüsselten auf den Servern Daten zu Gästen, Mitarbeitenden und Geschäftspartnern.

Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort als innovativer Arbeitgeber

Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort zählt zu den führenden Fünf-Sterne Resorts im Alpenraum. Mitarbeiter genießen zahlreiche Vorteile und Vergünstigungen wie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten, kostenlose Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeitmodelle oder Entspannungszeiten im hoteleigenen Mountain Spa.

Drei neue Luxussuiten im Romantik- & Wellnesshotel Deimann

Das Romantik- & Wellnesshotel Deimann im Schmallenberger Sauerland bietet seit November drei neue Luxussuiten. Auf 120 Quadratmetern inklusive zwei Schlafzimmern, einem Wohnraum sowie einer Kitchenette, sprechen sie speziell Familien an.

Four Seasons plant Privatresidenzen in Dubai

Four Seasons Hotels and Resorts und Bright Start kündigen ein neues eigenständiges Wohnprojekt in Dubai an, das 28 Luxuswohnungen und Villen umfasst. Eröffnet wird Four Seasons Private Residences Dubai at Jumeirah im Jahr 2022.

Dormero-Hotels führen Mindestlohn von 12,72 Euro ein

Die Dormero-Hotels führen eine Mindestlohn von 12,72 Euro ein. Diese setzt sich aus einen Fixgehalt und monatlich ausbezahlten Gratisvergütungen zusammen. Bereits seit Januar 2021 hatte der Stundenlohn bei einem Vertragsneuabschluss 12,14 Euro betragen.

W Hotels feiert mit Eröffnung des W Rom Debüt in Italien

W Hotels Worldwide feiert mit der Eröffnung des W Rom sein Debüt in Italien. Das 162 Zimmer umfassende Hotel erstreckt sich auf zwei benachbarte Palazzi aus dem 19. Jahrhundert.

Hard Rock Hotels gibt Pläne für Hotel in Marbella bekannt

Hard Rock Hotels hat die Pläne für das neue Hard Rock Hotel Marbella an der Costa del Sol in Spanien bekanntgegeben. Das ehemalige Andalucía Plaza Hotel wird derzeit komplett umgebaut und in ein Hard Rock Hotel mit 384 Zimmern, darunter 50 Suiten, verwandelt.

Schlafen in der Glaskuppel im Hotel Adula in Flims

Nach der Eröffnung der ersten vegan und vegetarischen Bündnerstube LA CLAV im letzten Winter trumpft das Flimser Hotel Adula nun erneut auf: Seit Dezember übernachten Gäste in einer durchsichtigen, geheizten Kuppel auf der Dachterrasse.

Novum Hospitality eröffnet the niu Star in Sindelfingen

Mit insgesamt 268 Zimmern eröffnet Novum Hospitality das Hotel the niu Star im baden-württembergischen Sindelfingen. Das neue Haus in der Neckarstraße verfügt über 116 Long-Stay Apartments und 152 Hotelzimmer.