Steigenberger Ras Soma eröffnet in Ägypten

| Hotellerie Hotellerie

Ein neues Steigenberger am Roten Meer: Am 1. April eröffnete das Steigenberger Resort Ras Soma an der Ostküste Ägyptens, 55 Kilometer südlich von Hurghada. Das Fünf-Sterne-Hotel erwartet seine Gäste mit 409 Zimmern und Suiten sowie drei Royal-Suiten mit eigenem Pool. Vier Villen mit zwei bis drei Schlafzimmern, Küche und privatem Pool am Strand kommen auch noch hinzu. Kulinarisch versorgen fünf Restaurants und vier Bars die Gäste mit Spezialitäten aus aller Welt.

„Mit dem Steigenberger Resort Ras Soma eröffnet das 15. Hotel von Steigenberger Hotels & Resorts in Ägypten.“ so Marcus Bernhardt, CEO Deutsche Hospitality. „Über die Jahrzehnte hinweg ist mit diesem wundervollen Land eine Partnerschaft entstanden, die sich in tollen Hotels wie Ras Soma zeigt.“ 

Kulinarisches Herzstück des Hotels ist das Hauptrestaurant Kahramana, wo neben dem Frühstück abends mediterrane Gerichte serviert werden. Im Spezialitäten-Restaurant Benisuma erwartet die Gäste Japanische Teppanyaki und Sushi sowie Indonesische und Thailändische Küche. Das auf orientalische und libanesische Küche spezialisierte Restaurant Arabesque bietet eine Auswahl an Mezze und Menüs aus der Levante-Küche. Fisch und Meeresfrüchte serviert das Maya Beach Restaurant, italienische Spezialitäten, Tapas und Cocktails bietet das Cabana Pool-Side Restaurant. Drinks und Snacks gibt es iin der Aqua Pool Bar und der Safari Lobby Bar & Lounge. Eine Shisha Bar gibt es ebenfalls.

Neben dem Steigenberger Resort Ras Soma ist die Marke der Deutschen Hospitality an der ägyptischen Ostküste des Roten Meeres mit dem Steigenberger Golf Resort, Steigenberger Aldau Beach Hotel, Steigenberger Aqua Magic, Steigenberger Pure Lifestyle, Steigenberger Coraya Beach und Steigenberger Makadi vertreten.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Leonardo Hotels startet eigens für Frauen konzipierte Hotelzimmer

Mit dem Neustart ihrer Zimmerkategorie „Leonettes“ für reisende Geschäftsfrauen will Leonardo Hotels weitere Veränderungen in der Branche fördern. Eine eigens initiierte Studie half bei der Neuausrichtung.

Deutsche Hospitality setzt auf CSR-Strategie

Die Deutsche Hospitality setzt ihre Corporate Social Responsibilty (CSR) neu auf und will ihr Engagement für Umwelt und Gesellschaft zur Grundlage des unternehmerischen Handelns machen.

Antrag gegen Beherbergungsverbot in Mecklenburg-Vorpommern gescheitert

Mehrere Dutzend Vermieter von Ferienunterkünften hatten einen Antrag gegen das coronabedingte Beherbergungsverbot in Mecklenburg-Vorpommern eingereicht - jetzt ist er laut der beauftragten Rechtsanwältin abgelehnt worden.

Bericht: Steigenberger Hotel Stadt Lörrach stellte Insolvenzantrag 

Das Steigenberger Hotel Stadt Lörrach sorgt weiter für Gesprächsstoff. Wie die "Oberbadische" berichtet​​​​​​​, hat die Betreibergesellschaft bereits im April für das Hotel einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung gestellt. Das Haus wird von einer RIMC-Tochter betrieben.

Tui Blue startet mit erstem Hotel auf Sylt

Vor einer Woche konnte Sylt erstmals wieder Gäste begrüßen. Zum Neustart der Modellregion Nordfriesland eröffnet jetzt auch das größte Hotel der Insel und dies erstmalig unter der Marke Tui Blue. 

Cabin Hotel CAB20 öffnet in Hamburg

Bald startet in Hamburg das erste Cabin Hotel. Die Eröffnung ist für Juni geplant. Neben Schlafkabinen, den sogenannten Cabins, setzt das CAB20 unter anderem auf eine digitale Rundumausstattung.

Breidenbacher Hof ist jetzt Teil der Small Luxury Hotels of World

Der Breidenbacher Hof in Düsseldorf ändert seine strategische Ausrichtung und geht eine Partnerschaft mit Small Luxury Hotels of the World ein. Das Hotel präsentiert sich bereits auf der neuen Website mit neuem Design- und Farbkonzept.

Wert von Hotelzimmern sinkt um 17.400 Euro

Die Pandemie hinterlässt deutliche Spuren. Eine Studie sagt, dass der Wert eines Hotelzimmers in Deutschland im Jahr 2021 rund 131.500 Euro betrug. Dies seien rund 17.400 Euro weniger als 2019. Der Wertverlust betrifft demnach besonders die Luxushotellerie.

Jufa-Hotels eröffnen „Klangholzhus“ in Laterns in Vorarlberg

Die Eröffnung des dritten Vorarlberger Hauses der Jufa Hotels ist für den 21. Mai 2021 geplant. Architektonisch ist das „Klangholzhus“ eine Reminiszenz an das regionale Klangholz, das weit über Österreichs Grenzen hinweg bekannt ist und weltweit für den Instrumentenbau eingesetzt wird.

Koncept-Hotels eröffnen im Sommer zweite Herberge in Köln

Internationaler als das neue Koncept Hotel International in Köln kann ein Hotel kaum sein: In der ehemaligen Ausländerbehörde der Domstadt eröffnet die Marke im Sommer 2021 geplantein Haus mit 70 Zimmern auf fünf Etagen.