Vela Hotels eröffnet Boardinghouse mit 190 Studios und Appartements in Düsseldorf

| Hotellerie Hotellerie

Das neue Hochhaus in der unmittelbaren Nähe zum Düsseldorfer Rhein-Ufer wird ein echter Hingucker. Das 19-stöckige Gebäude an der Pariser Straße wird neben Facharztpraxen, einer Tagesklinik mit eigenen OP-Sälen auch ein Boardinghouse beherbergen, für das die Berliner Vela Hotels AG als Betreiber verantwortlich zeichnet.

Die offizielle Eröffnung ist für das 1. Quartal 2021 geplant, ab dann werden vom sechsten bis zum 17. Stockwerk 190 Studios bzw. Serviced Appartements in Größen von 20 bis 60 Quadratmeter für längere Aufenthalte zur Verfügung stehen. Zielgruppen sind vor allem Firmen und Unternehmen mit ihren Mitarbeitern sowie Geschäftsleute und Freelancer, die als Externe über einen längeren Zeitraum in Düsseldorf beschäftigt sind. Durch die angesiedelten Fachärzte und die nebenan gelegene Schönklinik wird das Reisesegment Medical & Health ebenfalls bedient.

Für Vela Hotels, die bis dato vor allem an der Ostsee mehrere Hotels betreibt, ist Düsseldorf ein erster Schritt eines bundesdeutschen Engagements, dem noch weitere Hotels folgen sollen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mandarin Oriental kündigt neues Hotel mit Residenzen in Wien an

Die Mandarin Oriental Hotel Group hat die Eröffnung eines Hotels mit Residenzen in Wien angekündigt. Es wird das erste Hotel der Marke in Österreich sein und soll Ende 2023 eröffnet werden. Die 17 Residenzen werden sich in den zwei obersten Stockwerken des Gebäudes befinden.

Radisson RED kommt nach Innsbruck

Die Radisson Hotel Group wächst in Österreich. In Kooperation mit der Success Hotel Group wurde nun die Unterzeichnung eines Radisson RED Hotels in Innsbruck bekanntgegeben. Die Eröffnung ist für Ende 2023 geplant.

Recyclingprogramm: Kempinski Hotels vertieft Partnerschaft mit Clean the World

Die Kempinski Hotels bauen ihre Partnerschaft mit Clean the World aus: In den vergangenen sechs Monaten haben sich weitere Häuser angeschlossen. Mit dem Hotelprogramm von Clean the World werden ausrangierte Seifenstücke sowie Duschgels und Shampoos recycelt und Menschen in Not unterstützt.

Hilton kommt nach Herne

Herne in Nordrhein-Westfalen bekommt ein Hilton-Hotel. Die Hotelgruppe plant ein „Hilton Garden Inn“ im Shamrockpark in der Nähe der Innenstadt. Ursprünglich waren dort Büros der RAG-Hauptzentrale untergebracht. Die Eröffnung ist für Anfang 2022 geplant.

Engel & Völkers: Hotelpreise in Städten geben deutlich nach

Städte-Destinationen erleben bis September keinen größeren Nachfrageschub, so dass die durchschnittlichen Zimmerpreise um zehn Prozent sinken. In den Ferienregionen ziehen die Preise wieder an, sagt eine Studie von Engel & Völkers Hotel Consulting.

Rocco Forte: Erstes Hotel in Mailand und neue Villen auf Sizilien

Rocco Forte Hotels verstärkt sein Engagement in Italien mit zwei neuen Projekten: Das The Carlton Milan startet 2023 in Mailand. So lange müssen Gäste des Verdura Resorts auf Sizilien nicht warten: Schon ab September 2020 stehen acht, von Olga Polizzi designten Villen, zur Verfügung.

Goldige Zeiten: In Vietnam eröffnet erstes Hotel aus Gold

In Vietnam eröffnete Anfang Juli das erste vergoldete Hotel der Welt. Das „Dolce Hanoi Golden Lake Hotel“ in Vietnams Hauptstadt ist über und über mit Gold bedeckt. Vom Pool, über die Außenfassade bis hin zur Toilette und dem Kronleuchter.

Hotelinvestmentmarkt Österreich: Starke zweite Jahreshälfte erwartet

Wie zu erwarten, ist das Volumen von Hoteltransaktionen in Österreich im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Doch das könnte sich in der zweiten Jahreshälfte bereits ändern, prognostiziert Christie & Co.

Seelige-Steinhoff und Neumann starten Hotelmarke „Roots“

Mit ihrer Beratungsgesellschaft IHR International Hotels & Resorts, starten Rolf Seelige-Steinhoff und Walter C. Neumann die Lifestyle-Hotelmarke „Roots“. Der Vertrag für das erste Neubauprojekt der Hotelgruppe in Bregenz ist unterzeichnet.

Hotel Diedrich: Infinity-Pool mit Blick ins Sauerland

Die Inhaberfamilie des Hotel Diedrich in Hallenberg investiert massiv in den Wellness- und Außenbereich des Hauses. Hinzu kommt auch ein großer Infinity Pool mit Blick ins Sauerland. Außerdem entstehen neue Zimmer in der Herberge, die sich in den letzten Jahren als Wellness-Hotel für Erwachsene einen Namen gemacht hat.