voco Hotels feiern ihr Italiendebüt in Mailand

| Hotellerie Hotellerie

IHG Hotels & Resorts hat mit dem voco Milan-Fiere das erste voco Hotel in Italien eröffnet. Die Inneneinrichtung der 280 Zimmer spielt mit Grau- und Blautönen, Variationen der voco Markenfarben, kombiniert mit hellen, warmen Farbtupfern in Gelb. Die Verwendung von Pflanzen und Naturholz prägt die öffentlichen Bereiche des Hotels.

Die Marke ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Auf die Gäste wartet unter anderem Bettwäsche aus 100 Prozent recycelten Materialien und umweltfreundliche Badezimmerprodukte. Außerdem setzt das Hotel auf Glas statt Plastik, digitale Speisekarten und ein Elektroheizsystem. 

Alle Gäste erhalten ein Begrüßungsgeschenk. Im voco Milan-Fiere ist das ein hausgemachter Saronno-Keks. Die aus Mehl, Butter, Zucker und Mandelöl hergestellte Leckerei steht für den berühmten italienischen Amaretto-Likör, der ursprünglich aus Saronno, einem Gebiet in der Nähe von Mailand, stammt.
 

Das voco Milan-Fiere verfügt über ein eigenes Kongresszentrum mit sieben Tagungsräumen. Das Zentrum für bis zu 630 Personen verfügt über ein Foyer, eine 812 Quadratmeter große Terrasse für Veranstaltungen im Freien sowie ausreichend Parkplätze. Das Programm „Meet with Confidence“ von IHG bietet Gästen die Möglichkeit, zukünftige Tagungen und Veranstaltungen ohne Stornogebühren zu buchen, ein kostenloses Extra zu wählen und in teilnehmenden Hotels IHG Business Prämien-Punkte zu sammeln.

Paolo Tirelli, Hotel Manager, voco Milan-Fiere, freut sich: „Wir sind begeistert, das erste voco Hotel in Italien zu sein und die Hotelszene von Mailand zu bereichern. Der name "voco" stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „einladen“ oder „zusammenbringen“. Genau das ist unser Angebot für die Gäste – Zugang zu einer Vielzahl von Arbeits- und Tagungsräumen kombiniert mit einer Reihe von Einrichtungen und Annehmlichkeiten vor Ort für die dringend benötigte Erholung.“

Das voco Milan-Fiere verfügt über zwei Restaurants und Bars im Erdgeschoss. Das OnFire Grill & Lounge konzentriert sich auf lokale und saisonale Zutaten, die auf einem offenen Grill zubereitet werden, dem Mittelpunkt des Restaurants. Das Ludico Drinks, Food & Play ist ein Lounge-Bereich mit ganztägigem Speiseangebot, einer Cocktailkarte und einem Spielbereich mit Billardtisch, elektronischen Dartscheiben und Multigame-Videogeräten.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Primestar: Größtes Holiday Inn Express Kontinentaleuropas in Düsseldorf eröffnet

Die Hotelbetriebsgesellschaft Primestar wächst weiter. Mit ihrer Tochter Primestar Hotel GmbH hat gestern das 455 Zimmer und zwei Konferenzräume umfassende Holiday Inn Express Düsseldorf Hauptbahnhof eröffnet. Es ist somit das größte seiner Art in Kontinentaleuropa.

 

AICR: Pia Zumkley vom Kempinski Hotel in Berchtesgaden ist Rezeptionistin des Jahres

Die Sieger des deutschen Finales zum Rezeptionisten des Jahres, gekürt durch die AICR , ein Verbund von Empfangschefs, Hotel Managern und Vize-Direktoren in der Luxushotellerie, stehen fest: Pia Zumkley aus dem Kempinski Hotel in Berchtesgaden gewann den Wettbewerb.

Premier Inn-Hotels in Deutschland verdoppeln Umsatz

Der britische Whitbread-Konzern, zu dessen Portfolio die Hotelmarke Premier Inn gehört, hat bei der Präsentation seiner Bilanz des ersten Finanz-Halbjahres die Erwartungen übertroffen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Einnahmen mehr als verdoppelt - auch in Deutschland.

Coworking-Marke Wojo kommt nach Deutschland und Österreich

Das Coworking-Konzept von WOJO verfügt mit mehr als 400 Angeboten in rund 190 europäischen Städten über ein Netzwerk mit flexiblen Arbeitsplatz-Lösungen, die in die Infrastruktur von Hotels eingebettet sind. Nun kommt das Angebot auch nach Wien und Berlin.

Hotelkonzern Whitbread mit positiver Halbjahresbilanz

Der britische Whitbread-Konzern, zu dessen Portfolio die Hotelmarke Premier Inn gehört, hat bei der Präsentation seiner Bilanz des ersten Finanz-Halbjahres die Erwartungen übertroffen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Einnahmen mehr als verdoppelt.

Erstes Cocoon Hotel außerhalb Münchens entsteht in Salzburg

Die Cocoon-Hotels haben sich in Österreich ihren ersten Standort außerhalb des Heimatmarktes München gesichert. Am Hauptbahnhof Salzburg entsteht auf sieben Stockwerken ein Stadthotel mit 119 Zimmer und einem offenen Lobbykonzept.

Sternekoch Christian Lohse berät arcona Hotels & Resorts

Die arcona Hotels & Resorts holen Christian Lohse an Bord. Der 54-Jährige feilt ab November 2021 als kulinarischer Berater an den Gastronomie-Konzepten der sieben arcona Häusern, wird ihr Profil schärfen und gemeinsam mit einzelnen Hotels Kulinarik-Events organisieren.

Marriott zieht positive Bilanz

Marriott International hat die Ergebnisse für das dritte Quartal 2021 bekanntgegeben. In den meisten Regionen verzeichnete das Unternehmen eine deutliche Verbesserung des RevPAR im Vergleich zum zweiten Quartal.

Expansion in Wien: Adina zieht in Österreichs höchsten Wohnturm

Die Skyline Wiens bekommt ein neues Wahrzeichen: Mit Danubeflats entsteht direkt an der Neuen Donau mit rund 180 Metern und 48 Etagen der derzeit höchste Wohnturm Österreichs. Nun steht fest: auch Adina wird einziehen. Die Fertigstellung ist für 2024 geplant.

Trotz Fachkräftemangel aktuell weniger Benefits in Stellenanzeigen

Die Frage nach Fachkräften und Auszubildenden steigt stetig. Gleichzeitig sinkt aber das Angebot von Benefits in den Stellenanzeigen im Vergleich zu den Vorjahren. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie, die index Research aktuell im Auftrag von StepStone für den österreichischen Markt durchgeführt hat.