WorldHotels expandiert mit neuen Hotels in Europa und den USA

| Hotellerie Hotellerie

Die WorldHotels Collection wächst und hat in den vergangenen Monaten fünf neue Hotels in Europa und den USA unter ihrem Markendach begrüßt. Von einem  Wahrzeichen mit Art-Deco-Ambiente in San Francisco, Kalifornien, bis hin zum Boutique-Hotel mitten in Mailand, Italien, hat sich eine Reihe einzigartiger Häuser der Kollektion von Hotels angeschlossen, die zur BWH Hotel Group gehört.

Alle Hotels der WorldHotels Collection und der BWH Hotel Group sind privat geführt und unternehmerisch unabhängig voneinander, profitieren jedoch von den Dienstleistungen und Aktivitäten der Hotelkooperation. Dazu gehören zum Beispiel Leistungen im Bereich Sales, Marketing und Vertrieb, globale Partnerschaften und die beiden weltweiten Prämienprogramme WorldHotels Rewards und Best Western Rewards.

„Wir freuen uns sehr, gleich fünf erlesene Hotels zu diesem spannenden Zeitpunkt in unserer Unternehmensgeschichte begrüßen zu dürfen, da wir in diesem Jahr das 50-jährige Jubiläum der Marke WorldHotels unter dem Motto ‚A World Reimagined‘ feiern“, sagt David Kong, Präsident und Chief Executive Officer von WorldHotels. „Jedes dieser einzigartigen und mondänen Hotels passt ideal zu unserer Marke und stärkt den Ruf von WorldHotels als eines der führenden Portfolios unabhängiger Hotels und Resorts weltweit. Die Aufnahme dieser Hotels in das Portfolio in einer Zeit, in der die Hotelbranche vor enormen Herausforderungen steht, insbesondere im gehobenen und im Luxussegment, ist besonders bedeutsam, da sie als Zeichen für die Stärke und Widerstandsfähigkeit unserer Marke und unserer Branche dient“, führt Kong weiter aus.

Hotel Bijou, WorldHotels Crafted Collection, in San Francisco, California

Erbaut 1914, bietet das Hotel Bijou 65 Zimmer, die vor Kurzem renoviert wurden: Das Art-Deco-Design transportiert Reisende zurück in die Roaring Twenties. Zum Entspannen steht Gästen ein In-Room-Spa-Service mit Massageanwendungen zur Verfügung. Wer noch mehr Erholung sucht, bucht das Wellness-Package, das den Fokus auf Meditation und Atmung legt. Das hoteleigene Restaurant Gibson bietet Live-Fire-Cooking, ein Menü mit regionalen Gerichten sowie gemixte Drinks. Für die Cocktailkarte erhielt das Gibson bereits Beachtung von The New York Times sowie dem amerikanischen Magazin Forbes. Das Hotel Bijou gilt zudem als eines der Top Hotels in San Francisco: Im Ranking der Readers‘ Choice Awards der Zeitschrift Conde Nast Traveler belegt das Haus den 15. Platz.


Ten Hill Place, WorldHotels Distinctive Collection, in Edinburgh, Großbritannien

Ten Hill Place ist eines der führenden Hotels in Edinburghs Stadtzentrum. Gäste erwarten historische sowie zeitgemäß eingerichtete Zimmer sowie moderne Säle für Meetings und private Feiern. Eine Besonderheit des Hotels: Ten Hill Place ist im Besitz des Royal College of Surgeons of Edinburgh und der erwirtschaftete Gewinn wird direkt in Trainingsprogramme für angehende Chirurgen auf der ganzen Welt investiert. Das Vier-Sterne-Hotel befindet sich in Laufweite der historischen Altstadt, zahlreichen touristischen Sehenswürdigkeiten sowie den wichtigsten Shopping- und Businessvierteln der Stadt. 


Murrayshall Country House Hotel, WorldHotels Distinctive Collectionin Perth, Großbritannien

Das Murrayshall Country House Hotel ist ein Rückzugsort auf dem schottischen Land. Das Hotel befindet sich auf einem 365 Hektar großen Privatgrundstück in typisch schottischer Landschaft, und in unmittelbarer Nähe von der Stadt Perth und der Sehenswürdigkeit Scone Palace. Es verfügt über zwei Golfplätze. Die meisten der 40 individuell gestalteten Zimmer und Suiten bieten einen Blick auf die Gärten oder die umliegenden Golfplätze. Feinschmecker freuen sich im preisgekrönten Hotelrestaurant über eine saisonal zusammengestellte Speisekarte mit einem Mix aus traditionellen und neuen Gerichten.
 

WorldHotel Casati 18, WorldHotels Distinctive Collection, in Mailand, Italien

Traditionelle italienische Eleganz in Kombination mit den modernen Annehmlichkeiten von Mailand: Dies bietet das WorldHotel Casati 18. Gäste erwarten hier unter anderem ein persönlicher Service, 99 Zimmer und eine Lage im Zentrum der italienischen Metropole. Versteckt in der Via Felice Casati bietet das Hotel seinen Gästen eine ruhige Auszeit vom geschäftigen Zentrum.


Hotel Haarhuis, WorldHotels Crafted Collection, in Arnhem, Niederlande
 

Das Hotel Haarhuis im Zentrum von Arnhem, Niederlande, blickt auf eine hundertjährige Gastgeber-Geschichte zurück und wurde kürzlich renoviert. Als eines der weltweit ersten Häuser hat sich das Hotel bereits Anfang des Jahres für die WorldHotels Crafted Collection entschieden. Das Vier-Sterne-Haus verfügt über 127 Gästezimmer. Ein besonderes Erlebnis versprechen die drei Zimmerkonzepte des Hotels: So befinden sich die Design-Suiten im Innenhof des Gebäudes und bieten ein anspruchsvolles Design mit komfortablem Bett und freistehender Badewanne.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Primestar: Größtes Holiday Inn Express Kontinentaleuropas in Düsseldorf eröffnet

Die Hotelbetriebsgesellschaft Primestar wächst weiter. Mit ihrer Tochter Primestar Hotel GmbH hat gestern das 455 Zimmer und zwei Konferenzräume umfassende Holiday Inn Express Düsseldorf Hauptbahnhof eröffnet. Es ist somit das größte seiner Art in Kontinentaleuropa.

 

AICR: Pia Zumkley vom Kempinski Hotel in Berchtesgaden ist Rezeptionistin des Jahres

Die Sieger des deutschen Finales zum Rezeptionisten des Jahres, gekürt durch die AICR , ein Verbund von Empfangschefs, Hotel Managern und Vize-Direktoren in der Luxushotellerie, stehen fest: Pia Zumkley aus dem Kempinski Hotel in Berchtesgaden gewann den Wettbewerb.

Premier Inn-Hotels in Deutschland verdoppeln Umsatz

Der britische Whitbread-Konzern, zu dessen Portfolio die Hotelmarke Premier Inn gehört, hat bei der Präsentation seiner Bilanz des ersten Finanz-Halbjahres die Erwartungen übertroffen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Einnahmen mehr als verdoppelt - auch in Deutschland.

Coworking-Marke Wojo kommt nach Deutschland und Österreich

Das Coworking-Konzept von WOJO verfügt mit mehr als 400 Angeboten in rund 190 europäischen Städten über ein Netzwerk mit flexiblen Arbeitsplatz-Lösungen, die in die Infrastruktur von Hotels eingebettet sind. Nun kommt das Angebot auch nach Wien und Berlin.

Hotelkonzern Whitbread mit positiver Halbjahresbilanz

Der britische Whitbread-Konzern, zu dessen Portfolio die Hotelmarke Premier Inn gehört, hat bei der Präsentation seiner Bilanz des ersten Finanz-Halbjahres die Erwartungen übertroffen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich die Einnahmen mehr als verdoppelt.

Erstes Cocoon Hotel außerhalb Münchens entsteht in Salzburg

Die Cocoon-Hotels haben sich in Österreich ihren ersten Standort außerhalb des Heimatmarktes München gesichert. Am Hauptbahnhof Salzburg entsteht auf sieben Stockwerken ein Stadthotel mit 119 Zimmer und einem offenen Lobbykonzept.

Sternekoch Christian Lohse berät arcona Hotels & Resorts

Die arcona Hotels & Resorts holen Christian Lohse an Bord. Der 54-Jährige feilt ab November 2021 als kulinarischer Berater an den Gastronomie-Konzepten der sieben arcona Häusern, wird ihr Profil schärfen und gemeinsam mit einzelnen Hotels Kulinarik-Events organisieren.

Marriott zieht positive Bilanz

Marriott International hat die Ergebnisse für das dritte Quartal 2021 bekanntgegeben. In den meisten Regionen verzeichnete das Unternehmen eine deutliche Verbesserung des RevPAR im Vergleich zum zweiten Quartal.

Expansion in Wien: Adina zieht in Österreichs höchsten Wohnturm

Die Skyline Wiens bekommt ein neues Wahrzeichen: Mit Danubeflats entsteht direkt an der Neuen Donau mit rund 180 Metern und 48 Etagen der derzeit höchste Wohnturm Österreichs. Nun steht fest: auch Adina wird einziehen. Die Fertigstellung ist für 2024 geplant.

Trotz Fachkräftemangel aktuell weniger Benefits in Stellenanzeigen

Die Frage nach Fachkräften und Auszubildenden steigt stetig. Gleichzeitig sinkt aber das Angebot von Benefits in den Stellenanzeigen im Vergleich zu den Vorjahren. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie, die index Research aktuell im Auftrag von StepStone für den österreichischen Markt durchgeführt hat.