Lagen-Cup der Gourmetwelten: Schloss Vollrads gewinnt

| Industrie Industrie

Beim Lagen-Cup der Gourmetwelten verkostete die Jury aus renommierten Wein- Experten 300 deutsche Weißweine im Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin. Es wurde wie immer blind probiert und nach dem 100-Punkte-Schema bewertet. In der Jury des 12. Cup der Gourmetwelten saßen Peer Holm (Präsident der Sommelier-Union Deutschland), Hagen Hoppenstedt (Head of Beverage KaDeWe), Ben Weidenberg (GRACE), Nikolas Rechenberg (Gourmetwelten) und Anton Stefanov (Take Time for Wine).

In der Kategorie „Lagen“ siegt mit sensationellen 98,0 Punkten der 2018 Schloss Vollrads GREIFFENBERG Riesling GG VDP GROSSE LAGE von der Weingutsverwaltung Schloss Vollrads im Rheingau. Dieser dichte Spitzen-Riesling aus der Parzellenlage Greiffenberg zeichnet sich durch eine feine, elegante Würze und reiche, cremige Fülle aus.

Den zweiten Platz belegt der elegante und gleichzeitig kraftvolle 2012 Casteller Schlossberg Silvaner trocken VDP GROSSE LAGE, dem Flaggschiff aus den Kellern des Fürsten Castell-Castell vom ältesten Silvaner-Weingut Fürstlich Castell´sches Domänenamt in Franken - er bekam 97,3 Punkte und den Sonderpreis der Jury für gereifte Weine!

Dritter wurde der spontan vergorene Riesling 2017 Leinhöhle Réserve (96,3 Punkte) des Weinguts Hanewald-Schwerdt in der Pfalz, der die Jury mit gelbfruchtigen Aromen, vegetabilen Tönen und deutlicher Mineralik überzeugte - Hanewald-Schwerdt ist unsere Entdeckung 2021!
Kabinett-Cup: Sieger der Kategorie „Kabinett“ ist der Steinberger "Crescentia" Riesling Kabinett fruchtig der Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach aus 2019 mit 94,3 Punkten. Der Riesling mit seiner perfekt ausbalancierten, feinen Zitrusaromatik stammt von der ältesten Monopollage der Welt und verfügt über hohes Reifepotential.

Die beste Spätlese stammt vom Weingut Karthäuserhof aus 2006 mit 95,5 Punkten, und die beste Auslese ist der Forster Ungheuer Riesling aus 2020 von Bassermann-Jordan mit 95,8 Punkten. Bester Sauvignon Blanc wurde der 2019er OVUM von Aldinger    (Württemberg), eine RESERVE mit 93,8 Punkten.

Um die Siegerweine Weinfreunden in ganz Deutschland nahezubringen, kooperiert der Cup der Gourmetwelten ab sofort mit dem Online-Weinhändler Vinoscout. Eine Auswahl der bestplatzierten Weine jedes Cups wird im Sortiment vertreten sein und kann entweder bequem online bestellt oder im Flagshipstore in Kleinmachnow südlich von Berlins abgeholt werden.

Die TOP-Weine

Lagen-Cup TOP-30

1. Schloss Vollrads  2018 GREIFFENBERG Riesling GG Rheingau  98,0
2. Castell 2012 Casteller Schlossberg Silvaner Franken    97,3
3. Hanewald-Schwerdt  2017 Pfalz Deidesheimer Leinhöhle  Riesling  96,3
4. Jul. Ferd. Kimich 2019 Deidesheimer Kieselberg Riesling Spätlese trocken  Pfalz 95,8
5. Hanewald-Schwerdt 2017 Pfalz  Leistadter Herrenmorgen   Riesling 95,5
6. Hans Wirsching  2018  Iphöfer Julius-Echter-Berg Riesling GG    95,0
7. Karl Schaefer 2018  Dürkheimer Michelsberg GG  Pfalz  Riesling 95,0
8. Jul. Ferd. Kimich 2019 Forster Pechstein Riesling Spätlese trocken        Pfalz 94,5
9. JOHANNINGER 2019 Kieselberg Riesling Rheinhessen      94,5
10. Fritz Waßmer  2018  Schlossberg Weißer Burgunder Baden  94,5
11. Fritz Waßmer  2018  Sommerhalde Weißer Burgunder     Baden  94,3
12. Heitlinger    2018     HEINBERG Chardonnay GG     Baden      94,3
13. JOHANNINGER  2017 Römerhelde Chardonnay  Nahe  94,3
14. Schloss Johannisberg   2017  Schloss Johannisberger Riesling Goldlack   Rheingau    94,3
15. Bickel-Stumpf  2017  Rothlauf Riesling Franken 94,3
16. Stern 2017    Pfalz    Forster UNGEHEUER      Riesling 94,3
17. Louis Guntrum 2017 Nierstein Hipping Riesling GG Rheinhessen     94,3
18. von Othegraven  2019  Bockstein GG    Mosel    Riesling 94,0
19. Giegerich  2018   Schalk Silvaner  Franken     94,0
20. Steitz  2019    Neu Bamberg Heerkretz  Rheinhessen   Riesling 93,8
21. Pfeffingen 2019  Herrenberg Riesling GG Pfalz  93,8
22.  Georg Müller Stiftung 2019 Rheingau Hattenheimer Wisselbrunnen GG  Riesling 93,8
23. Schlossgut Diel 2019 Dorsheimer GOLDLOCH Riesling GG  Nahe 93,8
24. Wegeler   2019    Mosel   DOCTOR    GG  Riesling 93,8
25. Leon Gold  2018 Chardonnay Reserve  Pfalz Gundelsbacher Koih      93,8
26. Burg Ravensburg  2018   HUSARENKAPPE Riesling GG  Baden 93,8
27. JOHANNINGER 2017 Kreuznacher Himmelgarten Grauburgunder 93,8
28. Freiherr von Gleichenstein 2014 BARON LOUIS    Baden   Oberrotweiler Henkenberg  Grauer Burgunder   93,8
29. Bassermann-Jordan 2019 Grauer Burgunder ,S' Orange  Pfalz   93,5
30. August Eser   2019   CHARTA Riesling  Rheingau  QbA     93,5

Kabinett-Cup TOP-12:

Kloster Eberbach  2019 Steinberger "Crescentia" Riesling Rheingau 94,3
Wegeler 2020 Rheingau   Kabinett  Riesling 93,3
Manz   2020   Niersteiner Pettenthal Riesling Rheinhessen  93,0
Eckehart Gröhl  2020 Niersteiner Riesling "Roter Hang" Rheinhessen 92,8
Christoph Eifel 2020 Trittenheimer Apotheke, Riesling Mosel   92,8
Kloster Eberbach 2020 Steinberger "Crescentia" Rheingau Riesling 92,8
Karthäuserhof    2019        Mosel   Kabinett    92,5
Giegerich       2020      Klingenberger Riesling  Franken           92,3
Riffel   2020    Scharlachberg Riesling Kabinett Rheinhessen     92,3
Dr. Corvers-Kauter  2020  Erbacher Marcobrunn Riesling Rheingau  92,3
Weingut Loersch           2020                Mosel       Riesling 92,3
Schloss Vollrads    2020      Winkel Riesling     Rheingau      92,0
Beste Spätlesen:
Karthäuserhof      2006         Mosel     Riesling 95,5
Wegeler  2002    Vintage Collection   Rheingau    Riesling 94,8
Würtzberg   2019    Serriger Herrenberg Riesling Mosel 94,5
Reverchon 2019   Filzener Herrenberg Mosel / Saar  Riesling 94,3
Balthasar Ress 2018 Hattenheimer Nussbrunnen Riesling 94,3
Beste Auslesen:
Bassermann-Jordan 2020   Forster Ungheuer Riesling 95,8
Karthäuserhof   2006        Mosel   Auslese Riesling 95,8
Karthäuserhof  2003       Mosel   Auslese Riesling 95,5
Paulinshof      2005            Mosel   Auslese Riesling 95,0
Fritz Waßmer  2012      Chardonnay Auslese      Baden    94,8
Beste Orange-Wines/Alternativer Ausbau
Stigler 2018 M  maischevergoren Grauer Burgunder Orange Wein 93,3
Bassermann-Jordan 2018 Pithium Cuvee Amphorenwein Orange 93,0
Weinreich 2019 DES WAHNSINNS FETTE BEUTE  Chardonnay Naturwein 92,5
Weinreich  2020  GEYERSBERG Riesling Amphore  90,8
Steitz  2018     Orange     Cuvee  90,3
 
Der Cup der Gourmetwelten verbindet seit 2018 Winzer*innen, Gastronomen und Weinliebhaber*innen: Bei einem Traffic von rund 150.000 Visits mit 260.000 Page Impressions machen wir die von Top-Weinexpert*innen gekürten Sieger-Weine bundesweit bekannt und einem weinaffinen Publikum zugänglich.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Pflanzliche Alternativen: Die Milch bekommt Konkurrenz

Die Milch bekommt Konkurrenz. Drinks aus Hafer beispielsweise haben kräftig an Beliebtheit gewonnen. Bei den hohen Zuwachsraten steigen immer mehr Unternehmen in das Geschäft ein. Die Milchwirtschaft will zugleich das Image der Milch aufpolieren.

Mehlwürmer erhalten EU-Zulassung als Lebensmittel

Erstmals hat ein Insekt in der Europäischen Union die Zulassung als Lebensmittel erhalten. Die EU-Länder stimmten am Dienstag einem Vorschlag der Europäischen Kommission zu, wonach der Verzehr von getrockneten gelben Mehlwürmern künftig erlaubt sein soll.

Gastro-Lockdowns sorgen bei Metro für rote Zahlen

Die coronabedingten Lockdowns in vielen Ländern haben den Großhandelskonzern Metro von Januar bis März in die roten Zahlen gezogen. Unter dem Strich stand ein Minus von 131 Millionen Euro nach einem Verlust von 87 Millionen ein Jahr zuvor, wie das mitteilte.

Autovermieter Sixt mit Quartalsverlust

Der Autovermieter Sixt hat im ersten Quartal weiter unter den Beschränkungen in der Corona-Pandemie gelitten. Der operative Konzernumsatz fiel im Jahresvergleich um knapp ein Drittel auf 328 Millionen Euro.

Starker Euro belastet Unilever

Der starke Euro hat den Umsatz des britischen Konsumgüterkonzerns Unilever im ersten Quartal belastet. Die Erlöse sanken um 0,9 Prozent. Ohne Wechselkurseffekte sowie Zu- und Verkäufe erzielte das Unternehmen jedoch ein Wachstum von 5,7 Prozent

Henkell Freixenet setzt auf steigenden Umsatz nach Corona-Lockerung

Die Sektkellerei Henkell Freixenet setzt nach dem Ende der strikten Corona-Regeln für die Gastronomie und den Tourismus auf eine neue Lust an Schaumwein. Für 2021 rechnet das Unternehmen mit einem leichten Plus bei Umsatz und Ergebnis.

Partner mit Top-Angeboten für Hoteliers und Gastronomen gesucht

Auf der neuen Plattform „Tageskarte Deals“ präsentieren Zulieferer und Industriepartner Hoteliers und Gastronomen ab sofort attraktive Angebote zum hoffentlich baldigen Re-Start. Winterhalter, Dr. Oetker, Lightspeed und viele andere sind bereits dabei…

NGG erklärt Verhandlungen in Fleischindustrie vorerst für beendet

Für Freitag hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten vor zwei Tönnies-Werken zu Protesten für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen aufgerufen. Die Beteiligung blieb eher verhalten.

Alkoholfreies Bier lässt Brauer in der Krise hoffen

Geschlossene Kneipen, verdorbenes Fassbier: Die Brauwirtschaft leidet weiter schwer in der Corona-Pandemie. Zum Tag des Bieres feiert die Branche daher ein ehemaliges Nischenprodukt als Hoffnungsträger.

Frittenland Belgien: Kartoffelindustrie in der Krise

«Esst zweimal statt einmal pro Woche Fritten»: Diese Bitte traf die pommesverliebten Belgier zu Beginn der Corona-Pandemie ins Mark. Schließlich war die wichtige Kartoffelindustrie schwer von der Krise gebeutelt. Braucht es ein Jahr danach einen neuen Aufruf?