Das neue Restaurant Eatrenalin im Europa Park in Rust hat den Leaders Club Award 2022 gewonnen. Das Unternehmen wurde im Rahmen einer Gala in Essen ausgezeichnet. Der zweite Platz ging an die Schreiberei in München. Dritter auf dem Siegertreppchen wurde das Nudel & Holz aus Düren. Die Sieger wurden mit Palmen in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet. (Mit Video)

Im September 2020 machte der Hessische Hof die Schotten dicht. Die Unternehmensgruppe «Prinz von Hessen» begründete den Schritt mit hohen Verlusten in Folge der Corona-Pandemie und den schlechten Geschäftsaussichten. Nun wurde das Traditionshaus verkauft.

„Don’t be evil“ – so lautete jahrelang das Motto des Suchmaschinen-Giganten aus den USA. Für einen Berliner Restaurantbetreiber scheint dieser Spruch allerdings ein schlechter Scherz zu sein. Er streitet sich seit Jahren mit dem Unternehmen.

Gut einen Monat war das traditionelle Fichtelberghaus in 1215 Meter Höhe geschlossen. Kurz vor dem Start in die Skisaison hat die Liftgesellschaft Oberwiesenthal als neuer Pächter das Haus fit gemacht. Besucher können sich auf einige Neuerungen freuen.

Am 1. Dezember hat das Zleep Hotel Madrid Airport eröffnet. Neben dem Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar auf Mallorca ist es das zweite Haus in Spanien unter dem Dach der Deutschen Hospitality.

B&B Hotels hat zum 1. Dezember den Betrieb drei weiterer Hotels übernommen. Mit der Übernahme der Häuser in Bonn, Bremen und Düsseldorf umfasst das Portfolio nun 162 Hotels. Bis 2030 sollen es 400 werden.

1.082.000 Menschen waren im September 2022 in Gastronomie und Hotellerie beschäftigt. Damit erholte sich der gastgewerbliche Arbeitsmarkt weiter. Im August waren es zuletzt 1.076.100 gewesen. Im Vergleich zu 2019 waren es allerdings nach wie vor 3,4 Prozent bzw. 37.588 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte weniger.

Das Bundeskabinett hat seine Eckpunkte zur Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten beschlossen. In dem Papier finden sich etliche Aspekte wieder, die der DEHOGA teils schon lange fordert und in den letzten Monaten in zahlreichen Gesprächen mit der Politik konkretisiert hat. Es sind aber auch noch viele Punkte offen.

Der DEHOGA führt eine Umfrage mit dem Schwerpunkt auf (Energie-) Kostensteigerungen und die daraus resultierenden Folgen und Konsequenzen für die Betriebe durch. Der Bundesverband würde sich freuen, wenn alle Gastgeber ihn bei dieser Umfrage mit Ihren Erfahrungen unterstützen.

Schon vor der Fußball-Weltmeisterschaft blickten Handel und Gastgewerbe wenig euphorisch auf das Großereignis - das frühe Aus der deutschen Nationalmannschaft belastet in erster Linie die Betriebe, die in Übertragungsmöglichkeiten investiert haben.

Die Staatsregierung will der Stadt München bei der dort geplanten Bettensteuer einen Strich durch die Rechnung machen. Das will der Oberbürgermeister aber nicht einfach kampflos hinnehmen und kündigt den Gang vor ein Verwaltungsgericht an.

Das Sofitel Barcelona Skipper ist eröffnet. Das neue Haus bietet 225 Gästezimmer, davon 24 Suiten und eine Präsidentensuite, zwei Swimmingpools sowie einen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenchef.

Hyatt und die Dream Hotel Group haben eine Vereinbarung bekanntgegeben, wonach eine Hyatt-Tochtergesellschaft die Hotelmarke und die Managementplattform der Dream Hotel Group, einschließlich der Marken Dream Hotels, The Chatwal Hotels und Unscripted Hotels erwerben wird.

In der City West zwischen Gedächtniskirche und Berliner Zoo gibt es im denkmalgeschützten Gebäudekomplex entlang der Budapester Straße ab sofort einen neuen Treffpunkt. Die Aperitivo Bar im 25hours Hotel Bikini Berlin vereint Bar und Eventlocation.