100 Jahre Debic mit Thomas Bühner als Markenbotschafter

| Marketing Marketing

1920 wurde der Grundstein von Debic gelegt. Der junge belgische Milchsammler Jean Debije gründete die „Laiterie Debije“; aufgrund einer Fehlinterpretation des Nachnamens wurde das Unternehmen als „Laiterie Debic“ registriert und fortan unter diesem Namen geführt.

Das Jubiläum wird in allen Ländern mit internationalen Profis am Herd gefeiert – in Deutschland ist Thomas Bühner, Chefkoch des ehemaligen 3-SterneRestaurants „La Vie“ in Osnabrück, Markenbotschafter.

In den 1970er und 1980er Jahren nimmt die Produktion von Debic Sahneprodukten richtig Fahrt auf. 1983 brachte Debic die Kochsahne auf den Markt. 2007 wird die abnehmbare „Tulpen“-Tülle für die Sprühsahne entwickelt. Die 2010er Jahre stehen ganz im Zeichen neuer Produktpackages und eines neuen Markendesigns.

Thomas Bühner (ehem. La Vie***, Osnabrück) wird auf der Internorga das Wissen um seine Kreationen weitergeben und seine ganz eigenen Erfahrungen, Tipps und Tricks zum Thema „Kochen mit Sahne“ teilen. An ausgewählten Terminen am Messefreitag, 13.3., und Messe-Samstag, 14.3., können Fachbesucher das Live-Cooking erleben.

„Man muss eine große Leidenschaft für beste Qualität haben. Sonst ist ein Spitzenlevel in der Küche nicht erreichbar,“ so Thomas Bühner. „Besonders in Gerichten mit nur wenigen Zutaten ist die Sauce von entscheidender Bedeutung. Jedes Detail ist wichtig, präzises Arbeiten das A und O.“

Neben der engen Zusammenarbeit mit Thomas Bühner ist auch Matthias Ludwigs, Pâtissier des Jahres 2009 (Gault-Millau) und Mit-Inhaber der Kölner Patisserie „TörtchenTörtchen“ eng mit der Marke Debic verbunden – er entwickelt mit Debic Dessert-Rezepturen und führt im gesamten Jubiläums-Jahr 2020 Masterclasses durch.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Europäische Quellmärkte im Fokus der DZT

Wichtige europäische Quellmärkte werden sich am schnellsten von den Folgen der Corona-Pandemie erholen. Das belegen zwei Studien im Auftrag der DZT. Die Top 5 sind demnach Dänemark, Belgien, die Schweiz, die Niederlande und Österreich.

Pepsi benennt «Aunt Jemima»-Marke nach Rassismus-Vorwürfen um - Uncle Ben's in der Diskussion

Der US-Getränke- und Lebensmittelmulti Pepsi gibt seiner Marke «Aunt Jemima» nach Rassismus-Vorwürfen einen neuen Anstrich. Die Ursprünge der über 130 Jahre alten Marke für Backmischungen basierten auf Rassen-Stereotypen, räumte Marketingchefin Kristin Kroepfl ein.

DZT startet Kampagne zum Neustart des deutschen Incoming-Tourismus

Mit der Wiedereröffnung der Grenzen zu den meisten europäischen Ländern startet die DZT ihre Kampagne ‚Germany - Dreams Become Reality‘ und wirbt nach drei Monaten Lockdown in Europa erstmals wieder dafür, den Sommerurlaub in Deutschland zu verbringen.

GastroSuisse startet Marketingkampagne "Wir haben Euch auch vermisst"

GastroSuisse startet heute eine landesweite Marketingkampagne. Mit der Botschaft "Wir haben Euch auch vermisst" bringt die Kampagne die Freude des Gastgewerbes auf das Wiedersehen mit seinen Gästen nach dem Corona-Lockdown zum Ausdruck.

Bis zu 100 Prozent-Discount: Linder Hotels geben Kilometerrabatt

Die Lindner-Hotels rabattieren Übernachtungen bis zu 100 Prozent. Ab 9. Juni zählt bei den Lindner- sowie den „me and all“-Hotels die Länge des Anreisewegs: Pro 100 Kilometer Entfernung gewährt die Gruppe zehn Prozent Rabatt auf den Übernachtungspreis. Wer tausend Kilometer anreist, übernachtet dreimal kostenlos.

Deutschlandweite Werbekampagne: Berlin macht auf Natur

Mit einer groß angelegten Image-Kampagne wirbt visitBerlin deutschlandweit unter dem Motto „Berlin. Auch das.“ für einen Besuch in der Hauptstadt. Die ersten Videos zwischen Grün und Großstadtflair sind online zu sehen.

Rheinland-Pfalz wirbt um Reisende aus Deutschland

Trips in ferne Ländern oder überfüllte Metropolen sind nicht angesagt in Corona-Zeiten. Rheinland-Pfalz sieht seine Chance und will sich verstärkt als Urlaubsalternative anpreisen. Wie hart der Tourismus im Land von der Pandemie getroffen wurde, zeigen frische Zahlen.

​„Booking-Tipp“: Schweizer rufen zu direkten Buchungen im Hotel auf

Um Reisende zu motivieren, ihre Buchungen direkt beim Hotel zu tätigen, hat HotellerieSuisse eine Kampagne gestartet. Damit spricht die Branche im Alpenland offiziell zum ersten Mal direkt Gäste an und gibt den „Booking-Tipp“.

Best Western startet Marketing-Kampagne

Best Western startet eine touristische Marketing-Kampagne. Dabei werden Nahziele in Newslettern vorgestellt und Tipps für Urlauber gegeben. Die vorgestellten Orte finden sich auf der Landingpage sowie den Social-Media-Kanälen wieder.

Corona wirft Tourismus in der Schweiz auf Stand der 60er Jahre zurück

Der verheerende Einbruch im Tourismus hat in der Schweiz Milliardenverluste verursacht. Aus diesem Grund hat Schweiz Tourismus Kampagnen mit Rabatten, Gratis-Zusatzleistungen und das Label «Clean & Save» gestartet. (Mit Video)