Aus Ameron Hotels wird Ameron Collection

| Marketing Marketing

Seit dem Neustart der Ameron Hotels im Jahr 2018 ist das Portfolio der Gruppe unter dem Dach der Althoff Hotels, zu denen auch die Marken Althoff Collection und Urban Loft gehören, stetig gewachsen. Aktuell gehören zu Ameron zehn Häuser in Deutschland und in der Schweiz, und die Expansionsstrategie geht weiter. Vor diesem Hintergrund hat sich das Team um CEO Frank Marrenbach entschlossen, das Profil der Marke zu schärfen und diese künftig als Ameron Collection im Markt zu positionieren – analog zur Althoff Collection.

Frank Marrenbach erklärt: „Mit dem Hotel Regent International in Köln begann die Althoff Geschichte und 2009 bildete dieses Haus den Grundstein für die Marke Ameron. In dieser sammelte Thomas Althoff charakterstarke Hotels in außergewöhnlichen Lagen, die von individueller Architektur und originellem Design wie auch der Liebe zu gutem Essen verbunden sind. Hier trifft Eleganz auf Urbanität. Mit viel Leidenschaft für das Besondere ist eine bemerkenswerte Kollektion entstanden und mit der Umbenennung unterstreichen wir die Individualität jedes einzelnen Standorts.“

Zu Ameron gehört unter anderem das einzige Hotel in der historischen Hamburger Speicherstadt mit der Kaffeebörse als Highlight für Events, ein im modernen Art Déco Stil zu neuem Leben erwecktes Traditionshotel am Zürichsee oder ein Resort zu Füßen der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Zuletzt öffnete die Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique wieder ihre Türen.

„Alle derzeit zehn Hotels und Resorts haben das Potenzial, persönliche Lieblingsplätze zu sein. Sie laden den Gast ein, Erinnerungen zu sammeln. Momente, die erfüllt sind von Inspiration durch ein außergewöhnliches Setting, kulinarische Höhepunkte oder kulturellen Genuss. Die Collection ist sozusagen eine ‚Bucket List‘ für besondere Lebensmomente. In der Begeisterung für das Sammeln drückt sich eine Haltung aus, ein ‚state of mind‘, und so definieren wir das neue Profil dieser Marke”, so Frank Marrenbach.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Raffles Hotels & Resorts mit neuer Markenkampagne

Raffles Hotels & Resorts​​​​​​​ präsentiert die Markenkampagne „Hotel Royalty Since 1887“. Von Accors Creative Studio und Filmregisseur sowie Künstler Peter Greenaway entwickelt, treten darin zahlreiche Mitglieder der Königshäuser rund um den Globus auf.

Winterliebe: Österreich startet bislang größte Werbekampagne für Tourismus

Zehn Millionen Euro investiert die Österreich Werbung in die eine Winterkampagne mit dem Titel „Winterliebe“ - ein Rekord für eine Einzelkampagne. Ausgespielt wird die Werbeoffensive auf 13 Märkten. Zum Einsatz kommt ein breiter Marketing-Mix - von Online über Social Media bis zur TV-Werbung.

Kostenfreie Therapie, keine Meetings am Freitag: Neue Regeln bei Kayak und OpenTable

Kayak und OpenTable, Schwestermarken, die Teil der Booking Holdings sind, haben neue Vorteile für Teammitglieder bekanntgegeben. Diese sollen die flexiblen Arbeitsmöglichkeiten maximieren und die psychische Gesundheit der Mitarbeiter fördern.

Egerner Höfe mit neuer Eventreihe

Mit Extrembergsteiger Reinhold Messer über das beste Schlutzkrapfen-Rezept philosophieren oder mit Rennfahrer Hans-Joachim Stuck über seine spannendsten Momente in der Formel 1 diskutieren – das verspricht die neue Eventreihe „Dichter, Denker und Legenden“ im Parkhotel Egerner Höfe.

„Hotel Create": Obi lässt „Promis“ Hotel in Köln umgestalten

Obi geht für Werbung ins Hotel. In „Hotel Create“ gestalten „Promis“ wie Vanessa Mai, Wilson Gonzales Ochsenknecht und die Influencer Lisa-Marie Schiffner und twenty4tim´, unter Anleitung von Palina Rojinski, das Hotel am Augustinerplatz um. Zu sehen auf IGTV/createbyobi und create.obi.de.

Subway startet Kooperation mit ran Football, Björn Werner und Patrick „Coach“ Esume

Ab Oktober 2021 fungieren die beiden bekanntesten deutschen Football-Gesichter und Podcaster Björn Werner und Patrick „Coach“ Esume als Subway-Testimonials und treten im „Battle of the Freshest“ in diversen Challenges gegeneinander an.

ibis Budget ist Hospitality Partner von Red Bulls Freestyle Fußball-Event

ibis budget, eine Marke von Accor im Economy-Segment ist eine Partnerschaft mit der Red Bull Street Style Freestyle Football Championship 2021 eingegangen. Red Bull, ibis budget und die World Freestyle Football Association (WFFA) wollen die top 16 männlichen und acht weiblichen Freestyle-Fußballer der Welt versammeln.

Online-Marketing: Unternehmen planen mehr Investitionen in Social Media

Soziale Medien werden für die Unternehmen der digitalen Wirtschaft künftig noch wichtiger. 60 Prozent wollen ihre Ausgaben für Paid Content, also bezahlte Werbeposts im nächsten Geschäftsjahr steigern – und 49 Prozent für Owned Content, also selbst produzierte Inhalte.

McDonald's Deutschland feiert Vielfalt und Zusammenhalt

Mit einer groß angelegten Kampagne wirbt McDonald's Deutschland für Diversität, Toleranz und gesellschaftlichen Zusammenhalt und zeigt sich hierbei selbst als verbindendes Element.

FBMA-Stiftung mit neuer Website

Die FBMA-Stiftung präsentiert sich mit einer neuen Website. Dort werden Ziele und Projekte der gemeinnützigen Stiftung vorgestellt, darunter die Verleihung der Brillat Savarin-Plakette an herausragende Branchenpersönlichkeiten.