Direktvertrieb: The Hotels Network präsentiert kostenfreies Benchmarking-Tool für Hotels

| Marketing Marketing

Die Technologiefirma The Hotels Network (THN) hat ein kostenfreies ‘Benchmarking-Tool’ vorgestellt. BenchDirect soll es Hoteliers ermöglichen, das Spektrum von Wettbewerbsanalysen zu erweitern, indem es Zugriff auf eine Vielfalt von Kennzahlen im Direktvertrieb erlaubt. Hoteliers vergleichen sich direkt und in Echtzeit mit ihren Mitbewerbern.

Das Unternehmen verspricht, in dem Tool ein Netzwerk von Hotels und Hotelgruppen zusammenzubringen, in dem Wissen zum Nutzen aller Teilnehmer geteilt werde. BenchDirect nutze diesen Netzwerk-Effekt und biete Hotels Wettbewerbsanalysen mit größtmöglicher Detailtiefe auf den direkten Buchungskanal.

Mit BenchDirect soll Hoteliers helfen, die Bausteine einer effektiven Direktbuchungsstrategie besser zu identifizieren, indem die Leistung eines Hotel mit mehr als 30 Schlüsselkennzahlen verglichen wird. Dazu gehören unter anderem Website- und Booking Engine-Traffic, Buchungen, Nachfrage, Preise, Disparitäten sowie Besucherprofile und deren Nutzerverhalten.

Juanjo Rodriguez, Gründer von The Hotels Network, kommentiert: „BenchDirect ist das erste Produkt seiner Art. Traditionelle Benchmarking-Produkte im Gastgewerbe bieten bisher lediglich einen Überblick über Preise und Belegung. Man sieht das Endergebnis, ein statisches Foto. Man sieht jedoch nicht, wie oder warum es passiert. Wenn man die komplette Guest Journey auf der hoteleigenen Website mit analysiert, lassen sich auf granularer Ebene erkennen, wo man unter- oder überdurchschnittlich abschneidet und welche Hebel es zur Verbesserung der Ergebnisse gibt. Anstelle eines Fotos erhält man ein Live-Video. Anstelle eines PDF erhält man mit BenchDirect eine interaktive Online-Plattform, auf der man seine Analysen in Echtzeit durchführen kann.“

Anstelle einer rein wettbewerbsorientierten Sichtweise, bei der das Ziel darin besteht, andere Hotels zu übertreffen, drehe sich bei BenchDirect alles um ein Lernparadigma. Ziel sei es, gemeinsam als Branche zu lernen. Mit BenchDirect können Hotels ein eigenes „CompSet“ erstellen und analysieren, zusätzlich lässt sich jedoch auch die Performance mit der Destination, anderen Hotels innerhalb einer Hotelgruppe und dem globalen Hotelnetzwerk von THN vergleichen.

Um die Erholung der Branche zu unterstützen, möchte das Unternehmen Hoteliers auf der ganzen Welt die Möglichkeit bieten, bisher nicht verfügbare Erkenntnisse zu gewinnen und intelligentere Entscheidungen zu treffen. Über das Netzwerk von strategischen Partnern von THN, darunter Sabre, D-Edge, Mirai, Roiback, Profitroom, HotelRez, DIRS21, Bookonlinenow, Busy Rooms und Hoteliers.com, können Hotelkunden dieser Partner ab sofort auf BenchDirect zugreifen, um einen wesentlichen Vorteil in Bezug auf ihre Direktbuchungsstrategie bewirken.

BenchDirect ist ab sofort verfügbar und dauerhaft kostenlos für alle Hotels weltweit. Hotels können sich noch heute auf der Unternehmenswebsite registrieren, um Zugang zu ihrem eigenen Benchmarking-Account für den direkten Buchungskanal zu erhalten.

The Hotels Network (THN) ist ein innovatives Technologieunternehmen, das mit über 7.000 Hotels weltweit zusammenarbeitet. Das Unternehmen bietet Hotels Tools zur Stärkung der hoteleigenen Vertriebskanäle.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Leonardo überarbeitet das eigene Angebot für Unternehmen im Geschäftsreisebereich und positioniert das BusinessBenefits-Programm neu. Das Vorteilsprogramm wird mit flexiblen Buchungskonditionen und einem Ratenangebot ergänzt.

Fairmont Hotels & Resorts hat die neue globale Markenkampagne "Experience The Grandest of Feelings" vorgestellt. Zentrale Themen sind die Visionäre, die mit der Gründung der ersten Fairmont-Hotels Geschichte schrieben. Susan Sarandon fungiert dabei als globale Markenbotschafterin.

Für die Kandidatinnen der diesjährigen Wahl zur 73. Deutschen Weinkönigin wird es langsam spannend. Am Samstag, den 18. September, stellen die Bewerberinnen aus elf deutschen Weinbaugebieten im Rahmen der Vorentscheidung ihr Fachwissen unter Beweis.

Einer der größten Zankäpfel in der wachsenden Influencer-Branche ist Schleichwerbung. Wann müssen die Männer und Frauen kenntlich machen, dass sie Produkte und Hersteller promoten? Mit Fragen dazu hat sich jetzt der Bundesgerichtshof befasst und eine Richtschnur gefunden.

Six Senses-Gäste können künftig mit leichtem Gepäck reisen und ihre Koffer im Voraus an eines der Hotels der Marke weltweit schicken. Dazu ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Portal Luggage Free eingegangen.

Bis zu 500 litauische Anbieter von Unterkünften haben sich mit dem Ministerium für Wirtschaft und Innovation, sowie mit „Lithuania Travel“, der nationalen Tourismusentwicklungsagentur, für eine neue Tourismuskampagne zusammengetan.

Die Füchse Berlin begrüßen mit der GCH Hotel Group einen weiteren Partner. Neben der Beherbergung der Füchse-Mannschaften bei Auswärtsspielen wird die Hotelgruppe auch bei Heimspielen in der Max-Schmeling-Halle Präsenz zeigen.

"MyMcDonald’s Rewards“ heißt das neue, digitale Bonusprogramm, das McDonald’s jetzt nach einer Pilot-Phase deutschlandweit einführt. App-User können ab sofort in über 1.000 McDonald’s Restaurants in Deutschland Punkte sammeln.

Miles & More und Booking.com arbeiten jetzt zusammen, um Reisenden bei der Buchung von Unterkünften Prämienmeilen anzubieten. Zum Start der Kooperation sammeln Teilnehmer bei der Buchung bis zum 30. November 2021 fünf Meilen pro einem Euro Umsatz.

Die Usedom Tourismus GmbH und die AG Wellnessbeitrat des Tourismusverbands Insel Usedom haben ein neues Wellness- und Gesundheitsportal entwickelt. Dort gibt es alle Infos zu den Wellness-, Gesundheits- und Rehabilitations-Angeboten der Insel.