GCH Hotel Group ist offizieller Partner des Deutschen Handballbundes

| Marketing Marketing

Die GCH Hotel Group ist seit Beginn des Jahres offizieller Hotel-Partner des Deutschen Handballbundes. Das Unternehmen ist somit zukünftig auf dem Spielfeld-Boden und der LED-Voranpfiff-Bande sowie in Spots vor und nach dem Spiel bei den Länderspielen der Männer- und Frauen-Nationalmannschaften vertreten. 

Darüber hinaus wird das Unternehmen auf den Partner- und Sponsoren-Boards, in den Länderspiel-Magazinen und bei Promotion-Aktivitäten in den Arenen präsentiert, aber auch die Nationalspielerinnen und Nationalspieler sollen von der Kooperation profitieren. Sie übernachten deutschlandweit in den von der GCH Hotel Group geführten Hotels. Die Häuser werden unter anderem mit Marken wie Wyndham, TRYP by Wyndham, RAMADA by Wyndham, Days Inn, Radisson Blu, Best Western, Mercure, ibis, ibis Styles, Crowne Plaza und Holiday Inn von der GCH Hotel Group betrieben.

„Sport schafft Begegnungen, eine Auszeit vom Alltag, bewegt Menschen und erzeugt Emotionen – das sind auch unsere Ziele für jedes unserer Hotels. Handball zählt zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Daher können wir uns auch keine bessere Partnerschaft vorstellen. Wir freuen uns sehr, den Deutschen Handballbund dabei zu unterstützen, seinen verdienten Platz an der Weltspitze weiterhin zu sichern und gemeinsam zu gewinnen“, so Sascha Hampe, Chief Executive Officer der GCH Hotel Group. „Der Wohlfühlfaktor unserer Nationalspielerinnen und Nationalspieler in den Hotels ist bei Lehrgängen ein wichtiger Baustein für die optimale Vorbereitung auf die Länderspiele, sei es sportlich oder auch auf der Ebene der Regeneration“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Zudem werden wir die durch diese Zusammenarbeit gewonnenen Hotel-Möglichkeiten sehr gut für unsere Gremienarbeit und bei internationalen Events einsetzen können.“

„Gerade beim köperbetonten Handball müssen Spieler engagiert und mutig in Zweikämpfe gehen, dabei auf den Rückhalt der Teamkollegen vertrauen und Verantwortung für das gesamte Team übernehmen. Zudem gilt es, immer wieder flexibel neue Wege zum gegnerischen Tor zu finden – bei einem plötzlichen Ballgewinn im Tempogegenstoß auch mal mit einer guten Prise Kreativität. Genau diese Eigenschaften spiegeln auch unsere Unternehmenswerte: Engagement, Mut, Vertrauen, Verantwortung, Flexibilität und Kreativität. Daher ist diese Partnerschaft für mich ohne jeden Zweifel eine Kooperation, die einfach matcht“, so Hampe weiter.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Abstand halten: McDonald’s und Coca-Cola ändern ihre Logos

Das sogenannte "Social Distancing" ist derzeit überall Thema. Auch große Marken machen mit und wollen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Sowohl McDonald’s als auch Coca-Cola setzen dabei auf den Einsatz ihrer Logos. 

Schweizer Hotel bietet Corona-Tests im Quarantäne-Paket

Manche Hotels haben in der Corona-Krise ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Quarantäne-Pakete für Gäste. So zum Beispiel das Aparthotel Le Bijou in der Schweiz, das sich nun mit seinen Quarantäne-Apartments positionieren möchte.  

Booking Holdings und Expedia Group investieren erneut Milliarden ins Marketing

Die Expedia Group und Booking Holdings investierten im Vorjahr erneut Rekordsummen in ihre Marketingkonzepte. Demnach gaben die beiden rund 11 Milliarden Dollar fürs Marketing aus. Im Jahr zuvor lagen die Ausgaben noch bei 10,6 Milliarden Dollar.

Achat-Hotels mit neuer Markenstrategie, Logo und Claim

Die Achat  Hotels präsentieren einen neuen Markenauftritt. „Echt Gut“, lautet der neue „Claim“. Untermarken wie Plaza, Premium und Comfort werden durch die Sterneklassifizierung ersetzt.

#Lieblingshotel: Premier Inn mit neuer Marketingkampagne und Kampfpreisen

​​​​​​​Premier Inn wird bis Ende 2020 über 20 Hotels in Deutschland betreiben. Jetzt will die Gruppe ihre Markenbekanntheit bei Freizeit- und Geschäftsreisenden mit einer Kampagne erhöhen. Zimmerpreise von 49 Euro sollen ebenfalls gut für die Positionierung sein.

McDonald's verkauft Kerzen mit Burgergeruch

Fans des Fast-Food-Riesen McDonalds können sich jetzt den Duft ihres Lieblingsburgers in die eigenen vier Wände holen. Sie müssen dafür nur ein Streichholz anzünden, denn die Burgerkette verkauft aktuell ein Duftkerzenset, das nach Burger-Zutaten duftet.

Hotel Freigeist Einbeck entscheidet sich für BW Signature Collection

Zum 1. März hat sich das Hotel Freigeist Einbeck der BW Signature Collection by Best Western angeschlossen. Als Teil der Kollektion wird das Designhotel weiterhin unter eigenem Namen operieren und markenunabhängig auftreten. 

Choice Hotels startet europaweite Kampagne

„Escape The Ordinary“ – so lautet der Titel der Multi-Channel-Kampagne, die Choice Hotels Europe startet. Über die Laufzeit von 10 Wochen werden 24 Reiseziele über verschiedene Kanäle vorgestellt. Mehr als 500 Werbeflächen in Berlin, Paris und London werden die Motive in die Öffentlichkeit tragen.

Chamäleon in Amsterdam: nhow Amsterdam RAI schickt Wappentier auf Bootsfahrt

Anlässlich der Eröffnung des nhow Amsterdam RAI bewegt sich ein acht Meter langes Chamäleon durch die Amsterdamer Grachten. Das Chamäleon mit dem Namen „Patch” ist das Wappentier von nhow und fährt bis Samstag an touristischen Highlights vorbei.

Schaltjahr: McDonald's Deutschland verschenkt Werbezeit für den Klimaschutz

McDonald's Deutschland macht im Schaltjahr 2020 am 29. Februar eine Werbepause, um Gutes zu tun: Statt eigene Spots zu schalten, schenkt das Unternehmen den Schalttag "Treedom", einem Social Business, das weltweit Bäume pflanzt.