Germany Travel Mart (GTM) kommt 2022 nach Oberammergau

| Marketing Marketing

Oberammergau rüstet sich im nächsten Jahr für eine weitere Großveranstaltung neben den Passionsspielen. Zwei Wochen vor der Premiere des weltberühmten Laienspiels soll das 48. Tourismus-Branchentreffen «Germany Travel Mart» (GTM) in den oberbayerischen Ort kommen. Oberammergau habe den Zuschlag erhalten, teilte eine Sprecherin der Gemeinde am Dienstag mit.

Bis zu 400 Reise-Fachleute aus mehr als 40 Ländern und rund 150 Medienvertreter werden vom 2. bis 4. Mai 2022 erwartet, um sich über die neuesten Entwicklungen im touristischen Sektor Deutschlands auszutauschen. Es geht um die internationale Vermarktung des Reiselands Deutschland; es ist die größte Veranstaltung dieser Art bundesweit. Bisher fand der Branchen-Treff in größeren Städten statt, etwa in Köln, Dresden, Wiesbaden und Nürnberg.

Erstmals kommt der GTM den Angaben zufolge nun in eine ländliche Region. «Für die Gemeinde Oberammergau ist es eine besondere Ehre den GTM willkommen zu heißen», sagt Bürgermeister Andreas Rödl. «Durch die Passionsspiele, unsere Jahrhunderte alte Tradition der "Herrgottschnitzer", die "Lüftlmalerei" und unsere einzigartige Tourismusregion im Herzen des Naturparks Ammergauer Alpen können wir ein vielfältiges Repertoire an touristischen Möglichkeiten bieten, die als Synonyme für Bayern und Deutschland in der Welt gelten.»

Nach virtuellen Umsetzungen des GTM 2020 und - geplant - 2021 wegen der Corona-Pandemie soll es nächstes Jahr wieder eine Face-to-Face Veranstaltung werden. Nur eine Woche später sind in Oberammergau die Jugendtage zu den Passionsspielen geplant. Die Premiere des Spiels vom Leiden, Sterben und von der Auferstehung Jesu soll am 14. Mai folgen. (dpa)


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

a&o bietet Langzeitwohnen für Studenten

Ein Thema, das vielen Studenten Kopfzerbrechen bereitet, ist die Wohnungssuche. Die Berliner Hostelkette a&o will mit Langzeit-Aufenthalten ab 375 Euro Lösungen anbieten. Das neue Angebot sei „kein Pausenfüller“, sondern langfristig angelegt.

Arbeiten "All-Inclusive” mit Club Med

Club Med erweitert kurzzeitig sein Angebot um ein neues Programm: Mit dem „Club Med Monat” bietet der Reiseanbieter Gästen die Möglichkeit des All-Inclusive Arbeitens: "zwei Wochen buchen, einen Monat genießen", so das Unternehmen.

Kostenfreies Listing bei Google? - Was hinter dem neuen Angebot der Suchmaschine für Hotels steckt

Google öffnet sein Reise-Portal stärker für kostenlose Einträge von Hotels und Reiseveranstaltern. Das Angebot bleibt aber mit den Google-Hotel-Ads verknüpft. Für Gastgeber können indirekte Kosten entstehen. Alle Infos zu dem neuen Tool.

Best Western mit digitalem Reisekatalog

Die BWH Hotel Group Central Europe stellt ihre neuen Reisewelten 2021 vor – in diesem Jahr rein digital als Online-Katalog. Damit rüsten sich die Best Western Hotels & Resorts für den Restart des Tourismus und die Zeit, in der Reisen wieder möglich sein werden.

Romantik digitalisiert Hotelführer und Magazine: Inspirationen rund um Reise und Kulinarik 

In Corona-Zeiten bringt die Hotelmarke ihren Hotel-Guide jetzt erstmals in einer digitalen Version auf den Markt und spielt zusätzlich das Lifestyle-Magazin „Romantiker“ in verschiedenen Online-Formaten aus. Besonders treue Fans können trotzdem gedruckte Exemplare erhalten.

Google mit kostenfreien Angeboten für Hotels und Reiseveranstalter

Google plant, sein Reise-Portal stärker für kostenlose Einträge von Hotels und Reiseveranstaltern zu öffnen. Das werde der Internetkonzern am Dienstag auf der Reisemesse ITB ankündigen, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.

Maritim mit neuem Bonusprogramm „MyMaritim“

Maritim vereinfacht das eigene Bonusprogramm: Mit jeder Online-Buchung über die Maritim Website werden mit „MyMaritim“ Punkte gesammelt, bei der kostenfreien Anmeldung gibt es zudem 1.000 Willkommenspunkte. 

Nach Bach und Goethe: Playmobil-Schiller wirbt für Thüringen

Eine weitere berühmte Persönlichkeit schwingt in Miniaturformat die Werbetrommel für Thüringen. Neben den Nachbildungen von Bach und Goethe kann seit Dienstag eine kleine Plastikfigur Friedrich Schillers des Spielzeugherstellers Playmobil erworben werden.

Nach Kitchen Impossible: Alexander Wulf präsentiert "Sternebox" im Online-Shop

Nach der TV-Ausstrahlung des Kochduells Mälzer vs. Wulf war die erste Produktion der "Alex´ Sternebox" binnen weniger Stunden im Online-Shop von "der BioMüller" ausverkauft. Nun wird neu produziert und in der 2. Märzwoche ausgeliefert.

Metro erweitert fleischfreies Sortiment

Metro Deutschland begegnet der immer stärkeren Nachfrage von pflanzlichen Alternativen zu Fleischprodukten und bietet Gastronomen weitere Artikel. Ab sofort gibt es in den Großmärkten veganes Hack und eine vegane Fleischwurst der Eigenmarke Metro Chef.